Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

CTA Druckverlust beinahe Sturz

Erstellt von thosch, 25.01.2012, 19:21 Uhr · 46 Antworten · 5.305 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    132

    Daumen runter CTA Druckverlust beinahe Sturz

    #1
    Hallo Motorradfreunde
    Auf dem Heimweg von der Arbeit hatte ich heute sehr viel Glück. Der schnelle Druckverlust im Vorderrad brachte mich auf der Autobahnausfahrt fast zum Stürzen. Ich konnte die GS zwar noch Abfangen, aber erst auf der Gegenfahrbahn zu meinem Glück war die Fahrbahn frei.
    Hätte ich nicht vor ein paar Tagen einen neuen Trailatack bestellt, würde ich sofort die Marke Wechseln.
    http://www.flickr.com/photos/the-gar...eam?likes_hd=1

    DOT 2310 Montage des Reifen 20.04.2011. bei KM Stand 82260 aktuell 97301 KM ( Hinweis in eigener Sache Rechtschreib & Grammatikfehler dürfen gefunden und behalten werden Und den Luftdruck prüfe ich Regelmäßig. )

    mfg. Thomas

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #2
    Hallo Thomas
    gut dass dir nix passiert ist, interessant wäre noch das Herstellungsdatum des Reifen.
    und ich würde eine andere Überschrift wählen, aus der hervorgeht, was du sagen willst.

  3. Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    132

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Hallo Thomas
    gut dass dir nix passiert ist, interessant wäre noch das Herstellungsdatum des Reifen.
    und ich würde eine andere Überschrift wählen, aus der hervorgeht, was du sagen willst.
    Hallo kannst du mir Helfen ich kriege die Überschrift bei den Themen nicht geändert.

    im voraus Dankend Thomas

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #4
    Überschriften können nur Mods ändern, so dass sie auch in der Themenübersicht erscheinen. habs angepaßt, so ist es verständlicher.

  5. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #5
    wow solche bilder wie in deinem clip kenne ich sonst nur von pkw- lkw reifen die mit zu wenig luft gefahren wurden und sich dabei die lauffläche von der karkasse löst (durch überhitzung). wenn es die lauffläche nicht gleich in großen stücken abreist und der reifen platzt enstehen solche risse und beulen.
    möglich ist sicher auch ein fertigungsfehler oder massive sonneneinwirkung in südlicheren regionen (alles um das mm herum etc.)?

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #6
    ich sehe an dem reifen in dem film nix, warum der luft verloren haben soll.

    vielleicht mit zuwenig druck gefahren? dann kann sich nämlich bei höherem tempo das ventil öffnen.

  7. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.105

    Standard

    #7
    Das war auch mein erster Gedanke: Ventilkäppchen drauf?

  8. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #8
    bei nochmaligem betrachten der Bilder fällt auf das der Reifen auch am Felgenhorn starkt rissig ist ! Der Reifen soll gut 1,5 Jahre alt sein ???
    Den plötzlichen Druckverlust könnte ich mir auch nur wie bonsai oder larsi erklären, da die tiefen Risse alle an der Lauffläche oder/und an der Verbindung von Lauffläche und Karkasse sind.

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von thosch Beitrag anzeigen
    ... Und den Luftdruck prüfe ich Regelmäßig. )

    mfg. Thomas
    und ich hab regelmäßig 5ex .... warum ist weihnachten nicht öfter??

  10. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.231

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von qhammer Beitrag anzeigen
    bei nochmaligem betrachten der Bilder fällt auf das der Reifen auch am Felgenhorn starkt rissig ist ! Der Reifen soll gut 1,5 Jahre alt sein ???
    Den plötzlichen Druckverlust könnte ich mir auch nur wie bonsai oder larsi erklären, da die tiefen Risse alle an der Lauffläche oder/und an der Verbindung von Lauffläche und Karkasse sind.
    Solche Risse kenne ich nur, wenn man drucklos fährt, weil sich dann ja das Felgenhorn auf der karkasse abstützt und der Reifen eben wohl an den Kanten der Lauffläche quasi "geknickt" wird,
    ähnliches passiert am Felgenhorn, sieht quasi so aus (oberes Bild, wobei das ein Autoreifen ist, d.h. die Proportionen sind etwas anders, z.B. geht die Lauffläche wahrscheinlich fast bis zum Knick)
    imagescamyx9jz.jpg
    da kann ich mir schon vorstellen, daß der Reifen einreisst..

    Der schnelle Druckverlust im Vorderrad brachte mich auf der Autobahnausfahrt fast zum Stürzen
    das Rad war ja demzufolge komplett drucklos, oder - somit wohl wie oben beschrieben!

    hast du den Reifen wieder aufgepumpt?
    - ist er dicht? (in Wasser eingetaucht?)
    - Ventil dicht? (Spuckeprobe)
    - Reifen noch /oder wieder ordnungsgemäß auf der Felge?

    hast du vorher auf der BAB nichts gemerkt?
    bist du hohe Geschwindigkeit gefahren und rel. heftig gebremst?
    oder ausrollen lassen????


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Druckverlust in beiden Reifen
    Von red scarf im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.01.2016, 16:52
  2. Druckverlust bei Neubereifung ?
    Von NC88172 im Forum Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 13:33
  3. Druckverlust Vorderreifen
    Von Thias im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 24.09.2010, 20:56
  4. Beinahe Liegenbleiber
    Von MrTom im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 09:17
  5. Druckverlust????
    Von Peter im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.2005, 13:59