Seite 92 von 134 ErsteErste ... 42829091929394102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 911 bis 920 von 1336

Conti Trail-Attack

Erstellt von GS-WÄLDER, 25.06.2007, 13:57 Uhr · 1.335 Antworten · 269.433 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.06.2008
    Beiträge
    160

    Standard Trail Attack

    Hallo zusammen ich habe schon den 2. Satz Contis drauf und bin von dem Reifen begeistert,
    Laufleistung 1.Satz 9000km,wegen Kroatienurlaub ummontiert sonst hätt der noch min.1000km gehalten.

    Apropos halten,die Reifen kleben bei trockenem Wetter geradezu auf der Straße---
    Hauptständerstreifen inklusive also die Hardware ist die Grenze.

    Voderreifen schuppt am Ende der Laufzeit etwas ist am Lenker aber nicht spürbar.

    Im Regen hatte ich bisher auch noch kein Problem.

    Fazit,ich kann den Reifen wärmstens empfehlen.

  2. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    19

    Standard

    siehe unten

  3. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    19

    Standard Conti Trai Attack = NEIN DANKE!!!

    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Bin gerade von einer flotten Tour durchs Bergische zurück gekommen. Ich hatte meinen ersten richtigen Rutscher mit dem CTA, ausgangs einer laaaangggezogenen Linskkehre in starker Schräglage ging mir beim Gasaufziehen schlagartig das Hinterrad geschätzt einen halben Meter weg. Es kündigte sich an, die Haftung riss nicht plötzlich ab, es quietschte überraschenderweise ziemlich und der Reifen fing sich wieder, als ich das Gas leicht zumachte. Insgesamt für die Bewegung, die durchs Fahrwerk ging noch relativ gutmütig, bin froh dass kein Highsider draus wurde.

    Irgendwie weiß ich nicht so ganz, was ich von dem Reifen halten soll. Er ist sicherlich sehr handlich und bietet fraglos mehr Grip als der alte Tourance. Aber dieser Reifen war ehrlicher. Der gripte bis zu seinen Grenzen und gab dann nach, darauf konnte ich mich gut einstellen. Aber der CTA rutscht über Bitumen, Fahrbahnmarkierungen, Gullis... kurz alles was nicht asphalt ist, rutscht der Reifen deutlich stärker als der Tourance. Er ist irgendwie etwas zickiger... nicht so ehrlich und bietet weniger Feedback als der Tourance. Im Nassen allerdings ist er wesentlich besser als der Tourance!

    Sicherlich ein guter Reifen, aber in der Summe der Eigenschaften hat er nicht mein volles Vertrauen... ich werde als nächstes den Z6 ausprobieren, von dem ich auf dem Zweitmopped sehr überzeugt bin.
    Ich kann von den gleichen Erfahrungen meines Vorredners berichten. Öfteres Wegschmieren des Hinterrads meiner GS mit CTA. Habe auch die prickelnde Erfahrung gemacht, wie in einer langgezogenen Linkskehre (Dolomiten) mein CTA ohne Ankündigung hinter wegrutscht. Ob 1/2 Meter weiß ich nicht. Es war aber auch absolut extrem. Ebenfalls in ordentlicher Schräglage in die Kurve gefahren, nach dem Scheitelpunkt langsam wieder aufgezogen und dann gings los... Nachdem ich den Gashahn natürlich sofort wieder zugedrehte hatte, haute der CTA wieder in den Asphalt, was dann einen "netten" Highsider verursachte. Ich denke, daß ich nur dank intuitiven Handlungen durch über 20jähriger Moppederfahrung und auch einer Menge Glück, meine GS wieder "eingefangen" habe. Meine Kollegen vor und hinter mir hatten mit dem Belag, bei absolut gleicher Fahrweise, überhaupt keine Probleme. Die fuhren ja auch keinen Conti, sondern fast alle PILOT ROAD etc.

    Ich habe zu diesem Reifen absolut kein Vertrauen mehr. In unseren Regionen, Eifel + Bergisches etc., oder auch für die Fraktion der Tourenfahrer mag er ausreichend sein. Aber nicht wenn man in den Alpen etwas sportlicher unterwegs sein will...

    Ich habe schon so viele unterschiedliche Moppeds und Reifen gefahren, aber ein so plötzliches und unkontrolliertes Wegrutschen habe ich noch nie erlebt.

    Werde mir jetzt wohl DUNLOP ROADSMART oder MICHELIN PILOT ROAD 2 montieren lassen.

    P.S. Mein Kumpel mit GSXR hatte CONTI SPORT ATTACK montiert. Auch er hatte so einige Rutscher.

    Schade... ich hätte über ein deutsches Produkt gerne etwas positives berichtet...

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    sag ich ja, Reifen ist Kopfsache. Was kann der TA für Deinen Fahrfehler? Ist wie mit der Badehose und dem Schwimmen

  5. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    19

    Standard

    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    sag ich ja, Reifen ist Kopfsache. Was kann der TA für Deinen Fahrfehler? Ist wie mit der Badehose und dem Schwimmen
    Fahrfehler!? Na ja, sei mir nicht böse, aber den schließe ich hier mehr oder weniger aus. Bin die gleiche Linie etc. wie mein Vordermann gefahren. Nach über 20 Jahren heizen, ohne SOLCHE brenzlige Situation, weiß ich wohl ganz gut was normal ist und was nicht.

