Seite 46 von 134 ErsteErste ... 3644454647485696 ... LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 460 von 1336

Conti Trail-Attack

Erstellt von GS-WÄLDER, 25.06.2007, 13:57 Uhr · 1.335 Antworten · 269.480 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.09.2006
    Beiträge
    222

    Standard

    Hi Ojo,

    das ist mal eine ordentliche Aussage. Mir gefallen die pauschalen Ansagen nicht so recht.

    Jeder Reifenhersteller hat eine etwas andere Vorstellung vom richtigen Luftdruck wie der Fahrzeughersteller. Das ist aber beim PKW und Lkw nicht anders. Beim LKW sogar noch viel extremer wenn man die Belastung bzw. Tragfähigkeit mit in Betracht zieht.

    Ich prüfe z.B. immer die Luft wenn sich an der Belastung was ändert, d.h. solo oder mit Sozia, Touri oder Sport. Und das mache ich immer beim kalten Reifen bei mir auf dem Hof und vor jeder Fahrt (wöchentlich da ich nur am We fahren kann). Dazu habe ich einen geeichten Luftdruckprüfer.

    Wenn jemand 3km bis zur Tanke gefahren ist um mit diesen Gurken zu prüfen wird er dann selten den richtigen Druck eingestellt haben.

    Im übrigen soll das keine Klugscheiserei von mir sein. Auch ich habe viele Jahre Erfahrungen gesammelt bzgl. Motorradreifen. Auserdem habe ich als selbst. Transportunternehmer täglich mit dem Thema zu tun und spreche aus Erfahrung wenn ich sage, dass doch viele die Sache eigentlich ernst nehmen aber oft falsch handhaben.

    Gruß Joachim

  2. Ojo Gast

    Standard keine Klugscheißerei, sondern Erfahrung

    Hallo Joachim,

    das ist interessant. Ich habe keinen geeichten Luftdruckprüfer, sondern fülle immer mit den Geräten an der Tankstelle nach oder mit einer SKS-Standluftpumpe mit Manometer. Da ich an verschiedenen Tankstellen nachfülle, unterliege ich ggf. nicht immer demselben fehlerhaften Gerät. Aber ist es wirklich so schlimm mit den Luftdruckgeräten an Tankstellen? Ich kontrolliere den Luftdruck stets bei kalten Reifen.

    Für unterwegs habe ich ein analoges Flaig-Manometer dabei, falls ich den Luftdruck in meinen Reifen prüfen möchte. Damit kontrolliere ich zukünftig mal, nachdem ich an einer Tankstelle nachgefüllt habe - quasi zur Kontrolle der Kontrolle.

    Schöne Grüße von
    Ojo (= Onkel Joachim)

  3. Registriert seit
    21.09.2006
    Beiträge
    222

    Standard

    Hallo Ojo,

    prüf mal nach was die Geräte an der Tanke so anzeigen. Aber wenn du an der Tanke prüfst musst du doch schon gefahren sein. Demnach ist der Reifen auch nicht mehr kalt. Das können dann schon mal 0,2 bar mehr sein. Es reicht schon aus, wenn die Reifen längere Zeit von der Sonne beschienen wurden um den Luftdruck zu erhöhen.

    Luftdruckprüfer habe ich durch meine Firma immer zur Hand und den besten natürlich dann fürs Möppi. Obwohl die Geräte geeicht gekauft werden überprüfe ich das gelegentlich durch einen Abgleich mit meinem Reifenvertreter einer bekannten frz. Marke deren Produkt ich auf den LKW`s fahre.

    Selbst mit meinem Reifenhändler habe ich schon Differenzen von 0,2 bar gehabt und das ist viel für so ein kleines Rad.

    Übrigens, nur mal so, beim LKW beträgt die Differenz zwischen einem kalten und warmen Reifen zwischen 0,8 und 1,3 bar.

    Gruß Joachim

  4. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    0,6 bar Differenz zwischen kalt und warm ist bei meiner 12er auch auf normaler Straße drin (Tirewatch).

    Gruß

    Dietmar

  5. Registriert seit
    21.09.2006
    Beiträge
    222

    Standard

    Das ist sehr richtig.

