Seite 93 von 134 ErsteErste ... 43839192939495103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 921 bis 930 von 1336

Conti Trail-Attack

Erstellt von GS-WÄLDER, 25.06.2007, 13:57 Uhr · 1.335 Antworten · 269.537 Aufrufe

  1. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    Zitat Zitat von sunny Beitrag anzeigen
    ................. will ich Leute, die auch gerne etwas zügiger unterwegs sind, vor diesem Reifen "warnen". Bummel und touren geht. Mehr aber auch nicht. Und auf Nässe schon mal gar nicht.
    ......... subjektive Erfahrungen, nichts anderes ........... ich fahre den CTA auf der ADV und sehe es genau anders rum

  2. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    19

    Standard

    Zitat Zitat von JOQ Beitrag anzeigen
    ......... subjektive Erfahrungen, nichts anderes ........... ich fahre den CTA auf der ADV und sehe es genau anders rum
    genau so subjektiv wie mit dem "zügig unterwegs sein".
    Habe auf meinen Alpenpaßtouren im Juli + September auch so einige GSler kennen gelernt, die auf den CTA schwören und zügig unterwegs sein wollen. Na ja... in meinen Augen war das vielleicht flottes Touren.

    Aber sei`s drum. Diejenigen, die einen sportlichen Reifen für die GS suchen, werden mich sicherlich verstehen.

  3. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    Zitat Zitat von sunny Beitrag anzeigen
    genau so subjektiv wie mit dem "zügig unterwegs sein"..........
    Das stimmt, deswegen nehme ich keine Bewertungen vor was zügig ist aber geh davon aus, das es ausser dir noch andere gibt die die GS oder gar die ADV "zügig" bewegen können, sogar mit dem CTA

  4. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    19

    Standard

    Keine Frage. Ich kenne genug. Du kannst mit dem CTA auch richtig Gas geben. In unseren Regionen wirst Du seltener Passagen finden wo man den CTA ausreizen kann. Aber wenn du in den Alpen halt mal richtig heizen willst, dann geht das halt mit dem Rutschen beim CTA LEIDER ratz fatz, im Vergleich zu anderen Reifentypen.
    Hab ihn mir ja gekauft, weil ich mir halt wesentlich mehr versprochen hatte.
    Na ja... neuer Reifen, neues Glück?!

  5. Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    Zitat Zitat von sunny Beitrag anzeigen
    Wer hat denn außer dem Roadsmart noch weitere gute Erfahrungen mit anderen sportlichen Reifen gemacht. Die Dunlop Fraktion ist ja kaum von ihrer Wolke 7 runter zu holen. So begeistert scheinen sie zu sein.
    Ich habe ja nun auch schon viele versucht, aber an den momentan verwendeten TOURANCE EXP kommt so schnell nichts heran. Jedenfalls, wenn man so wie ich zu 90% Straße fährt (und diese am liebsten sehr sportlich in den Kurven) und wenn das Argument Haltbarkeit zu Gunsten der Haftung eine untergeordnete Rolle spielt.

    Noch niemals zuvor hatte ich solch einen guten Enduroreifen, der zwar seinen Schwerpunkt eindeutig auf der Straße hat, den man aber doch auch mal über eine Wiese oder einen Schotterweg treiben kann.

    Gruß, Schonnie

  6. Registriert seit
    18.06.2007
    Beiträge
    397

    Standard

    @sunny

    konnte mit dem CTA richtig gut Gas geben; auch Rennstrecke
    (zügig fahren / flottes Touren; wo ist da eigentlich der Unterschied? )

    jetzt hab ich den Michelin Pilot Road 1
    ......... im Vergleich dazu war der CTA gaaaar nicht so schlecht!

    wenn´s bei dir nicht passt, schau doch mal auf die DOT-Nr;

    vielleicht hast einen älteren Schlappen erwischt, der womöglich noch schlecht gelagert war;

    das kann ne´ Menge ausmachen;

    Beste Grüße

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    als der TA rauskam, habe ich, weil er mich optisch so interessierte und der RA einfach kacke aussieht, mit einem Tester bei Conti unterhalten. Das Ergebnis ist ganz klar gewesen, dass der TA eine andere Mischung hat als der RA, nämlich eher auf mehr Langlebigkeit ausgelegt ist, der RA eher auf Grip. Insofern ist die Einschätzung im Prinzip richtig, dass zum heftigen Angasen der TA nicht die Wahl ist.

