Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 76

Continental Trail Attack "Z

Erstellt von boxerdriver, 12.05.2012, 12:57 Uhr · 75 Antworten · 14.452 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.215

    Standard

    #61
    Hallo,
    auf der Intermot beim Contistand hat mir ein Mitarbeiter von Continental mitgeteilt , daß der CTA2 eine durchgehende Gummimischung hat - wie halt der Vorgänger.
    Seiner Meinung nach die bessere Lösung, da eine längere Laufleistung durch eine Mehrzonenaufbau nur von theoretischer Natur sind.( wird durch verschiedene Tests in der MOTORRAD bestätigt). Ein weiterer Nachteil ist lt. dem Contiberater bei zunehmender Laufleistung eine Kante zwischen der weichen und harten Mischung entsteht und der Reifen dann abrupt während der Kurvenfahrt bei zunehmender Schräglage kippt.

    MfG

    boxerdriver

  2. Registriert seit
    17.03.2005
    Beiträge
    381

    Standard

    #62

  3. Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    108

    Standard

    #63
    Zu Euren "Nässeproblemen" zum CTA möchte ich mal folgendes sagen: Ich habe 2012 die Irische Insel umrundet und bin dort fast täglich mehrere hundert Kilometer mit dem CTA durch strömenden Regen gefahren und weder meine Frau als Sozia noch ich fühlten uns jemals unsicher mit den Reifen, ist also alles pillepalle wenn hier jemand von schlechten Regeneigenschaften redet.
    Im übrigen ist Laufleistung nicht gleich Laufleistung, denn die hängt von unzählig vielen Faktoren ab, da kann man lediglich einen Durchschnittswert nehmen. Fährt jemand z.B. einen Teil seiner Laufleistung im Regen hat er einen geringeren Abrieb als der, der seine Laufleistung nur auf trockenen Straßen absolviert, oder fährt jemand zu zweit, oder nur alleine (gleiches Körpergewicht voraus gesetzt) so ändert sich auch wieder die Laufleistung, oder hat jemand andere Fahrwerkseinstellungen, oder fährt jemand viel Autobahn.
    Bei dieser Frage wird man wohl nie auf einen Nenner kommen.

    Gruß
    Klaus

  4. Registriert seit
    17.03.2005
    Beiträge
    381

    Standard

    #64
    Zitat Zitat von Klaus A. Beitrag anzeigen
    Zu Euren "Nässeproblemen" zum CTA möchte ich mal folgendes sagen: Ich habe 2012 die Irische Insel umrundet und bin dort fast täglich mehrere hundert Kilometer mit dem CTA durch strömenden Regen gefahren und weder meine Frau als Sozia noch ich fühlten uns jemals unsicher mit den Reifen, ist also alles pillepalle wenn hier jemand von schlechten Regeneigenschaften redet.
    Im übrigen ist Laufleistung nicht gleich Laufleistung, denn die hängt von unzählig vielen Faktoren ab, da kann man lediglich einen Durchschnittswert nehmen. Fährt jemand z.B. einen Teil seiner Laufleistung im Regen hat er einen geringeren Abrieb als der, der seine Laufleistung nur auf trockenen Straßen absolviert, oder fährt jemand zu zweit, oder nur alleine (gleiches Körpergewicht voraus gesetzt) so ändert sich auch wieder die Laufleistung, oder hat jemand andere Fahrwerkseinstellungen, oder fährt jemand viel Autobahn.
    Bei dieser Frage wird man wohl nie auf einen Nenner kommen.

    Gruß
    Klaus
    Hallo Klaus,

    habe es dann mal groß gemacht und unterstrichen.

    Bin ganz deiner Meinung. Ich fahre jetzt den 6.Satz CTA die ersten ohne Z am Vorderrad und die letzten mit der Z Kennung. Der Reifen ist für mich optimal. Laufleistung pendelt sich so zwischen 8000 und 13000km ein. Ich fahre aber fast keine Autobahn und meistens nur sehr kurvenreiches Geläuf. Da habe ich auch den Unterschied zwischen Z und ohne Z gemerkt. Der ohne Z lief sich runder ab als der mit Z. Der mit Z fällt dann sprichwörtlich in die Kurven und wirkt dadurch etwas nervöser, was meinem Fahrstil aber entgegenkommt.
    Nicht das ich nervös bin, aber ich mag es eben wenn der Reifen so gut in die Kurve will.

