Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Conti TKC 80

Erstellt von HeinBlöd007, 30.04.2008, 20:54 Uhr · 19 Antworten · 4.814 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    309

    Standard

    #11
    Der TKC 80 ist mein Lieblingsreifen bei vielen Reisen, die ich mit R 100 GS, R 1100 GS und SUZUKI DR 650 SE unternommen habe. Meine Reiseziele sind Skandinavien, Süd- und Osteuropa und Nord- und Westafrika.

    Meine dabei gesammelten Erfahrungen sind:

    Der TKC ist gut und zügig auf der Landstraße zu fahren, Schräglagen sind kein Problem, der Grip bei Regen steht guten Straßenreifen, wie Anakee, Tourance kaum nach.

    Auf trockenem Schotter ist er ideal. Er ist natürlich im Gelände nicht vergleichbar mit den zum Gelände passenden MX Reifen. Auch im Afrika- Off Road Betrieb reicht er nicht an die Qualitäten eines MICHELIN DESERT heran. Aber diese Reifen sind nur schlecht oder gar nicht auf der Straße zu gebrauchen.
    Im Schlamm taugt der TKC wegen seiner mangelnden Selbstreinigungsfähigkeit nix.
    Ich kann mich nicht erinnern, dass ich einen TKC mal platt gefahren hätte, obwohl ich oft mit bis zu 1,3 bar abgesnktem Luftdruck (mit Reifenhaltern) unterwegs war (dank Kevlar Karkasse); allerdings verwende ich immer verstärkte Schläuche in Verbindung mit dem TKC. Bei den verstärkten Schläuchen ist darauf zu achten, dass es Marken gibt, die sich mit normaler Gummilösung und Flicken nicht reparieren lassen.

    Die Km Leistungen lagen beim hinteren zwischen 7- und 11.000 Km. Z.B. auf Korsika und Sardinien mit den bekannten Supergrip Belägen weniger - in Afrika im Pistenbetrieb (allerdings ohne Drifts usw.) mehr Km.
    Der vordere hält fast doppelt so lange.

    Ich werde den TKC demnächst auch auf meine neue F 800 GS montieren im Glauben, dass er dort auch eine gute Figur abgibt.

    Ich würde den TKC nicht empfehlen, wenn man gar nicht vor hat, den Teer zu verlassen, ein Mischbetrieb sollte schon der Fall sein.
    (Es gibt ja auch Typen, die fahren nur wegen der Schau mit Stollenreifen am Café vor)

    Zum Enduroreisen und -Wandern bietet der TKC einen gesunden Mix aus Grip und Seitenführung auf Schotter und Sand (bei abgesenktem Druck). Auch tiefe Rillen sind spurstabil zu fahren.
    Schnnee ist Sch...
    Schlamm auch
    Feuchter Boden geht, solange sich die Stollen noch freischmeißen können, das hat natürlich auch mit dem Fahrvermögen zu tun, eine gewisse Grundgeschwindigkeit sollte der Fahrer schon draufhaben.

  2. eolith Gast

    Standard

    #12
    Hi,

    ich komme gerade aus dem Westalpen zum schottern. Der TKC war schon eine gute Hilfe auch bei Speed-fahrten aber mein hinter ist jetzt nach 4.000 km an den 1,6 mm vorne würde er evtl. gerade so noch 1.000 halten.

    Wenn die Straße trocken ist macht er richtig Spass und es geht bis zur letzten Rille. Aber wehe dem wenn es Naß ist.

    Daher bin ich auf der Suche nach einem 2. Satz Felgen.

    Grüße

    Attila

  3. Registriert seit
    16.07.2008
    Beiträge
    158

    Standard

    #13
    Hi hi
    Also ich finde den TKC 80 absolut Klasse!!!
    Macht richtig Spaß!!! Leider habe ich bis jetzt erst 1980Km drauf und der Hinterreifen hat nur noch 3-4mm??? Wie schafft ihr es da 10TKm drauf zu hauen??? Der Vordere sieht noch gut aus, denke mal das ich noch einen Hinteren montieren kann. Dann müsste der Satz wieder gemeinsam fertig sein?!

