Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Conti Trail Attack 2 vs. Road Attack 2 (evo)

Erstellt von Udo, 16.03.2015, 15:14 Uhr · 32 Antworten · 9.368 Aufrufe

  1. Udo
    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    173

    Standard Conti Trail Attack 2 vs. Road Attack 2 (evo)

    #1
    Hat jemand Erfahrung mit beiden Reifen?

    Bisher habe ich im Forum und im Netz gelesen, dass der CTA etwas mehr Laufleistung (ca. 2.000 km ?) aber der CRA dafür noch ein wenig mehr Grip hat, agiler ist und bei Wärme weniger schmiert, kann das jemand aus eigener Erfahrung bestätigen?

    Da Offroad-Eigenschaften für mich nicht so interessant sind, denke ich an den CRA aber falls der CTA tatsächlich länger halten und in Kurven (fast) genau so gehen sollte, nehme ich natürlich die wirtschaftlichere Variante ;-)

    Den alten Trail Attack (ohne 2) kenne ich und war damit bis auf die Regenfahrten sehr zufrieden, einen Road Attack hatte ich noch nie.

    Vielen Dank! Udo

    PS: Habe eine 1200 GS Bj. 11 also 110/19 und 150/17.

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.264

    Standard

    #2
    Hi
    wenn Du mit "agiler" meinst der fällt besser in die Kurve, dem ist nicht so, das
    geht mit dem CTA2 leichter.
    Als ich meinen CRA2 drauf hatte, habe ich direkt verglichen (Tausch mit dem Kollegen)
    Zur Laufleistung kann ich dir nichts sagen, bei mir halten alle Reifen sehr lange.
    Gruß

  3. Registriert seit
    10.09.2006
    Beiträge
    608

    Standard

    #3
    Hallo Udo,
    habe jahrelang den CRA gefahren, da er einfach ein toller Reifen für zügige Fahrweise ist. Die Laufleistung war mir bis dahin egal. Nachdem ich aber, da ich Seealpen-Fan bin, bereits mehrmals unterwegs Reifen wechseln musste, obwohl ich nur mit frischen, neuen Reifen losgefahren bin, habe ich einfach mal den CTA ausprobiert, da ihm längere Laufleistung zugestanden wird. Siehe da, er hat mich absolut positiv bzgl. seiner Haftung, Händling und Laufleistung überrascht. Bin jetzt schon 2x mit ihm min den Seealpen gewesen, habe meinen Fahrstil nicht verändert, hatte genauso viel Spaß und musste nicht unterwegs wechseln. Für mich kann ich nur sagen, es war die richtige Entscheidung!!

  4. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.297

    Standard

    #4
    Servus Udo, nimm einfach den CRA 2 vorn und den CTA 2 hinten
    das ist ne gelungene Mischung aus Agilität und Laufleistung!
    Bei mir hat die Kombination 8.900 km gehalten... ohne schmieren
    ist für unsere GS TÜ freigegeben

  5. Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    912

    Standard

    #5
    habe beide reifen gefahren... und mir kommt kein conti mehr auf die felge... der gripp bei feuchter oder nasser straße ist bei beiden reifen unter aller s.au ... zur zeit fahre ich den metzeler tourance next... der ist echt klasse, besonders viel gripp bei nasser straße... bin begeistert...

  6. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.528

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Uli1200 Beitrag anzeigen
    habe beide reifen gefahren... und mir kommt kein conti mehr auf die felge... der gripp bei feuchter oder nasser straße ist bei beiden reifen unter aller s.au ... zur zeit fahre ich den metzeler tourance next... der ist echt klasse, besonders viel gripp bei nasser straße... bin begeistert...
    Ein weiterer Beleg für: "Reifen ist Kopfsache"

  7. Registriert seit
    09.02.2013
    Beiträge
    13

    Standard

    #7
    Hallo Udo

    Bin im Grenzgebiet von Italien-Slowenien-Österreich (Kärnten) zuhause, das heißt ich bin in den Bergen unterwegs fast ausschließlich;-)

    Habe eine Gs 1200/Bj.2010 und fahre ca. 20000km pro Jahr das bedeutet zwei bis drei Garnituren Reifen (~ 8000 Km/ Garnitur) pro Jahr.

    Der CTA2 ist für mich einer der besten Reifen für mein Revier ich denke die Reifen können mehr als der Fahrer es wahr haben will ;-)))

  8. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    #8
    Ich habe im Moment den Road Attack drauf, Haftung hat der bestimmt ausreichend aber was mich etwas verunsichert, in der Kurve bei einer gewissen Schräglage kippelt er, das gefällt mir nicht wirklich, kann der Trail Attack das besser?

    Ich schwanke wirklich zwischen dem Trail Attack und dem Pilot Road 4 von Michelin als nächsten Satz.

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von ADVent Beitrag anzeigen
    in der Kurve bei einer gewissen Schräglage kippelt er
    macht er das von Anfang an, welchen Luftdruck fährst Du?

  10. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    #10
    Fahre 2,4 und 2,8 weil ich auch nicht der Leichteste bin meinst Du ich soll mal weniger probieren? Bin ein Schisser was Reifen an geht.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tourance Next vs. Conti Road Attack 2 auf der LC
    Von GS-Franky im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.09.2014, 16:47
  2. Mischung Conti Road Attack hinten und Trail Attack vorne
    Von zweiradler im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2014, 08:44
  3. 12er GS Dunlop Roadsmart vs Conti Road Attack 2
    Von Enduroopa im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.01.2011, 17:22
  4. Battle Wing vs. Road Attack
    Von Andy555 im Forum Reifen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 14:13
  5. Conti Road Attack vs. Trail Attack
    Von GSfrie im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 22:35