Seite 95 von 134 ErsteErste ... 45859394959697105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 941 bis 950 von 1336

Conti Trail-Attack

Erstellt von GS-WÄLDER, 25.06.2007, 13:57 Uhr · 1.335 Antworten · 269.664 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    152

    Standard

    Zitat Zitat von MartinH Beitrag anzeigen
    ....deutlich transparenter am Einlenkpunkt...
    Transparenter am Einlenkpunkt ?????????

    Bin auch sehr zufrieden mit dem CTA. Habe es allerdings bei einem Vorderreifen auch mal geschafft, das Lenkerflattern zu "produzieren". Und zwar war ich dieses Jahr einmal in den Dolomiten ziemlich heftig unterwegs und habe dauernd in die Kurve einbremsen müssen (das ist halt, wenn so Rennstrecken-Typen dabei sind *ggg*).

    Das mag er aber offenbar nicht so. Am dritten Tag hatte ich dann das Flattern auch.....

    Mein Händler meint, die Reifen seien zwar Super-Reifen, aber eben schon ziemlich schmal für das Motorrad (ADV)....

    Trotzdem bleibe ich bei den CTA's, schliesslich ist mein Ziel ja, nicht in die Kurven reinbremsen zu müssen (muss halt noch ein Bisschen üben )

    Grüsse

    Wolfgang

  2. Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    152

    Standard

    Zitat Zitat von tecstream Beitrag anzeigen
    Unangenehm fällt mir in diesen Tagen allerdings auf das die Q beim starken anbremsen von Kurven dazu neigt den Hinterradpneu beim Runterschalten bei gleichzeitigen Einlenken in die anvisierte Kurve stets leicht blockieren lässt. Aber ich denke mal das dieses eher dem Fahrwerk anzurechnen ist. Da scheint es nicht genug Negatven Federweg zu geben?!
    Ich möchte allerdings nicht ausschliessen, dass es Leute geben könnte, welche dies dem Fahrstil anrechnen würden... Ich hoffe aber auf jeden Fall mal, dass Du die Hinterradbremse schön in Ruhe lässt beim Fahren .

    Grüsse - Wolfgang

  3. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    ...........zum Thema selbst produziertes Lenkerflattern fällt mir ein; "Wer ins
    Hangoff turnt und nach der Kurve wieder zurück in Sattel plummsen will sollte
    dies mit Hilfe von Rücken- und Bauch- bzw. Oberschenkelmuskulatur tun und
    nicht wie ein Berserker am Lenker reißen." Weise Worte eines Renninstruktors.

  4. Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    152

    Standard

    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    ...........zum Thema selbst produziertes Lenkerflattern fällt mir ein; "Wer ins
    Hangoff turnt und nach der Kurve wieder zurück in Sattel plummsen will sollte
    dies mit Hilfe von Rücken- und Bauch- bzw. Oberschenkelmuskulatur tun und
    nicht wie ein Berserker am Lenker reißen." Weise Worte eines Renninstruktors.
    *LOL*

    Nee, aber echt... langsam werd' ich sauer. Schon wieder nach < 2'000 km: bei 60 km/h flattert der Lenker. Wenn man testweise mal den Lenker loslässt, sieht man, dass die Lenkerenden 4-5 cm hektisch hin- und her schwingen *schauder*. Und ich habe wirklich diesmal drauf geachtet, dass ich nicht zu oft in die Kurven reinbremse....

    Was mach' ich jetzt bloss... Ende nächster Woche geht's wieder nach Sardinien (Strassen-, nicht Geländetraining) und ich brauch' einen Reifen mit gut Grip.....

  5. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    798

    Standard

    Umtauschen, bei mir hat der Händler es akzeptiert

  6. Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    152

    Standard

    Zitat Zitat von sukram Beitrag anzeigen
    Umtauschen, bei mir hat der Händler es akzeptiert
    Es ist jetzt das zweite Mal hintereinander. Der Händler meint, nochmals würde das nicht gehen.

