Seite 26 von 134 ErsteErste ... 1624252627283676126 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 1336

Conti Trail-Attack

Erstellt von GS-WÄLDER, 25.06.2007, 13:57 Uhr · 1.335 Antworten · 269.363 Aufrufe

  1. bkn
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    99

    Standard Ergänzung

    Der Eine sagt "kippelig", der Andere freut sich über "leichtgängig".
    Das ist das schwierige bei den Beschreibungen, der subjektive Eindruck und die Erwartungenoder Ansprüche, die damit verbunden sind.
    Aber auch das Schöne darüber zu posten!

  2. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    So,

    habe den ersten Satz CTA gewechselt.

    Da ich in die Vogesen und weiter nach Südfrankreich fahre, hätte der alte Satz nicht mehr gereicht.
    Über die gesamte Laufleistung von 7.200 km, die Reifen hätte sicher noch 2.000 - 2.500 km vertragen, hatte ich keine negativen Erlebnisse. Grip in allen Lagen, Trocken, Regen, Schotter usw., optimal, auch Bitumen ist fast kein Problem mehr. Der Abrollkompfort ist einmalig und die Rückmeldung am Vorderrad sehr gut. Fahre vorne 2,4 und hinten 2,8 bar.

    Der CTA bleibt für mich das Nonplusultra für die 12er ADV und werde ihm treu bleiben. Nach den Holzreifen Anakee und Z6 er der erste Reifen, dem ich voll vertraue, nach teils sehr heftigen Rutschern mit den Vorgängern.

    Ausserdem ist das Preis- Leistungsverhältnis supergut.

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    Was mir gestern noch aufgefallen ist... der TrailAttack läuft Spurrillen, Gleisresten etc. ziemlich stark nach. Kannst Du das bestätigen oder muss ich ihn erst noch weiter "einfahren"?

  4. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Was mir gestern noch aufgefallen ist... der TrailAttack läuft Spurrillen, Gleisresten etc. ziemlich stark nach. Kannst Du das bestätigen oder muss ich ihn erst noch weiter "einfahren"?

    Hi,

    ist mir noch nicht aufgefallen. Bei uns sind die Strassen eher brüchig schlecht, weniger mit Spurrinnen oder Strabagleisen belastet, komme vom Land.

  5. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    ... Gleisresten etc. ziemlich stark nach. ...
    Sach mal, Andreas, wo fährst DU den lang . Machst Du Deine Geländeausritte über den Kölner HBF ? Schotter dürfte da ja auch genug sein...

    Vielleicht fährt man aber ja auch dann noch wie auf Schienen, wenn sie undercover sind .

    Seit heute habe ich meine CTA's auch drauf. War um 8 bei Reifen.com, standen schon 5 Autos vor der Einfahrt. Habe dann erfahren, daß die erst um 9 öffnen, aber die Leute meinten, daß ich besser bis dahin warten sollte, um schneller dran zu sein. Nee, sach ich, bringe die Socken später vorbei. Bin dann um 10 hin, sollte in 5 Stunden wiederkommen. Habe ich auch gemacht und trotzdem noch 1,5 Stunden gewartet...
    Morgen werden sie eingefahren

  6. bkn
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    99

    Standard Reifendruck Fortsetzung

    habe heute mit 2,5 V und 2,9 H probiert.
    Allerdings mit Sozia und dementsprechend eingestelltem Federbein.
    Soziabedingt musste ich etwas "Zurückhaltung" üben,
    daher noch nicht den gewünschten Vergleich.
    Konnte daher noch keine "sportlichere Härte" vorne feststellen.

    Im Allgemeinen: die Fuhre lag einwandfrei, nix am Reifen zu bemängeln.

  7. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    Bin dann um 10 hin, sollte in 5 Stunden wiederkommen. Habe ich auch gemacht und trotzdem noch 1,5 Stunden gewartet...
    Ich sach doch, ich kann dir meine Reifenjungs nur empfehlen. Nett, günstig, hilfsbereit... und auf dem Rückweg kann man die Reifen gleich einfahren.

  8. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Ich sach doch, ich kann dir meine Reifenjungs nur empfehlen. Nett, günstig, hilfsbereit... und auf dem Rückweg kann man die Reifen gleich einfahren.
    Jaaa, ist ja gut, Du hast gewonnen...

  9. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Was mir gestern noch aufgefallen ist... der TrailAttack läuft Spurrillen, Gleisresten etc. ziemlich stark nach. Kannst Du das bestätigen oder muss ich ihn erst noch weiter "einfahren"?
    Ich kann das nicht bestätigen. Der TA ist IMHO sehr neutral an solchen Stellen.

  10. Registriert seit
    12.11.2006
    Beiträge
    832

    Standard

    Hallo

    jetzt kann ich auch mitreden, seit heute morgen ist der CTA drauf. Nach inzwischen 250 km wuerde ich sagen der Reifen ist gleich oder ein wenig besser als der BW, da wo der BW stur ueber jede Rille,Bitumenflicken,oder wasauchimmer rennt habe ich beim CTA schon das Gefuehl er wuerde der Sache gern nachgehen. Auf der anderen Seite hatt der CTA ein fuer mich traumhaftes Einlenkverhalten, die GS war schon immer flink aber der CTA is von dem was ich bisher gefahren habe klar die neue Referenz. Haftung ist sowohl bei BW als auch CTA mehr vorhanden als ich abrufen kann und will, wobei beim CTA da noch der Regentest aussteht. Jetzt warten mir mal auf die Laufleistung

    mfg tweise


 

Ähnliche Themen

  1. Conti Trail Attack
    Von Jaybee im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 17:58
  2. Conti Trail Attack
    Von Ferdinand ADV im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 13:16
  3. Conti Trail Attack neu
    Von Route66 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 19:55
  4. Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 08:43
  5. Conti Road Attack vs. Trail Attack
    Von GSfrie im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 22:35