    Vorher hatte ich den Dunlop Trail irgendwas und das Ding war eine Katastrophe!!
    Ich fahre das ganze Jahr, außer bei Schnee oder Glatteis. Der Dunlop war unter 10°C einfach nicht zu fahren. Absolut kein Grip.
    Dann den Bridgestone battle wing. Der war vom fahren nicht schlecht, doch gab er seine Grenzen so abrupt preis, dass einem das Herz in die Hose fuhr. Also so: Kurve geht, tiefer geht, rutsch.... ohne Ankündigung.
    Beim CTA wird es erst ein bischen schwammig bevor er rutscht und auch im Regen finde ich ihn Klasse.

    Ist aber alles nur mein subjektives Empfinden. Wenn der CTA so bleibt wie er jetzt ist, so bleibt er auch meine erste Wahl.

    Gruß Peter

  5. Registriert seit
    27.12.2010
    Beiträge
    106

    Standard

    #65
    Hallo Q-Treiber,

    ich fahre nach mehreren Sätzen CTA nun seid Dez. 2012 den CTA2.

    Die ersten Eindrücke auch auf nasser Fahrbahn haben mich überzeugt.
    Mal sehen, wie lange er denn hält.

    Manni

  6. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #66
    Hi Manni,

    den CTA2 gibts doch noch gar nicht, oder? Meinst Du evtl den CRA2? Den fand ich auch richtig gut!

  7. Registriert seit
    27.12.2010
    Beiträge
    106

    Standard

    #67
    Nein,

    ich habe seid letzten Monat den ContiTrailAttack2
    für 244€ incl. Montage und Auswuchten gekauft.
    Super Reifen, vor allem bei Nässe.
    Ich mache Morgen mal ein Paar Fotos als Beweis.

    Manni

    - - - Aktualisiert - - -

    www.mopedreifen.de ein Motorradreifen-Portal mit Beratungsdatenbank


    Hier ist der CTA2 auf Lager und sofort erhältlich.

    Manni

  8. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #68
    Hallo Manni,

    also leider ist da von dem CTA2 niGS zu lesen bzw. niGS von Verfügbarkeit und Preis, wenn Conti und "2", dann ist nur der Conti Road Attack 2 zu finden

    also ich / wir glauben, du hast wohl den Road Attack 2 gekauft, oder ?

  9. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.531

    Standard

    #69
    Bei Mopedreifen.de stehen beide CTA2 auf rot, also nicht lieferbar. Den CRA2 gibts, das ist derzeit "mein" Reifen, wie ...... für's Mopped, damit geht immer noch was ...

  10. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #70
    Am 22. April hab ich von Heidenau K 60 Scout (Laufleistung vo und hi 8.350 Km) auf CTA gewechselt.
    Der Vordere (Z) war schon am 8.Mai nach gerademal 4.650 Km fertig. Extrem ist der hohe Flankenverschleiß, welcher ein kippelig-eigensinniges Fahrverhalten bewirkt. Der nun montierte CTA "Z" sieht auch schon nimmer so gut aus. Als nächstes kommt ein CRA 2 vorne drauf (in Verbindung mit CTA hinten).
    Der Hintere war am 21. Mai fällig, hielt immerhin 8.100 Km.

    Der Dunlop TR 91 liegt vom letzten Jahr ja noch im Keller, er bekommt eine 2. Chance und wird parallel auf den 2. Felgensatz montiert für den direkten Vergleich.
    Danach werden die 3 Neuen ausprobiert: CTA 2, Anakee 3, Tourance Next

    Gruß

    der Kurze


 
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Continental Trail Attack
    Von Stefan 60 im Forum Reifen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 08.07.2013, 00:01
  2. Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 27.08.2012, 14:00
  3. Conti Trail Attack "z" oder Tourance EXP
    Von bandit0070_2 im Forum Reifen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 23.07.2012, 15:23
  4. Continental Trail Attack „Z“???
    Von vikos777 im Forum Reifen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 12:47
  5. Suche 1x 150 70 R17 69V Trail Attack Continental
    Von hirto-00 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 00:13