Seite 4 von 16 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 155

Continental Trail Attack 2

Erstellt von Bolle1188, 05.10.2012, 23:19 Uhr · 154 Antworten · 54.646 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von 67conrad67 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    hat schon jemand Probleme mit Lenkerflattern beim Einsatz des neuen CTA2 bekommen?! Habe mit dem "alten" CTA auf meiner 1150er GSA deutliches Shimmy zwischen 70-110 km/h und bin damit lt. einer Vielzahl von Internet- und Forumsbeiträgen leider nicht alleine; da ich vorher mit insgesamt fünf Sätzen CTA bzgl. Trockengrip, Handlichkeit und Lebensdauer auf einer anderen 1150er GS sehr gute Erfahrungen (ohne Shimmy) gemacht habe würden mich Erfahrungen zu der Problematik bei der neuen Conti-Pelle brennend interessieren. Für die Rückmeldungen schon mal vielen Dank im Voraus,
    Jörg
    Da der neue CTA2 Vorderreifen als "CTA2 Z" gefuehrt wird in den INfobroschueren, duerfte er die gleichen Eigenschaften besitzen wie der "CTA Z" Vorderreifen der ersten Generation. Und die wurde ausdruecklich entwickelt um die bei einigen Kunden auftretenden Probleme mit dem Shimmy zu beheben.

    Dies wurde mir in einem Telefongespraech mit der Conti Technikabteilung (nicht dem CallCenter) vor ein paar Tagen bestaetigt. Ich wuerde den CTA2 liebend gerne aufziehen, da ich mit dem CTA auf der F sehr gluecklichbin, leider wurde mir in dem Gespraech auch mitgeteilt das der CTA2 und die 180er Felge der Stelvio momentan Probleme miteinander haben und die Luft verlieren

    Euch allen viel Spass mit dem 2er!

  2. Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    2

    Standard

    #32
    Schon mal vielen Dank für die Rückmeldungen! Die Info, dass die Z-Spezifikation des CTA Shimmyresistent sein soll wurde mir auf der Mopped-Messe in Dortmund Anfang März auch von einem Conti Techniker versichert und bestätigt sich auch in einigen Forenbeiträgen; allerdings bemängeln (bspw. im V-Strom Forum) auch einige Fahrer nach dem direkten Vergleich der beiden Ausführungen das schlechtere Handling der Z Version.

    Gruß Jörg

  3. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.273

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von 67conrad67 Beitrag anzeigen
    Die Info, dass die Z-Spezifikation des CTA Shimmyresistent sein soll wurde mir auf der Mopped-Messe in Dortmund Anfang März auch von einem Conti Techniker versichert
    Hallo Jörg
    ich fahre den Reifen zwar auch, aber die oben abgegeben Aussage von Conti spricht nicht gerade für die Firma.
    Unterm dem Motto "ich baue einen scheiss Reifen, und dann bringe ich für 10 Euro mehr einen mit
    dem Zusatz Z und alles ist wieder gut"

    Nur mal so zum Nachdenken, es ist eine freche Lösung.

    Gruß

  4. Registriert seit
    13.03.2009
    Beiträge
    1.359

    Standard

    #34
    Nach jetzt ca. 1500 KM auf dem CTA2: Kein Schimmy.
    Reifen macht was er soll! Und das sehr gut. Nur Abseits vom Teer kann man damit nun nicht mehr anfangen als mit anderen Strassenreifen. Der EXP hatte da immerhin noch so einen kleinen Hauch von Endurogrip...

  5. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    2.107

    Standard

    #35
    Moin,
    ich habe schon einige Sätze CTA's verbraten und für mich ist das der Reifen den ich am liebsten fahre. Werde aber vielleicht mal den Anakee 3 testen. So nach dem Motto: der Feind des Guten ist das bessere (oder so)
    Der CTA taugt bei Regen nix und im Gelände auch nicht! CTA2 habe ich keine Erfahrung, aber vielleicht haben sie ihn ja für Regenfahrten verbessert!