    Den einzigen Fehler den ich mir absolut ankreide ist der, daß ich den CTA in der Qualität seiner Haftungseigenschaften überschätzt habe.
    Deswegen fliegt er jetzt auch runter, obwohl er gerade mal eingefahren ist. Ich brauche halt einen Reifen zum Moppedfahren und nicht zum Touren.

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    oho, mit einem anderen Reifen wäre Dir das nie passiert? Ich bleibe dabei, ein highsider ist in der Regel ein Fahrfehler. Ich hatte auch schon welche, bin aber selbstkritisch genug, einen fahrfehler einzugestehen und schiebe das nicht auf den Reifen

  7. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    oho, mit einem anderen Reifen wäre Dir das nie passiert? Ich bleibe dabei, ein highsider ist in der Regel ein Fahrfehler. Ich hatte auch schon welche, bin aber selbstkritisch genug, einen fahrfehler einzugestehen und schiebe das nicht auf den Reifen
    .... abba er fährt doch schon 20 Jahre ......

  8. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    19

    Standard

    Sorry wenn ich mich hier mißverständlich ausgedrückt habe. Natürlich kann mir das vielleicht auch mit irgend einem anderen Reifen passieren. Aber dann sicherlich ein älteres und billigeres Modell. Ich wollte auch nicht sagen, daß ich NACH dem WEGRUTSCHEN alles 100% richtig gemacht habe. Das wäre vermessen. Dafür ging auch alles viel zu schnell.
    Das wäre doch dumm von mir zu behaupten, daß ich keine Fehler machen würde. Natürlich passieren die.

    ABER... Ich bin mir absolut sicher, daß ich mit einem Dunlop Roadsmart oder ähnlich sicherlich gar nicht gerutscht wäre. Bis zum Wegrutschen lief von meiner Seite alles perfekt. Danach war es auf jeden Fall auch Glückssache. Und Toni Mang hätte den Wegrutscher sicherlich besser ausgebügelt und keinen Highsider verursacht.
    Fakt ist, daß meine Kumpels vor und nach mir keine derartigen Probleme hatten, natürlich mit anderen Pneus. Ich denke ganz gut einschätzen zu können, ob ich eine Kurve falsche anfahre, falsche bremse, falsch herausbeschleunige... oder Sand, Oel etc. sich auf der Straße befindet.

    MEIN FEHLER war ganz klar, daß ich dem Reifen und seiner vermeintlichen Qualität zu sehr vertraut hatte. Für meine sportliche Fahrweise ist er aber anscheinend nicht geschaffen, auch wenn Fa.CONTI da mehr verspricht.

    Aber meine NEGATIVEN ERFAHRUNGEN werden ja auch von genug anderen hier, und in anderen Foren, bestätigt.

    Da es sich somit für mich um eine falsche Investition handelt, will ich Leute, die auch gerne etwas zügiger unterwegs sind, vor diesem Reifen "warnen". Bummel und touren geht. Mehr aber auch nicht. Und auf Nässe schon mal gar nicht.

  9. Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    396

    Reden

    finde ich schwer so zu urhteilen, ich hatte die Contis auch auf mein GS und habe wie Andreas gemerkt dass Sie sehr gut wahren aber mir fehlt ein besseres gefühl fur die Reifen.. Vielleichts durch Ihre hohen flanken und etwas kipplige fahrverhalten war dass was wir alle bemangeln...

    ICh jedenfalls hatte ein vorderrad rutscher der auch gut ausgegangen ist... der Conti waftet eigentlich sehr gut aber urgendwie eine Schwache hat er schön...
    Wei ich jetzt zu denn Kneeschleiferfraktion gehöre darf ich nicht mehr reden aber bin super zufrieden mit meine Michelin Pilot Power und mochte nichts anderes Fahren

    Wie gesagt jedenmann/frau seins.... LG

    Devildog

  10. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    19

    Standard

    Kippelig finde ich die gar nicht mal so sehr. Es fehlt aber eine Rückmeldung wenn man in den "Grenzbereich" kommt. Der kommt viel früher als bei anderen Reifen und dann auch noch absolut "unangekündigt". Das können halt viele andere Reifen besser...
    Nicht mehr und nicht weniger wollte ich denen mitteilen, die mit der Überlegung spielen sich den CTA zu kaufen.

    Wer hat denn außer dem Roadsmart noch weitere gute Erfahrungen mit anderen sportlichen Reifen gemacht. Die Dunlop Fraktion ist ja kaum von ihrer Wolke 7 runter zu holen. So begeistert scheinen sie zu sein.


 

Ähnliche Themen

  1. Conti Trail Attack
    Von Jaybee im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 17:58
  2. Conti Trail Attack
    Von Ferdinand ADV im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 13:16
  3. Conti Trail Attack neu
    Von Route66 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 19:55
  4. Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 08:43
  5. Conti Road Attack vs. Trail Attack
    Von GSfrie im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 22:35