Seite 117 von 134 ErsteErste ... 1767107115116117118119127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.161 bis 1.170 von 1336

Conti Trail-Attack

Erstellt von GS-WÄLDER, 25.06.2007, 13:57 Uhr · 1.335 Antworten · 269.727 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    575

    Standard

    Abgehackt?? mmhh!

    Eigentlich sollte der NEUE Reifen gehen wie ein Schnitzel

  2. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.234

    Standard

    Meinst du, daß er im Kalten Zustand kippeliger ist?

    so kommts mir zuminest vor,
    wenn ich die Q aus der Garage nehme und losfahre, sind die ersten paar Meter (wirklich nicht weit!) etwas "nervöser, kippeliger", aber schon nach geschätzt 500 m gehts ganz normal auf die Bahn,

    Ich denke, wenn er "weichgeknetet" ist, ist es damit vorbai

  3. Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    70

    Blinzeln

    Weiß nicht wie ich es beschreiben soll, irgendwie hat man das Gefühl in Kurven über einen Widerstand zu müssen, dass hatten die Metzeler nicht! Habe jetzt auch noch keine große Tour gemacht, mal schauen.

    Kibbelig, passt da ganz gut als Beschreibung!

  4. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.234

    Standard

    also wie geschrieben,

    bei mir fällt mir das nur auf, wenn Sie wirklich kalt ist....
    aus der Garage,
    aber nach nem halben km - nicht mehr zu erkennen (zumindest fällt mir das dann nicht mehr auf),
    wenn ich eine Pause mache (auch zum Mittagessen, also länger ) dann auch nicht, lenkt spontan ein, vermittelt sofort ein gutes Gefühl...

    Auch bei Bitumen - versetzt natürlich, aber nicht wirklich bedenklich - zumindest, wenn man nicht hecktisch überreagiert, Kanaldeckel trocken - kein Problem,

    nur bei Nassen Kanaldeckeln und so... da rutscht er schon mal mehr...
    und vor allem seit im MotorradTest der TRialMax deutlich besser im Nassen bewertet wurde.... blockiert mehr der Kopf als das Rad

    wenn ich aber im nassen - wo man schon Skrupel beim Kuvenfahren bekommt - mal gerades aus an der Bremse ziehen (RICHTIG Ziehen...) merkt man, welchen Grip der Reifen im Nassen doch noch hat und vorne doch teilweise fast - trotz nasser Straße - ein Stoppie machen würde

    aber wie geschrieben - das ist die Ratio - aber der Kopf sagt - VORSICHT
    - und das ist auch gut so

  5. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    Also was ich hier tlw. lese, da krieg ich glatt stumpfe Zähne

    Abgehacktes Fahrverhalten in Kurven, zu wenig Grip nach Ausfahrt aus der Garage, aber nach 500m gehts, kein Grip auf Kanaldeckel. Sägezähne und Haifischzähne

    Leute, gehts noch ?????

    Selbst mit 17,5tkm ging der Reifen um die Ecke wie Schmittts Katze! Und das alles ohne Zoro !!! Ich hab auch ne Garage mit Klima - im Winter kalt und im Sommer etwas wärmer. Aber wer will mir erzählen, daß ein Reifen nach 500m so warm gefahren ist, daß er den absoluten Grip hat - Blödsinn

    Kein Grip auf Kanaldeckel und bei nassen erst recht nicht - oh Schreck

    Von was träumt Ihr eigentlich nachts ???

    Die Traktion auf Stahl ist 1:nix !!!

    Ums gleich vorweg zu nehmen (falls es nicht irgendwo in den 100+ Seiten schon aufgetaucht ist): Bitumen ist genauso Scheiße, da könnt Ihr gleich auf der Eisbahn fahren und Euch über den CTA beschweren, daß sie keine Spikes eingesetzt haben.

    Der CTA hat bei Nässe nahezu den gleichen Grip wie auf trockener Piste (konnte zumindest keinen Unterschied feststellen), die Defizite spielen sich im Kopf ab, deswegen ist er schlecht

    Da hätt ich grad Lust, nach den RA2 wieder den "steinharten" BW501/502 aufzuziehen und und oben nach dem Haarekämmen bei den versägten GSen auf die Reifen zu sehen, was drauf ist.

    Scheiße, die Reifen sind an allem schuld, Gott sei Dank ist der Fahrer perfekt

  6. Registriert seit
    27.10.2010
    Beiträge
    159

    Standard

    Boah! Ein Profi!
    17500 Km und im Nassen Grip wie im Trockenen

    alle Achtung

    Makö

  7. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.234

    Standard

    Morgen Hajü,

    bisher hatte ich deine Beiträge niveauvoller im Gedächtnis.
    Da fühle ich mich doch von dir etwas....naja, lassen wir das.

    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Also was ich hier tlw. lese, da krieg ich glatt stumpfe Zähne

    Abgehacktes Fahrverhalten in Kurven, zu wenig Grip nach Ausfahrt aus der Garage, aber nach 500m gehts, was mich betrifft, habe ich nichts über den Grip im Kalten geschrieben, ganz im Gegenteil, da bin ich sehr zufrieden, da hat ein Kollege mit dem Tourance im Kalten nicht mithalten können
    kein Grip auf Kanaldeckel. - hab ich so nicht behauptet, im Trockenen denke ich mir nichts auf Kanaldeckeln, aber im Nassen muß man aufpassen, natürlich wie bei allen Reifen
    Sägezähne und Haifischzähne - wenn du deinen CTA 17,5 tkm "rollst" mag ich sogar glauben, daß er keine Sägezähne entwickelt

    Leute, gehts noch ?????