  4. Registriert seit
    03.12.2007
    Beiträge
    174

    Standard

    #14
    Moin,

    ich kann mich den anderen nur anschliessen. Der Reifen hat was. Die Mischung aus Strasse und Gelände sollte gegeben sein.
    Und das Thema Nassverhalten muß jeder für sich klären. Ich bin gestern
    im strömenden Regen gefahren und konnte dem Rest meiner Truppe ohne
    Probleme folgen, obwohl ich nach einem kurzen Rutscher echt Muffengang hatte. Nachdem mir "andersbereifte" Kollegen von dem gleichen Problem an gleicher Stelle berichtet haben gehe ich von Bitumen, Öl oder Diesel aus, also einem Reifenunabhängigen Problem.
    Man muß sich halt wie bei jedem anderen Reifen an die Grenzen heranfahren und der Verschleiß hängt sicherlich maßgeblich von der Gashand und vom Einsatz der Bremse ab.

    Mein Satz läuft jetzt 5.000 km und hat noch ca. 30%, der Verschleiß deckt sich also mit den Erfahrungen der anderen.


    Gruß

    Ole

  5. Registriert seit
    16.07.2008
    Beiträge
    158

    Standard

    #15
    OK dann denke ich das meine Gashand wohl eher die 0 und 1 Steuerung hat?!
    Aber vieleicht hält der Reifen ja auch noch eine Weile???
    Bei Nässe hatte ich bisher keine Probleme!!! Und im Gelände ist der TKC eine Wucht!!!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken k-dscf2494.jpg  

  6. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #16
    ich find den tkc einfach klasse.

    er ist teurer als tourance und co,
    hält nicht so lang wie tourance und co,
    und sorgt bei nässe für adrenalinschübe.

    deshalb und weil ich viel im dreck wühle will ich einfach keinen anderen.

    @reddragon.
    sieht nach kenzingen aus.
    ist ja bei dir um die ecke

    mathias

  7. Registriert seit
    16.07.2008
    Beiträge
    158

    Standard

    #17
    Richtig!!!

    Ich war letzten Sa auf dem Übungsgelände um den TKC zu Testen!!!
    War einfach Genial!!!
    Diesen Monat ist jedes Wochenende freies Trainig!!!
    D.h. du kannst von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr auf dem Gelände wilde Wutz machen!!!
    Kostet 20 Euro der Spaß!!! Ich finde es OK!!!

  8. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #18
    ich war letztes jahr da zum freien fahren.
    habe dieses jahr immer wieder die stehlin homepage abgesucht aber keine termine für´s freie fahren gefunden.
    danke für den tipp.
    vielleicht sehen wir uns..??

    mathias

  9. eolith Gast

    Standard

    #19
    Also ich bin gerade mit dem TKC vom schottern in den Westalpen gekommen. Hier ein paar Bilder vom Reifen und Fakten:

    2. + 3. Eintrag
    Kurzbericht und Bilder den Westalpen

    Ich lasse mir diese woche meinen 2. Satz drauf ziehen da es noch mal grob wird.

    Nur bei Nässe auf Straße bin ich nicht glücklich mit dem TKC daher kommt danach wieder der EXP drauf in der großen Hoffnung das endlich mal einen zweiten Satz Felgen günstig ersteigern kann.

    Grüße

    Attila

  10. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #20
    Ich weiß von richtigen Enduris (Dakar) dass sie auf den TKC 80 auf Schotter schwören. nur weiß ich nicht, ob es ihn auch in "Deiner" Größe gibt. Auf meiner 400er DRZ konnte ich ihn z.B. nicht montieren lassen. Aber fragen kost ja nix Gruß Angie


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. 3 X Conti TKC 80
    Von gs.Lois im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.09.2012, 18:32
  2. Conti RA 3???
    Von Boxer Laie im Forum Reifen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 16:41
  3. Erfahrungsbericht Conti-Schuhe Conti Road Attack
    Von funnerlman im Forum Reifen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 11:03
  4. Conti Trail Attac oder Conti Road Attac 2
    Von GS Dirk im Forum Reifen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 10:26
  5. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Conti TKC 80
    Von alcan im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 14:20