Ergebnis 1 bis 9 von 9

Continental TrailAttack für die F650GS?

Erstellt von GhostRider, 11.06.2009, 02:30 Uhr · 8 Antworten · 3.216 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    94

    Standard Continental TrailAttack für die F650GS?

    #1
    Hallo liebe F-Gemeinde. Ich bräuchte mal eure Hilfe und zwar würde es mich interessieren, ob es mittlerweile eine Reifenfreigabe für die TrailAttack für die F650GS gibt. Es war ja glaube ich vor ein paar Monaten mal hier im Gespräch und ich bin durch Zufall wieder darauf gestoßen. Wenn nicht, gibt es dann einen Reifen, der an den TrailAttack ranreicht? Sorry, dass das so arrogant klingt, aber ich bin ziemlich begeistert von den TrailAttack auf meiner Adv. und wüsste nicht, was es da für die F650GS alternativ gäbe. Es gibt ja glaube ich noch nichtmal eine Freigabe für die neuen Tourance EXP, sondern nur für die alten oder?
    Danke schonmal für eure Hilfe! MfG GhostRider

  2. Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    94

    Standard

    #2
    Der Tourance M/C (Vorgängermodell EXP) ist für das Preis/Leistungverhältniss ein akzeptabler Reifen der seine Gegner sucht. Im leichten Gelände geht es noch, zeichnen sich aber schnell die Grenzen auf, auch im Nässebereich ist vorsicht geboten. Im Trockenen Bereich gehn so manchen die Augen über, wenn sie den überhaupt die Grenzwerte (er)- FAHREN. Glaube nicht das der Trail-Attack es wesentlich besser kann.

    africanfun

  3. Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    24

    Standard Ich kann jetzt mitreden...

    #3
    Seit heute habe ich auf meiner F 650 GS den TrailAttack drauf. Ich kann ihn nur mit dem vorher montierten Bridgestone Trailwing vergleichen.

    Unterschiede:


    1.) Das Profil sieht "rattenscharf" aus, gut, sowas ist natürlich kein Kaufargument.

    2.) Sofort beim Dealer fiel mir auf: Die F rangiert sich nun schonmal deutlich leichter.

    3.) Viiiel leiser: während der vorher montierte Trailwing bereits bei 50 km/h heftig heulte und erst ab 80 die allgemeinen Windgeräusche lauter als der Reifen waren, hört man vom neuen Conti gar nichts. Nicht bei 50, bei 80, 120, 150. Nix.

    4.) Bremsgrip: Vorher: leichtes antippen der Hinterradbremse reicht schon, und das ABS regelt ständig. Also kaum Grip. Jetzt: Allein die Hinterradbremse verzögert richtig gut, bevor das ABS zulangt. Fein. Vorne wirds ähnlich sein?

    5.) Kurven= KEIN wegschmieren mit dem HR mehr.

    6.) Die GS fällt nun allein in Kurven, während sie vorher eher reingedrückt werden musste. Beim ersten Mal bin ich erschrocken, aber ich merkte, dass das Moped nun um einiges agiler wurde.

    Ich bin bisher erst 50 km gefahren. Falls noch was negatives Auftaucht, werde ich hier berichten.

  4. Registriert seit
    14.07.2009
    Beiträge
    5

    Standard Trail Attack auf F650 GS

    #4
    Hallo,

    also ich höre überall wie toll doch diese neuen Reifen von Conti sind. Kann mir irgendjemand den Grund dafür sagen !?

    Ich hab seit knapp 200km den "Trail attack" auf meiner F650 GS (einzylinder) montiert, und verstehe all die positiven Bewertungen nicht.

    Als Kaufargument zählte bei mir der Supertest und wenn ich ehrlich bin finde ich auch das Profil sehr schön.
    Jedoch komme ich im Moment einfach nicht mit dem Verhalten des Reifens hin, jedesmal wenn ich ne Kurve anfahren hab ich Angst das mein Moped mich abwirft, ein total schwammiges, kippliges Fahrverhalten, ich hab kein Vertrauen dem Reifen gegenüber
    Letzte Woche hab ich den Luftdruck von v/h 2,1/2,2 auf 2,5/2,7 geändert, nun kippt sie noch schneller (gut, ist ja klar) !