    Vielleicht nicht nach drei Kilometer aber immerhin.

    Ich wollte egentlich nur sagen, dass auch nach kurzer Fahrstrecke schon kein richtiger Luftdruck eingestellt werden kann. Das geringe Luftvolumen reagiert dann besonders stark.

    Gruß Joachim

  6. Registriert seit
    08.07.2008
    Beiträge
    101

    Standard

    wie siehts denn dann mit dem Luftdruck auf dem ROAD Attack aus? Sollte man den reinen Straßenreifen vielleicht 0,1 - 0,2 bar mehr geben?

  7. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard Erster Fahrbericht mit dem Conti Trail Atack!!

    Hi......

    Heute habe ich meinen neuen Conti Trail Atack erst mal richt ausgetestet und eingefahren !

    Habe die letzten Jahre meine R 1150 GS / ADV - Mod.2003 nur mit dem wirklich sehr gute ( Michelin)....Metzler Tourance gefahren....insgesamt knapp 52000 Km!!

    Man merkte ihm zwar sein Entwicklungsalter an...aber er hat eine bislang unschlagbare Lebensdauer und ist einer der Besten seiner Generation! Ideal für alle die nicht unbedingt immer am Leistungslimit fahren wollen.

    Ich halt den( Michelin) Metzler noch immer für den Reifen mit dem besten " Preis - Leistungsverhältnis "

    Aber .....dem Conti kann er definitiv nicht das Wasser reichen...!!

    Die Eigendämpfung ist einfach Grandios....der Geradeauslauf ist sehr gut...das Eigenlenkverhalten ist gegenüber dem Tourance einfach nur Spielerisch leicht....er geht durch Kurven wie auf Schienen....so gut wie keine Aufstellneigung in der Kurve ... bremsen ist ebenfalls kein Problem...

    Ich hatte das Gefühl das selbst meine etwas schwerfällige ADV. mit viel weniger Kraft ums Eck zu bring war....Bin ich so eigentlich nicht von meiner "Dicken" gewöhnt........so spielerisch leicht bin ich noch nicht mit ihr unterwegs gewesen.....!!!

    Das ich das Fahrwerk gegenüber dem Tourance nicht verändert habe, versteht sich von selber....Reifendruck...vorne 2,3...hinten 2,6..bar....Federbein vorne.. Stufe 2.....hinten neutral mit 65 % Federvorspannung....

    Mein persönlicher Eindruck .....ein Reifen mit dem fast alle Gangarten möglich sind...mit sehr hohem Fahrkomfort & einem hohen Leistungspotenzial......Aber auch nicht gerade billig...231€ für den Satz mit Montage, ist kein Schnäppchen !!..
    Das er die Laufleistungen des Torance erreichen kann, glaube ich nicht....!!! Ich denke aber das 10.000 km möglich sind... aber das dies nur bei ruhiger Fahrweise zu schaffen sein wird !!

    Also wem es auf Langlebigkeit ankommt....viel mit Gepäck & auf Autobahnen unterwegs ist, sollte beim Metzler bleiben!! Da ist der ( Michelin ) Metzler Torance noch immer die bessere Wahl....!

    Allen anderen kann ich nur empfehlen...testet mal den Conti....er ist einfach nur sehr gut!!!

    (( Das dies nur mein ganz Persönlicher Eindruck ist , brauch ich eigentlich nicht zu erwähnen....mach es aber trotzdem....nur um Missverständnisse zu vermeiden........!!))

    Also bis dänne...........Lutz


    (( 16.08.08 / Bisher gefahrene km 750 Solo + 520 mit Sozia ... Reifenverschleiß .. Hin. 0,7 mm - Vor. 0,2 !! Reifendruck Solo 2,4 Vor. - 2,7 Hin. // mit Sozia 2.5 Vor. - 2,9 Hin. ))

  8. Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    168

    Standard

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Hi......


    Habe die letzten Jahre meine R 1150 GS / ADV - Mod.2003 nur mit dem wirklich sehr gute Michelin Tourance gefahren....insgesamt knapp 52000 Km!!
    Hi,
    dann hast du 52000km nicht gemerkt dass du auf einem Metzeler Tourance fährst

  9. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Hi......