    Mit dem Grip des RA war ich immer hochzufrieden. Nicht jedoch mit seinem lausigen Verschleissverhalten, weswegen ich auf den Roadsmart gewechselt habe und der ist über jeden Zweifel erhaben, zumindest auf der Straße. Gelände interessiert mich nicht

  8. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    168

    Standard

    Zitat Zitat von sunny Beitrag anzeigen
    Ich kann von den gleichen Erfahrungen meines Vorredners berichten. Öfteres Wegschmieren des Hinterrads meiner GS mit CTA. Habe auch die prickelnde Erfahrung gemacht, wie in einer langgezogenen Linkskehre (Dolomiten) mein CTA ohne Ankündigung hinter wegrutscht. Ob 1/2 Meter weiß ich nicht. Es war aber auch absolut extrem. Ebenfalls in ordentlicher Schräglage in die Kurve gefahren, nach dem Scheitelpunkt langsam wieder aufgezogen und dann gings los... Nachdem ich den Gashahn natürlich sofort wieder zugedrehte hatte, haute der CTA wieder in den Asphalt, was dann einen "netten" Highsider verursachte. Ich denke, daß ich nur dank intuitiven Handlungen durch über 20jähriger Moppederfahrung und auch einer Menge Glück, meine GS wieder "eingefangen" habe. Meine Kollegen vor und hinter mir hatten mit dem Belag, bei absolut gleicher Fahrweise, überhaupt keine Probleme. Die fuhren ja auch keinen Conti, sondern fast alle PILOT ROAD etc.

    Ich habe zu diesem Reifen absolut kein Vertrauen mehr. In unseren Regionen, Eifel + Bergisches etc., oder auch für die Fraktion der Tourenfahrer mag er ausreichend sein. Aber nicht wenn man in den Alpen etwas sportlicher unterwegs sein will...

    Ich habe schon so viele unterschiedliche Moppeds und Reifen gefahren, aber ein so plötzliches und unkontrolliertes Wegrutschen habe ich noch nie erlebt.

    Werde mir jetzt wohl DUNLOP ROADSMART oder MICHELIN PILOT ROAD 2 montieren lassen.

    P.S. Mein Kumpel mit GSXR hatte CONTI SPORT ATTACK montiert. Auch er hatte so einige Rutscher.

    Schade... ich hätte über ein deutsches Produkt gerne etwas positives berichtet...
    @ sunny
    @ AMGaida


    bei welcher Laufleistung ist Euch denn das passiert ?? Könnt ihr Euch daran noch erinnern ??

    Dank Euch

  9. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    74

    Standard So, Ihr CTA- Gläubiger oder Hasser



    Jetzt muss ich auch mal meine Erfahrungen über diesen Reifen zum besten geben.
    2600KM hab ich jetzt mit ihnen hinter mich gebracht, wobei die Hälfte
    mit Sozia und Gepäck und die ganze Strecke ausschließlich auf Landstraßen
    gefahren wurden.

    Über Gripprobleme wie einige Vorredner hier kann ich nichts sagen. Im Gegenteil, ich

    hatte selbst bei sehr flotter Gangart immer ein gutes Gefühl, solange der Straßenbelag
    trocken war. Bei Nässe ist er nicht so "kontaktfreudig" wie z.B. der Pilot Road von Michelin.

    Es gibt aber drei Eigenschaften an den Reifen, die mir nicht gefallen.