    Ich wäre euch wirklich sehr dankbar wenn ihr mir irgendwelche Erfahrungen mitteilen könntet, lieg ich mit meinem Reifendruck falsch, ist der Reifen noch zu jung oder ist es einfach ein sch... Reifen???!!!

    Danke,
    Thomas

    P.S. Vorher fuhr ich den Metzler Tourance (ein super Reifen) !!!

  5. Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    1

    Standard Radial oder nicht?

    #5
    In der Conti Freigabe fur die Trail Attack steht 130/80 - 17S TT als hinten bereifung.

    Aber im Farzeugschein steht 130/80 R 17. Der TrailAttack gibt es auch als Radial. Sollte ich diesen installieren oder den normalen?

  6. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von caesareor Beitrag anzeigen
    In der Conti Freigabe fur die Trail Attack steht 130/80 - 17S TT als hinten bereifung.

    Aber im Farzeugschein steht 130/80 R 17. Der TrailAttack gibt es auch als Radial. Sollte ich diesen installieren oder den normalen?
    Du hast Probleme

    Kannst Du Dir vorstellen, daß es da einen kleinen Unterschied zwischen ...R17 und ...17 S TT gibt

    R = Radial
    S = 180km/h
    TT = Tube Type = Reifen mit Schlauch

    Alles klar

    Also drauf machen und weiterfahren

    Was besseres kannste Dir nicht drauf machen

  7. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Bollogg Beitrag anzeigen
    Ich bin bisher erst 50 km gefahren. Falls noch was negatives Auftaucht, werde ich hier berichten.
    Guter Rat: Pass auf bei Regen! Da ist der TA verhältnismäßig tückisch. Kollege hat gerade auf seiner R100GS einen Abflug mit dem Reifen hingelegt - nachdem er seine Maschine im Trockenen damit bis auf die Zylinderköpfe runterdrücken konnte.

  8. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Guter Rat: Pass auf bei Regen! Da ist der TA verhältnismäßig tückisch.....
    Hai Sampleman,

    dem kann ich nicht zustimmen. Hab bei einigen Regenfahrten auf unterschiedlichen Straßen einige hundert km zusammen gekriegt. Die einzigen Rutscher, die ich hatte, wurden vorne durch Bitumen und hinten durch zu viel Gas verursacht. Ansonsten hat der Reifen super gehalten

    Wer weiß, was die Ursache vom Abflug Deines Kollegen war

  9. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.530

    Standard

    #9
    Wir reden hier vom Reifen auf der F650GS. Wir haben so einen Twin, da sind die Battlewings in Sonderkennung "G" drauf. Ein richtig toller Reifen, der in allen Lagen richtig gut auf der "Kleinen" funktioniert. Es gibt für mich keinen Grund, nen anderen Reifen da drauf zu probieren.

    Den CTA hatte ich (ohne "Z") auf der 12er ADV gefahren, im Nassen hatte der so viel Grip, dass ich bei einer (durch "gepennt" selbst verursachten) Vollbremsung mit Beifahrerin das Hinterrad so hoch gekriegt habe, dass die Überschlagserkennung die Bremse wieder aufgemacht hat. Ich kann mir also auch nicht vorstellen, dass der CTA im Regen schwächelt, eher im Gegenteil!


 

Ähnliche Themen

  1. Lenkerwackeln mit neu TrailAttack
    Von Bolle1188 im Forum Reifen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.07.2012, 04:54
  2. Continental TrailAttack
    Von fusel im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 18:28
  3. Conti TrailAttack oder doch lieber TrailAttack Z
    Von Butzimann im Forum Reifen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 16:59
  4. Conti TrailAttack für 12er GS
    Von Schlonz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.2008, 07:45
  5. Trailattack
    Von dukem7 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.12.2007, 23:15