Seite 133 von 134 ErsteErste ... 3383123131132133134 LetzteLetzte
Ergebnis 1.321 bis 1.330 von 1336

Conti Trail-Attack

Erstellt von GS-WÄLDER, 25.06.2007, 13:57 Uhr · 1.335 Antworten · 269.474 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    88

    Standard Also Leute

    nun haltet den Ball aber mal flach...!!

    Zu eurem Reifendisput: Auf meiner R1200GS TÜ habe ich einen Satz Bridgestone "Battleaxe" verbraucht (8000km, Vorderradreifen war schneller runter als der Hinterradreifen(?)).

    Dann kam ein Satz CTA drauf. Mit diesem Reifen konnte ich mangels "Grip" bei nassem Wetter nicht einmal durch den Garten fahren.

    Nun bin ich bei Heidenau gelandet und bin glücklich. "Grip" auf der Straße, "Grip" im Garten (sprich Gelände), vielleicht nicht überall das Optimale, aber für mich reicht es.

    Die linke Hand zum Gruße
    Klas

  2. Registriert seit
    27.10.2010
    Beiträge
    159

    Standard

    ich glaub Grip im Nassen, geschweige denn Grip im Gelände, hat dem CTA noch niemand bescheinigt. Aber im Trockenen, da geht schon was.
    Ich glaube das Trail aus dem Namen ist etwas irreführend.
    Meine CTA halten i.d.R. um die 6000. Ich habe jetzt den 4. Satz drauf.

  3. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    Zitat Zitat von Klas Beitrag anzeigen
    nun haltet den Ball aber mal flach...!!

    Zu eurem Reifendisput: Auf meiner R1200GS TÜ habe ich einen Satz Bridgestone "Battleaxe" verbaucht (8000km, Vorderradreifen war schneller runter als der Hinterradreifen(?)).

    Dann kam ein Satz CTA drauf. Mit diesem Reifen konnte ich mangels "Grip" bei nassem Wetter nicht einmal durch den Garten fahren.

    Nun bin ich bei Heidenau gelandet und bin glücklich. "Grip" auf der Straße, "Grip" im Garten (sprich Gelände), vielleicht nicht überall das Optimale, aber für mich reicht es.

    Die linke Hand zum Gruße
    Klas
    Du hast Recht. Ich mach jetzt ganz flach weiter. Der Heidenau ist ein
    klasse Reifen. Stimmt. Der hat Grip wie Sau, nicht so wie der CTA.
    Ich habe das verwechselt, sorry, aber die Nordpfälzer sind was Kurven
    und Grip angeht den Saarländern einfach überlegen, das hab ich nicht
    berücksichtigt. Ich dachte ich könnte Motorradfahren, anscheinend spiele
    ich aber den Ball zu hoch. Gut das es so Experten wie Dich gibt, die mich
    wieder "erden". Dankeschön.

  4. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    Hallo
    Ich vergleiche meine 1150er GSA vom Anspruch mit meinem Mercedes G!Darauf fahre ich einen strassenorientierten Mischreifen mit dem ich nicht in jeder nassen Wiese hängen bleibe und auch ein legaler Schotterweg Spass macht.Auf meine GSA fahre ich deshalb den Metzeler Tourance.Auch bei uns im Club gibt es wie überall belächelte Schnullis die auf ihren G "Sportreifen" aufziehen und damit wohl irgendwas anders verstanden haben.Solange sie nicht penetrant missionieren sind wir immer recht tolerant.Meine Meinung

    Gruss
    voyager

  5. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.528

    Standard

    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    Du hast Recht. ... die Nordpfälzer sind was Kurven
    und Grip angeht den Saarländern einfach überlegen,
    Das seh ich auch so !

  6. Registriert seit
    04.09.2009
    Beiträge
    507

    Standard Schon vorbei?

    Ist die Diskussion jetzt schon vorbei?

    Find ich schade. Mich hätte schon näher interessiert, wie das mit dem CTA im nassen Garten ist.

    ciao

    Eugen

  7. Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    88

    Standard Wie Makö vorstehend

    schon sagt, das "Trail" im Namen ist bei dem CTA auch meiner Meinung nach irreführend. Es ist ein reiner Straßenreifen. Morgens mit einer beladenen "Q", einen taufeuchten, mit Gras bewachsenen Campingplatz mit nur leichter Hanglage zu verlassen gestaltet sich zu einer Schlitterpartie, wenn man bergauf muss. Und das mit einer "Enduro", die ja auch dafür gedacht ist, sich auf schlechten Wegen oder mal abseits der Straße zu bewegen. Fazit für mich: "GS" mit CTA-Bereifung, da hätte ich auch bei meiner "K" bleiben können.

  8. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    Hallo Klas

    "GS mit CTA Bereifung da hätte ich auch bei meiner K bleiben können"
    schliesse mich 100% an!

    Gruss Peggy äh

    voyager

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    Naja, die ADV hab ich mir jetzt nicht grad gekauft, um von Campingplätzen besser wegzukommen

    Gruß
    Berthold

  10. Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    575

    Standard

    Guten Morgen,

    so nun gebe ich auch mal wieder meinen Senf dazu

    Der CTA ist für die Straße und wenn es geht sollte es trocken sein - Wasser auf dem Asphalt mag er nicht so!

    Über andere Reifen gibt es schon genug Threads hier!

    Jeder soll und kann Reifen seiner Wahl fahren - jeder Reifen hat sein Einsatzspektrum!!

    MEINE MEINUNG:
    Tourance EXP M oder Tourance sind im Schotter auch zu bewegen, was mit CTA schon nicht mehr viel Spaß macht!
    Der Scout ist auf Schotter und Straße echt super zu fahren! Man muss sich nur an das Abrollgeräusch ab ~80 kmh gewonnen und das er etwas mehr Einsatz beim Kurven fahren verlangt. Aber nach 200-300Km weiß man das!

    So das Reicht wieder!
    Gruß
    Marcus


 

Ähnliche Themen

  1. Conti Trail Attack
    Von Jaybee im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 17:58
  2. Conti Trail Attack
    Von Ferdinand ADV im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 13:16
  3. Conti Trail Attack neu
    Von Route66 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 19:55
  4. Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 08:43
  5. Conti Road Attack vs. Trail Attack
    Von GSfrie im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 22:35