    Selbst mit 17,5tkm ging der Reifen um die Ecke wie Schmittts Katze! (entweder Reifenroller oder schon mehrere tkm kein Profil mehr) Und das alles ohne Zoro !!! (und das "Z" hat wohl keinen Einfluß auf die Laufleistung, vermeidet nur das Pendeln im niedrigen Geschwindigkeitsbereich) Ich hab auch ne Garage mit Klima - im Winter kalt und im Sommer etwas wärmer. Aber wer will mir erzählen, daß ein Reifen nach 500m so warm gefahren ist, (es wurde nicht vom Grip geschrieben, sondern nur vom "kippeligen" Verhalten wenn er kalt ist)
    daß er den absoluten Grip hat -
    Blödsinn - was du das schreibst ist wohl heute so - oder schreibst du deine Träume hier nieder, damit WIR nicht raten müssen, was Du nachts träumst?

    Kein Grip auf Kanaldeckel s.o. da hab ich im trockenen keine Bedenken
    und bei nassen erst recht nicht - bei Nässe rutscht er auf den Metalleinfassungen - richtig
    - oh Schreck

    Von was träumt Ihr eigentlich nachts ??? - sicher von was anderem

    Die Traktion auf Stahl ist 1:nix !!!

    Ums gleich vorweg zu nehmen (falls es nicht irgendwo in den 100+ Seiten schon aufgetaucht ist): Bitumen ist genauso Scheiße, da könnt Ihr gleich auf der Eisbahn fahren und Euch über den CTA beschweren, daß sie keine Spikes eingesetzt haben.

    Der CTA hat bei Nässe nahezu den gleichen Grip wie auf trockener Piste (konnte zumindest keinen Unterschied feststellen), die Defizite spielen sich im Kopf ab, deswegen ist er schlecht das sehe ich auch so, aber eben die deutlich negaitvere Bewertung der Zeitschrift Motorrad im letzten Reifentest des CTA im Nassen gegenüber den Mitbewerbern "Verankert" sich - zumindest bei mir - doch im Kopf, aber wenn man mal so richtig auf nassem Bremst (geradeaus) habe ich schon das Gefühl, daß er fast das Hinterrad heben will - hält also schon sehr gut, aber trotzdem....

    Da hätt ich grad Lust, nach den RA2 wieder den "steinharten" BW501/502 aufzuziehen und und oben nach dem Haarekämmen bei den versägten GSen auf die Reifen zu sehen, was drauf ist.

    Scheiße, die Reifen sind an allem schuld, Gott sei Dank ist der Fahrer perfekt
    da hast du wohl einen anderen Tread gelesen, das hat hier keiner geschrieben (zumindest nicht die letzten Seiten)

  8. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    Zitat Zitat von neuerQtreiber Beitrag anzeigen
    Morgen Hajü,

    bisher hatte ich deine Beiträge niveauvoller im Gedächtnis.
    Da fühle ich mich doch von dir etwas..auf den dicken Arm genommen..naja, lassen wir das.



    da hast du wohl einen anderen Tread gelesen, das hat hier keiner geschrieben (zumindest nicht die letzten Seiten - also, ich les Bücher immer ab der ersten Seite )
    Moin Richard,

    wahrscheinlich hast Du Recht

    Zitat Zitat von Gmeurb Beitrag anzeigen
    .....na wie soll ich es beschreiben, abgehackt und schwerfälliger.....
    Zitat Zitat von neuerQtreiber Beitrag anzeigen
    .....wenn ich die Q aus der Garage nehme und losfahre, sind die ersten paar Meter (wirklich nicht weit!) etwas "nervöser, kippeliger", aber schon nach geschätzt 500 m gehts ganz normal auf die Bahn.....

    Zitat Zitat von neuerQtreiber Beitrag anzeigen
    .....wenn Sie wirklich kalt ist....
    aus der Garage,
    aber nach nem halben km - nicht mehr zu erkennen.....
    Zitat Zitat von neuerQtreiber Beitrag anzeigen
    .....
    Sägezähnchen

    Vielleicht bin ich da wirklich etwas zu sensibel ok, lassen wirs sein

  9. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    Zitat Zitat von neuerQtreiber Beitrag anzeigen
    bisher hatte ich deine Beiträge niveauvoller im Gedächtnis.
    Da muss ich mich anschließen... liegts an der Uhrzeit?

    Im Übrigen muss ich Richard ein wenig Recht geben. Es ist ein Unterschied zu merken, ob der Reifen gerade die ersten Meter rollt oder ob er schon einmal von rechts nach links bewegt wurde. Kein späterer slide ist schöner als der erste auf unserer Kopfsteinpflaster-Straße an der Garagenausfahrt. Manchmal nicht alles so wörtlich nehmen und mal überlegen, was der andere evtl. gemeint haben könnte... ist nicht immer alles Schwachsinn, nur weil man es nicht gleich versteht.

    @ HaJü:
    Du bist nicht ganz unschuldig, dass ich dem CTA noch eine 2. Chance gegeben habe... freu dich!

  10. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.234

    Standard

    ich denk auch, es lag etwas an der Uhrzeit

    waren wohl nur die Chips schon alle

    ansonsten hab ich - genauso wie HaJü - einen Kollegen ins "Verderben" geritten, als ich ihm den CTA empfohlen habe....
    und jetzt komme ich auch nur mehr schwer hinterher


 

Ähnliche Themen

  1. Conti Trail Attack
    Von Jaybee im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 17:58
  2. Conti Trail Attack
    Von Ferdinand ADV im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 13:16
  3. Conti Trail Attack neu
    Von Route66 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 19:55
  4. Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 08:43
  5. Conti Road Attack vs. Trail Attack
    Von GSfrie im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 22:35