Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 76

Continental Trail Attack "Z

Erstellt von boxerdriver, 12.05.2012, 12:57 Uhr · 75 Antworten · 14.449 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.215

    Standard

    #31
    [QUOTE=Grisuli;1069047]es gibt eine Faustregel für Biker, die da sagt das ein Reifen nach 2 Jahren gewechselt werden sollte da seine Haftungseigenschaften nachlassen. Das kann dir jede gute Werkstatt bestätigen. Mir persönlich ist das sehr recht da ich mich gern auf maximalen Grip verlasse bei der Auflagefläche die wir hier nutzen.
    Das Reifen nach xtausend KM in ihren Eigenschaften nachlassen ist auch bekannt und durch diverse Fachmagazine beschrieben worden.

    Nach Jägerlatein gibt es scheinbar auch Motorradlatein.
    Wenn die Zeitschrift MOTORRAD Reifen testet und hierbei noch auf Verschleiß - kommt zwei bis drei Mal im Jahr vor - wird festgestellt, daß Reifen ihre Fahreigenschaften nach einigen tausend Kilometern ändern. Die einen stark , einige kaum, einige garnicht. Somit ist die pauschale Antwort von Grisuli unseriöus und so nicht richtig.
    Motorradreifen werden sicherlich im Alter spröder und auch härter, gefährlich wird es aber wohl erst ab einem Alter von 5 Jahren.
    Bei vielen Bikern spielt sich halt viel im Kopf ab und wird für diese dann schnell zur Tatsache.
    Aber jeder soll halt nach seinem Gutdünken..

    Mit schrägen Grüßen

    Boxerdriver

  2. Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    494

    Standard Continental Trail Attack "Z

    #32
    Deine Ansicht nicht meine und dein Risiko nicht meins und wie kommst du auf das Wort unseriös? Ich bin kein Pneu Verkäufer also immer schön den Ball flach halten.
    Jeder hat andere Anforderungen.

    Wenn du meinst das du mit solchen Gurken rumfahren musst, bitteschön.

  3. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.215

    Standard

    #33
    Unseriös ist in diesem Fall einfach nur wenn einer seine sehr subjektive Meinung runterschwafelt ohne dies zumindest einigermaßen fundiert zu unterlegen. Wenn du öfter mal Fachliteratur lesen würdest, naja.
    Sicherlich ist es besser die Reifen früher zu wechseln, von daher machts du von der Sicherheitswarte aus keinen Fehler.

    MfG

    Boxerdrver

  4. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Grisuli Beitrag anzeigen
    es gibt eine Faustregel für Biker, die da sagt das ein Reifen nach 2 Jahren gewechselt werden sollte da seine Haftungseigenschaften nachlassen.....
    Das kenn ich auch! Allerdings nur von einem Pirelli-Autoreifen, den ich mal Ende der 80er drauf hatte. Die waren damals bekannt als zeitliche Kurzläufer. Keine Ahnung, wies bei denen heute ist

    Aber sonst wäre mir eine Fristsetzung von 24 Monaten absolut neu. In Fachkreisen spricht man von 6 Jahren, was Autoreifen betrifft. Durch mangelnde Bewegung härten die dann aus (durch Bewegung der Molekularstruktur bleibt das Material elastisch und unempfindlich gegen UV-Einstrahlung). Das könnte ich mir bei Motorradreifen auch vorstellen.

    Ich habe eher den Eindruck, daß die 2-Jahres-Mär ein geschicktes Marketing-Argument ist, um den Umsatz zu steigern. Das gehört m.E. eher an den Stammtisch der Angler, Jäger und andere Lügner


    Die Reifen werden regelmäßig geprüft (Profil, Risse, Schnitte etc.) und wenn der Reifen irgendeinen Mangel hat, erst dann wird er gewechselt. Der Wechsel ist unabhängig von Zeit und Laufleistung. Die Zeitfrage erübrigt sich insofern, das der Reifen in der 2. Saison eh fertig ist

    Es ist mir aber auch erwähnens wert, daß es Fahrer gibt, die von Technik usw. wenig bis keine Ahnung haben. Die sollten sich auf den Rat eines "guten" Fachmannes verlassen (können). Oft wird die Unkenntnis der Kunden von diesen leider oft schamlos ausgenutzt. Erst vor kurzem habe ich von einer Bekannten erfahren, daß der Reifenfuzzi ihr einen Reifen als besonders gut empfohlen hat, der in Kenner- und Fachkreisen als mittelmäßig gilt. Das empfinde ich als ausgemachte Schweinerei !!!