  6. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.047

    Standard

    #36
    er gribt auch im nassen ohne Schäche. Hab ihn jetzt 1200km drauf und bin begeistert, halt auf der Expl.
    Ich kannte den vorherigen CTA nicht im Vergleich, aber den CTA 2Z werde ich mit Sicherheit wieder nehmen, Klasse in allen Lagen bis jetzt

  7. Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    398

    Standard

    #37
    Also...ich habe den CTA II seit Mittwoch letzter Woch drauf.
    Habe ihn direkt in Korbach aufgezogen und durft zusätzlich noch im Wer zuschauen, wie er entsteht.
    Von Conti zurück nach Mülheim war dann noch Zeit, ein wenig durch's Hoch-Sauerland zu fahren und ich war sofort von dem Reifen
    angetan...Grib von Anfang an dank der aufgerauhten Oberfläche! Ok...trotzdem war ich natürlich anfangs vorsichtig (schließlich hatte ich mit meiner Frau wertvolle "Ware" auf dem Sozius), aber ich hatte nicht ein Mal das Gefühl, dass da was rutschen würde. Der Reifen bewegte sich auch sofort immer genau da hin, wo ich ihn hin haben wollte und meinen eckig gefahrenen Tourance habe ich nicht eine Sekunde vermisst.
    Laut Conti soll auch dieses "eckig Fahren" (durch lange Autobahn-Etappen) auf Grund einer härteren Mittellauffläche minimiert werden.
    Werde Bericht erstatten, wie er sich über die Laufzeit hinweg verhält

  8. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.273

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Highlandbiker Beitrag anzeigen
    dank der aufgerauhten Oberfläche!
    Hi
    da wurde nichts aufgeraut, da wird nur kein Trennmittel eingesetzt, was dann diese glänzende Schicht erzeugt.
    Der Reifen wird wohl durch kurzes Überhitzen aus der Form getrennt.
    Die Oberfläche fühlt sich nur an, wie nach einem Ausflug auf der Rennstrecke, kläbrich. :-)
    Gruß Jürgen

  9. Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    330

    Standard

    #39
    Probleme bzgl. Shimmy sind bei mir bisher nicht aufgetreten und ich hoffe das bleibt auch so ....

  10. Registriert seit
    19.04.2013
    Beiträge
    265

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von 67conrad67 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    hat schon jemand Probleme mit Lenkerflattern beim Einsatz des neuen CTA2 bekommen?! Habe mit dem "alten" CTA auf meiner 1150er GSA deutliches Shimmy zwischen 70-110 km/h und bin damit lt. einer Vielzahl von Internet- und Forumsbeiträgen leider nicht alleine; da ich vorher mit insgesamt fünf Sätzen CTA bzgl. Trockengrip, Handlichkeit und Lebensdauer auf einer anderen 1150er GS sehr gute Erfahrungen (ohne Shimmy) gemacht habe würden mich Erfahrungen zu der Problematik bei der neuen Conti-Pelle brennend interessieren. Für die Rückmeldungen schon mal vielen Dank im Voraus,
    Jörg

    Ja, habe auch den TA2 drauf. Leider wackelt der Lenker. Geht schon ab 30km/h los.
    Der Fehler wird hoffentlich gerade beim Händler behoben.


 
Seite 4 von 16 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Continental Trail Attack
    Von Stefan 60 im Forum Reifen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 08.07.2013, 00:01
  2. Continental Trail Attack "Z
    Von boxerdriver im Forum Reifen
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 04.07.2013, 23:42
  3. Continental Trail Attack „Z“???
    Von vikos777 im Forum Reifen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 12:47
  4. Continental Trail Attack "Z
    Von boxerdriver im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.2012, 17:25
  5. Suche 1x 150 70 R17 69V Trail Attack Continental
    Von hirto-00 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 00:13