    Mein Problem ist nun vielmehr, dass ich nicht in Sardinien am dritten Tag wieder mit Lenkerflattern da stehen will.....

    Also muss ich einen anderen Reifen aufziehen. Aber welchen bloss? Laufleistung und alles ist mir egal - er muss nur guten Grip haben weil ich so eine Schräglagenmimose bin

  7. Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    443

    Standard

    dann würde ich dir den EXP empfehlen.
    ich bin eigentlich immer recht flott unterwegs und das bedeutet ordentlich schräglage.
    ich war mit dem EXP absolut zufrieden.
    ein top reifen............, mal abgesehen von der laufleistung.
    in den alpen oder in meinem heim revier habe ich ihn sehr oft bis an seine grenzen gebracht und er hat mich nie im stich gelassen.
    super rückmeldung und reserven.

    aufgrund der neugierde habe ich jetzt auf den CTA gewechselt und bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem reifen.
    da ich aber erst ein paar hundert kilometer mit ihm gefahren bin, kann ich mir noch keine endgültige meinung bilden.
    die hier beschriebenen probleme treten offensichtlich wohl immer bei höheren laufleistungen auf.
    ich bin mal gespannt was da evtl noch kommt.
    aber wie gesagt, bis jetzt ist alles top.

    früher hatte ich auf meiner varadero immer den anakee drauf und kann auch zu diesen reifen nur sagen.....absolut klasse.
    wie er sich aber auf der bmw fährt weiß ich jedoch nicht.
    auf der varadero war er absolut klasse.

    nach derzeitigem stand der dinge würden für mich nur der EXP , der CTA oder der anakee in frage kommen.

    mein nächster reifen wird vermutlich der anakee werden.
    dann habe ich alle drei reifen durch und weiß genau welcher reifen für mich der besste ist.

    wie gesagt, meine persönliche meinung.

  8. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    Zitat Zitat von Drachenstein Beitrag anzeigen
    Es ist jetzt das zweite Mal hintereinander. Der Händler meint, nochmals würde das nicht gehen.

    Mein Problem ist nun vielmehr, dass ich nicht in Sardinien am dritten Tag wieder mit Lenkerflattern da stehen will.....

    Also muss ich einen anderen Reifen aufziehen. Aber welchen bloss? Laufleistung und alles ist mir egal - er muss nur guten Grip haben weil ich so eine Schräglagenmimose bin


    Hi.....

    Pirelli Scorpion Trail oder Conti Trail Attack Pirelli Scorpion Trail oder Conti Trail Attack

    Währe doch mal nen Versuch wert.......Das was ich so gelesen habe..soll er doch eine richtig gute alternative zum CTA sein...Bei mir kommt er auch drauf ..sobald meine CTA runter sind!!!

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    als Forums-Reifentester und ausgewiesener Sardinien-Spezialist empfehle ich auf jeden Fall den Dunlop Roadsmart. Besser als RA

  10. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    Zitat Zitat von Drachenstein Beitrag anzeigen
    *LOL*

    Nee, aber echt... langsam werd' ich sauer. Schon wieder nach < 2'000 km: bei 60 km/h flattert der Lenker. Wenn man testweise mal den Lenker loslässt, sieht man, dass die Lenkerenden 4-5 cm hektisch hin- und her schwingen *schauder*. Und ich habe wirklich diesmal drauf geachtet, dass ich nicht zu oft in die Kurven reinbremse...
    hi,

    dann soll dein reifenfritze die dinger mal richtig wuchten denn es gibt da eine maschine, die elektronisch wuchten kann

    und warum solltest du nicht in die kurven reinbremsen können


 

Ähnliche Themen

  1. Conti Trail Attack
    Von Jaybee im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 17:58
  2. Conti Trail Attack
    Von Ferdinand ADV im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 13:16
  3. Conti Trail Attack neu
    Von Route66 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 19:55
  4. Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 08:43
  5. Conti Road Attack vs. Trail Attack
    Von GSfrie im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 22:35