    Ein Schelm, der da an eine höhere Marge denkt

  5. Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    494

    Standard Continental Trail Attack "Z

    #35
    Naja wie auch immer, heute hole ich die Q ab mit neuen CTAs und ich bin gespannt was die jetzt können :-)

    Ich sage nur eines, ich habe in meiner biker Laufbahn sicher schon 30 oder mehr paar Pneu verbraucht und darunter waren auch "gelagerte" Pneu welche 3 Jahre alt waren und dieser Unterschied war mehr als deutlich :-O

  6. Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    494

    Standard Continental Trail Attack "Z

    #36
    Mammamia der CTA ist der Hammer :-) danke für eure Beiträge

  7. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.215

    Standard

    #37
    Habe gestern mit Kollegen unsere R 1200 GS TB getauscht. Seine, eine 08/12 mit gut 3000km, und, meine eine 03/12 mit knapp 10000km, auf den Uhren.Wollten mal eventuelle Unterschiede rausfahren. Sicherlich gab es minimale Unterschiede in z.B.Bremsen;Vibrationen etc. - kann man unter anderem auch an Kilometerleistung festmachen.
    Ein gravierender Unterschied nach unserer beider Meinung war das spürbar bessere Einlenkverhalten und die bessere Kurvenwilligkeit meiner TB. Auch haben beide, mein Kollege und ich ein wesentlich besser subjektives "Reifengefühl".
    Und obwohl meine Reifen knapp 1000 km mehr gelaufen haben als seine Metzler Tourance sehen meine CTA optisch oder sagen wir mal von der Profiltiefe wesentlich besser aus.
    Da wir sehr viel zusammen fahren, kann ich auch sagen, daß wir den gleichen Fahrstil haben - im Sinne" das wir lassen es gehen" - und mein Kollege nach dem Rücktausch sich dahingehend geäußert hat " meine nächsten Pellen sind auf jeden Fall die CTA.

    Mit schrägen Grüßen

    Boxerdriver

  8. Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    494

    Standard Continental Trail Attack "Z

    #38
    Find ich interessant und gut ;-)...

    Das Einlenkverhalten mit dem CTA ist wirklich um Welten besser :-)

  9. Registriert seit
    20.01.2010
    Beiträge
    171

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Grisuli Beitrag anzeigen
    Find ich interessant und gut ;-)...

    Das Einlenkverhalten mit dem CTA ist wirklich um Welten besser :-)
    "um Welten besser" ist schon fast untertrieben, wenn der nur die Kurve riecht fängt er schon an zu kippen - einfach genial. Ich fahre den CTA seit dieser Woche, vorher den Tourance der knapp 11000 bei mir gehalten hat und mit hinten 2mm und vorne knapp 3mm in die Tonne wanderte. Bezahlt hab ich für Reifen und Montage 240 Teuro, die Räder selbst aus- und eingebaut.

    Gruß Helmut

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #40
    Ich muss erstmal sagen, ich hatte nicht die Z-Version....

    Aber mit dem CTA war ich überhaupt nicht zufrieden und hab wieder zurückgerüstet auf den Anakee2

    Gruß
    Berthold


 
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Continental Trail Attack
    Von Stefan 60 im Forum Reifen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 08.07.2013, 00:01
  2. Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 27.08.2012, 14:00
  3. Conti Trail Attack "z" oder Tourance EXP
    Von bandit0070_2 im Forum Reifen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 23.07.2012, 15:23
  4. Continental Trail Attack „Z“???
    Von vikos777 im Forum Reifen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 12:47
  5. Suche 1x 150 70 R17 69V Trail Attack Continental
    Von hirto-00 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 00:13