Ergebnis 1 bis 9 von 9

CRA2 vorne, CTA hinten

Erstellt von Brandy, 11.04.2012, 13:52 Uhr · 8 Antworten · 1.184 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    29

    Standard CRA2 vorne, CTA hinten

    #1
    Hallo Gemeinde,

    hat da schon jemand Erfahrugen gemacht mit dieser Reifenkombination?

    Ich fahre zur Zeit den CRA2 und bräuchte aber für die Sommertour (mit Sozia und voll beladen) einen Hinterreifen mit einer etwas längere Lebensdauer.
    Ich will nicht unterwegs einen neuen Reifen aufziehen lassen.

    Danke schon mal,

  2. Registriert seit
    04.02.2011
    Beiträge
    837

    Standard

    #2
    Hallo Brandy,

    fahre gerade diese Kombination, gibt keine Probleme. Läuft sehr gut.

    Bei Conti kann man sich eine Freigabe für diese Kombi runterladen.

  3. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.253

    Standard

    #3
    Hi
    meinr Meinung nach hält der CRA genau so lange wie der CTA
    dazu noch vollbeladen, da hält er noch länger als solo.
    Oder fahrt Ihr die Panamericana mit 20000Km?
    Gruß


    Zitat Zitat von Brandy Beitrag anzeigen
    Hallo Gemeinde,

    hat da schon jemand Erfahrugen gemacht mit dieser Reifenkombination?

    Ich fahre zur Zeit den CRA2 und bräuchte aber für die Sommertour (mit Sozia und voll beladen) einen Hinterreifen mit einer etwas längere Lebensdauer.
    Ich will nicht unterwegs einen neuen Reifen aufziehen lassen.

    Danke schon mal,

  4. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.297

    Standard

    #4
    Funktioniert tadellos !
    Spurt vorne ruhig mit prima einlenken, hinten bisschen mehr Traktion ... wenn der Untergrund weich wird, ist der CRA2 vorne verständlicher weise schnell für den einen oder anderen Rutscher gut auf trockenem Asphalt jedoch haben beide genug Grip !

    Hab die Kombination inzwischen 1,5 CRA2 vorne und 2 CTA Reifen hinten ca. 11.-12.000 km gefahren.

    Nun steht ein Wechsel beider Räder an und ich überlege mal wieder was anderes zu probieren (K60 Scout oder Trailmax TR91) ... Gruss Volker

  5. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    29

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Mokume Gane Beitrag anzeigen
    Hallo Brandy,

    fahre gerade diese Kombination, gibt keine Probleme. Läuft sehr gut.

    Bei Conti kann man sich eine Freigabe für diese Kombi runterladen.
    Danke, traust du dich die Lebensdauer einzuschätzen? (ist schon klar, dass das von vielen Faktoren abhängt. )

    Zitat Zitat von Q...rious Beitrag anzeigen
    Funktioniert tadellos !
    Spurt vorne ruhig mit prima einlenken, hinten bisschen mehr Traktion ... wenn der Untergrund weich wird, ist der CRA2 vorne verständlicher weise schnell für den einen oder anderen Rutscher gut auf trockenem Asphalt jedoch haben beide genug Grip !

    Hab die Kombination inzwischen 1,5 CRA2 vorne und 2 CTA Reifen hinten ca. 11.-12.000 km gefahren.

    Nun steht ein Wechsel beider Räder an und ich überlege mal wieder was anderes zu probieren (K60 Scout oder Trailmax TR91) ... Gruss Volker
    Danke, das klingt perfekt. Das mit dem Einlenken hab ich mir eben auch gedacht und da ich meine GS nicht "artgerecht" halte, ist auch keine Rutschgefahr gegeben.

    Hätte allerdings schon gedacht, dass der CTA einen CRA2 vorne überlebt.



    Dank euch für die Infos.

  6. Registriert seit
    04.02.2011
    Beiträge
    837

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Brandy Beitrag anzeigen
    Danke, traust du dich die Lebensdauer einzuschätzen? (ist schon klar, dass das von vielen Faktoren abhängt. )


    Ich habe bisher vorn und hinten CTA gefahren, möchte umsteigen auf CRA2.
    Nur war der hintere CTA noch zu gut zum tauschen, deshalb die Mischbereifung.

  7. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #7
    Tach Boxertreiber,

    fahre die Kombi auch. Ist aus der Not geboren, weil der CTA-Vorderreifen in Z-Kennung ewig nicht lieferbar war.

    Nun bin ich bei der Kombi geblieben. Der CRA2 läuft vorne absolut klasse und unauffällig.
    Meiner Meinung nach hält der CTA-Hinterreifen länger als der CRA2-Hinterreifen, weil er mehr Anfangsprofil hat. Der CTA hält bei mir hinten regelmäßig ca. 10.000 KM. Vorne hielt/hält der CTA/CRA2 nochmals wesentlich länger (sie überleben die Hinterreifen um viele Tausendkilometer) - zumal der CRA 2 in der 19-Zoll-Version mehr Anfangsprofil zu haben scheint als in den klassischen 17-Zoll-Versionen.

    Das schöne an den Contis ist, dass sie auch am Ende ihres langen Lebens noch ihre Performance behalten. Ist beim Trailmax nicht der Fall. Guckst du hier: http://www.motorradonline.de/de/zube...71404?seite=11

    Und der CRA 2 neigt durch das Weniger an Negativprofil auch weniger zur Sägezahnbildung an der Vorderhand, wie ich festgestellt habe. Zudem muss er angeblich nicht mehr eingefahren werden, weil ihm diese rutschige Schmierschicht fehlt.

    Da ich so gut wie gar keine Offroadfahrten mache, brauche ich auch kein groberes Profil. Also insgesamt: Daumen hoch.

    Gruß

    Martin

  8. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.022

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Brandy Beitrag anzeigen
    .....
    Ich fahre zur Zeit den CRA2 und bräuchte aber für die Sommertour (mit Sozia und voll beladen) einen Hinterreifen mit einer etwas längere Lebensdauer.
    .....
    Moin Brandy,

    CTA = 10tkm - CRA2 = 8,6tkm

    Die Sägezahnbildung wurde schon erwähnt.

    Ich würde nicht tauschen, sondern CRA2 vo/hi weiterfahren

  9. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    29

    Standard Danke

    #9
    Hallo Jungs,

    danke, das ist genau das, was ich wissen wollte.
    Ich hab jetzt eine Liste aller Touren erstellt und werde nochmals den CRA2 nehmen und dann auf der Tour zu Zweit nach Spanien den CTA testen.


 

Ähnliche Themen

  1. Spritzschutz vorne und hinten
    Von call im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 10:01
  2. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Speichenfelgen vorne + hinten
    Von scotlandbiker im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 09:48
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Federbein hinten und vorne [NEU]
    Von diddlo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 12:25
  4. Räderausbau vorne-hinten
    Von Mischa im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 22:48
  5. Naben vorne/hinten
    Von hinano-bc im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 10:41