    Heute habe ich meinen neuen Conti Trail Atack erst mal richt ausgetestet und eingefahren !

    Habe die letzten Jahre meine R 1150 GS / ADV - Mod.2003 nur mit dem wirklich sehr gute Michelin Tourance gefahren....insgesamt knapp 52000 Km!!

    Man merkte ihm zwar sein Entwicklungsalter an...aber er hat eine bislang unschlagbare Lebensdauer und ist einer der Besten seiner Generation! Ideal für alle die nicht unbedingt immer am Leistungslimit fahren wollen.

    Ich halt den Michelin noch immer für den Reifen mit dem besten " Preis - Leistungsverhältnis "

    Aber .....dem Conti kann er definitiv nicht das Wasser reichen...!!

    Die Eigendämpfung ist einfach Grandios....der Geradeauslauf ist sehr gut...das Eigenlenkverhalten ist gegenüber dem Trance einfach nur Spielerisch leicht....er geht durch Kurven wie auf Schienen....so gut wie keine Aufstellneigung in der Kurve ... bremsen ist ebenfalls kein Problem...

    Ich hatte das Gefühl das selbst meine etwas schwerfällige ADV. mit viel weniger Kraft ums Eck zu bring war....Bin ich so eigentlich nicht von meiner "Dicken" gewöhnt........so spielerisch leicht bin ich noch nicht mit ihr unterwegs gewesen.....!!!

    Das ich das Fahrwerk gegenüber dem Tourance nicht verändert habe, versteht sich von selber....Reifendruck...vorne 2,3...hinten 2,6..bar....Federbein vorne.. Stufe 2.....hinten neutral mit 65 % Federvorspannung....

    Mein persönlicher Eindruck .....ein Reifen mit dem fast alle Gangarten möglich sind...mit sehr hohem Fahrkomfort & einem hohen Leistungspotenzial......Aber auch nicht gerade billig...231€ für den Satz mit Montage, ist kein Schnäppchen !!..
    Das er die Laufleistungen des Trance erreichen kann, glaube ich nicht....!!! Ich denke aber das 10.000 km möglich sind... aber das dies nur bei ruhiger Fahrweise zu schaffen sein wird !!

    Also wem es auf Langlebigkeit ankommt....viel mit Gepäck & auf Autobahnen unterwegs ist, sollte beim Michelin bleiben!! Da ist der Michelin Torance noch immer die bessere Wahl....!

    Allen anderen kann ich nur empfehlen...testet mal den Conti....er ist einfach nur sehr gut!!!

    (( Das dies nur mein ganz Persönlicher Eindruck ist , brauch ich eigentlich nicht zu erwähnen....mach es aber trotzdem....nur um Missverständnisse zu vermeiden........!!))

    Also bis dänne...........Lutz
    hi lutz,

    es freut mich, dass du super zurechtkommst und ihn gewählt hast ich hab dich ja auch lange genug bequatscht aber wenn du den von dir angegebenen luftdruck weiter fährst, dann wird deine freude nicht lange sein, denn das ist definitiv zu wenig hinten 2,9 und vorne 2,5 und 0,75 bis 1,0 umdrehung federvorspannung runter, je nach geschmack.

    hat dein reifenhändler den beruf gewechselt und macht nun als apotheker oder weshalb hast du diesen unanständigen preis bezahlt

    halt die ohren steif und bis samstag

  10. Registriert seit
    21.09.2006
    Beiträge
    222

    Standard

    Hi Jupp,

    erkläre mir doch bitte mal wie du Federvorspannung 1 Umdrehung runter einstellst und wo man da drehen muss.

    Bei diesen Aussagen habe ich wohl alles falsch gemacht.

    Dann möchte ich mal wissen was der hohe Luftdruck bewirken soll.

    Gruß Joachim


 

Ähnliche Themen

  1. Conti Trail Attack
    Von Jaybee im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 17:58
  2. Conti Trail Attack
    Von Ferdinand ADV im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 13:16
  3. Conti Trail Attack neu
    Von Route66 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 19:55
  4. Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 08:43
  5. Conti Road Attack vs. Trail Attack
    Von GSfrie im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 22:35