Seite 2 von 39 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 383

Der neue Conti Road Attack 2

Erstellt von Quhpilot, 02.04.2010, 21:51 Uhr · 382 Antworten · 87.392 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    906

    Standard

    #11
    diese aussage gilt für alle bmw motorräder, bmw bezieht sich lediglich auf die angegebenen modelle, da derjenige, der angefragt hat, diese beiden fährt und dieses in der anfrage angegeben hat.

    der erste absatz macht eine grundsätzliche aussage
    der zweite absatz ist wohl selbstverständlich!

    sonst schreibt einfach zu bmw u bezieht euch auf diese aussage.
    es kann ja nur die gleiche antwort kommen.

    laut aussage eines heidenaumitarbeiters in do auf der messe, stellen alle motorrad hersteller seit 01 2010 keine motorräder und fahrer mehr für die "freigabefahrten" in spanien, die jedes jahr stattfinden zur verfügung, das müßten jetzt die reifenhersteller selbst regeln.

    im übrigen beschreibt der brief die situation in der eu, nach eu zulassung gibt es keine reifenfreigaben, lediglich größen und geschwindigkeitsangaben, das war schon 2004 bei meiner 650er v-strom so.
    soll man z.b. einem franzosen, der einen nicht in d "freigegebenen" reifen fährt, hier bei einer kontrolle mit einem bußgeld belegen?

    der kollege aus dem nachbarforum hat das schreiben auch bei der hu dem prüfer gezeigt, der bat gleich um eine kopie und schaue wohl nur noch nach der größe.

    ich weiß ich trete jetzt wieder eine diskussion los - egal
    ich denke, bmw soll vielleicht jetzt mal eine allgemein gehaltene schriftliche ansage machen
    also butter bei die fische!

    die reifensituation ist ja teilweise auch nicht mehr feierlich. schaut euch mal an, welches magere angebot für die f650gs twin da ist, da gibt es keinen einzigen "offiziellen" reinen straßenreifen.
    lediglich heidenau gibt eine fahrgestellbezogene freigabe für den k68 und dieses sogar in 150 anstatt 140

    klaus

  2. Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    424

    Standard

    #12
    halo leuts,

    der ra 2 hat keine zwei mischungen!!!!!!

    conti hält es bei der molukolaren veränderung der gummimischung so wie bridgestone vor jahren es gemacht hat und zwar durch das unterschiedliche heizen der reifenform während der produktion. funzt leidlich, aber nicht wie eben mehrere mischungen. dafür ist es homogen, also übergangslos.

    conti gibt an das der ra 2 15% mehr laufleistung haben soll als der ra. bei mir 3500 km + 15 %.......

    da nimm ich lieber den rs.
    gruß axel

  3. Registriert seit
    21.07.2006
    Beiträge
    231

    Standard

    #13
    Hallo Jungs,

    habe den CRA bereits montiert. Bin damit ca. 1000km gefahren. Kann keinen wesentlichen Unterschied zum CRA 01 feststellen, bis auf das neue Design und dass er bereits im neuen Zustand etwas rau ist.

    Rest wir gehabt, super Reifen.

    MfG

    Michael

  4. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    104

    Standard Woher denn?

    #14
    Hi,

    wo hast du denn den neuen CRA2 aufgetrieben? Laut meinem Händler soll der Vorderreifen erst Ende Q2/Anfang Q3 lieferbar sein (in der Standarddimension der GS).

    Ich habe mir jetzt einfach mal den CRA (alt) bestellt. Der ist zur Zeit gnadenlos günstig (vermutlich wollen die die Läger leer haben, bevor der neue kommt)

    Habe bei mopedreifen.de bestellt. Vorne 70,99 Euro, hinten 92,99 Euro.

  5. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #15
    Meines Wissens nach liegt Brixen in Südtirol, das zwar emotional nicht, aber
    geografisch doch zu Italien zählt. Im Ausland gibts oft viele gute,neue Reifen
    wesentlich eher als bei uns doofen deutschen Piefkes.

    Ich habe von der Technik-Abtl. der Conti-Werke eine Mail gekriegt diese
    Woche. Produktion und Auslieferung des neuen RoadAttack 2 : Hinterrad
    soll ab Juli und Vorderrad ab September verfügbar sein in unseren Schuhgrößen. Über eine Freigabe oder Unbedenklichkeitsbescheinigung wissen
    sie noch nix konkretes.

  6. Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    270

    Standard

    #16
    hoffe das es doch noch vor September soweit ist

  7. Registriert seit
    07.02.2010
    Beiträge
    17

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von kmueller_gs12 Beitrag anzeigen
    reifenfreigaben sind doch egal

    oder kennt ihr die offizielle bmw aussage noch nicht?


    klaus
    In the Schweiz gabs meines wissens noch nie eine Freigabeverpflichtung.
    Seit mind. 25 Jahren müssen die aufgezogenen Reifen den Geschwindigkeitsindex (ausser M+S) und die Traglast erfüllen.
    Ja das CE oder so muss auch sein. Und natürlich leider keine Slicks, also generelle Strassenzulassung.

    Vor Pendeln und sonstigen lästigen Eigenheiten schützen auch keine Freigaben.

    Gruss Roli

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.887

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von kmueller_gs12 Beitrag anzeigen
    reifenfreigaben sind doch egal

    oder kennt ihr die offizielle bmw aussage noch nicht?

    klaus
    scheinbar kennen das wirklich noch nicht alle/viele???


    ...gilt auch für die GS und meine R.

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #19
    ich muss schon sagen, dass ich das eher befremdlich finde. Oder man hat hier ein Problem, sich an eigenverantwortliches Handeln bei dem Thema zu gewöhnen.

    Nur ein Beispiel: ein Michelin-Techniker hat mir gegenüber letztes Jahr geäussert, dass sie im Leben den PiPo nicht für die KTM 990 SM freigeben werden, da er bei Hochgeschwindigkeit wackelt wie Sau, bzw. das Mopped mit dem Reifen.

    Gut, ich kann selber entscheiden, was ich mir zumute und was nicht und beurteilen, ob der shimmy dramatisch ist, oder nicht, kann ich in der Regel auch, aber es gibt Gründe dafür, dass Hersteller bestimmte Kombinationen nicht wünschen und nur bestimmte freigeben, teilweise auch nur mit Sonderkennungen. Und in der Regel treten alle Probleme in höäheren Geschwindigkeiten auf

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.887

    Standard

    #20
    ...in BMW-Foren ist eigentlich nur wichtig ob das Teil TÜV/ABE/Unbedenklichkeitsbescheinigung hat, ... also "rechtlich abgesegnet".


    Das es in anderen Länder schon immer/lange keine Reifenbindung mehr gibt, ist bekannt. Grundsätzlich finde ist es gut, dass BMW da nachgezogen hat.


 
Seite 2 von 39 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Conti Road Attack 2
    Von Sven-Adventure im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 11:48
  2. Conti Road Attack 2
    Von playstation im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 22:17
  3. Erfahrungsbericht Conti-Schuhe Conti Road Attack
    Von funnerlman im Forum Reifen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 11:03
  4. Conti Road Attack vs. Trail Attack
    Von GSfrie im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 22:35
  5. Conti Road Attack
    Von GS-Franky im Forum Reifen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.04.2006, 09:29