    Eine davon ist das Lenkerflattern zwischen 60 und 80km/h, das ich in der Form
    weder vom Enduro4 noch vom PR kannte.
    Zu diesem Lenkerflattern kommt die letzten 700KM noch ein Pendeln um die
    Längsachse beim bremsen vorn hinzu.
    Und der dritte Punkt kommt vom Hinterrad. Hier ist jetzt schon Sägezahnbildung
    zu sehen und zu spüren. Bei leichter Schräglage und Geschwindigkeiten um die 40km/h
    ist ein deutliches vibrieren am Moped festzustellen.

    Luftdruck hab ich solo 2,5/2,9 und voll beladen 2,5/3,1 gefahren. Ich werde jetzt

    noch ein bischen mit dem Druck spielen, in der Hoffnung, dass sich etwas bessert.

    Mein Fazit zu diesem Reifen fällt dem entsprechend nicht so gut aus. Es wird mein erster und

    letzter CTA sein.

    Wenn bis zum Verschleiß des CTA nichts neues auf den Markt kommt, werde ich wieder

    auf Pilot Road umsteigen. Mit dem hätte ich die Wege um Maniva und Croce Domini
    auch geschafft.

    Klaus

  10. Registriert seit
    10.07.2009
    Beiträge
    44

    Standard

    So, nun habe ich schlappe 3000 km mit dem CTA verbracht und kann bisher folgendes Resume ziehen.

    Der Reifen ist zielsicher und lässt sich einfach in die Kurven führen. Wenn mann zügig unterwegs ist vermittelt er ein gutes Gefühl, das anfägliche minimale Aufstellmoment beim Kurvenbremsen hat sich gelegt.

    Der Verschleiß ist bis jetzt sehr gering.

    Wenn mann allerdings an warmen Tagen das Kabel richtig zieht scheint er mir an den Flanken etwas zum ausbrechen zu neigen. Ich habe daraufhin den Reifendruck etwas erhöht. Bis jetzt ist es noch nicht wieder dazu gekommen, gestern bin ich mit der Q 2 mal am Kyffhäuser gefahren und hatte keine Rutscher, allerdings sind das relativ langsame Kurven, wenn auch sehr viele in Kurzer Folge.

    Da ich nicht mehr so schnell wie mit der GSXR unterwegs bin halte ich das ganze in der Summe für akzeptabel, allerdings hatten wir die letzten Tage auch erheblich geringene Asphalttemperaturen und werden die heißen Tage so schnell auch nicht mehr bekommen. Mal sehen was im nächsten Sommer passiert.

    Unangenehm fällt mir in diesen Tagen allerdings auf das die Q beim starken anbremsen von Kurven dazu neigt den Hinterradpneu beim Runterschalten bei gleichzeitigen Einlenken in die anvisierte Kurve stets leicht blockieren lässt. Aber ich denke mal das dieses eher dem Fahrwerk anzurechnen ist. Da scheint es nicht genug Negatven Federweg zu geben?!

    Ich würde ja gerne mal mit nem Öhlins fahren um einschätzen zu können was das so bringt, denke das sollte damit erledigt sein. Dazu noch ne Antihoppigkuppkung und dann kannste gut brennen. Auf der anderen Seite sollte man von einer GS vielleicht nicht erwarten dass man damit einem Supersportler richtig Konkurenz machen kann ;-)

    Fazit bisher: Für die GS sicher ein Reifen mit dem man leben kann, denn bei vergleichbarer Nutzung der GSXR wäre die Pelle Marke Supersport schon im Reifenhimmel.

    Trotzdem werde ich nach Erreichen der Verschleißgrenze des CTA mal einen andere Reifen testen um einen Vergleich zu haben.


 

Ähnliche Themen

  1. Conti Trail Attack
    Von Jaybee im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 17:58
  2. Conti Trail Attack
    Von Ferdinand ADV im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 13:16
  3. Conti Trail Attack neu
    Von Route66 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 19:55
  4. Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 08:43
  5. Conti Road Attack vs. Trail Attack
    Von GSfrie im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 22:35