Seite 6 von 13 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 126

Dunlop Roadsmart 2 für die LC

Erstellt von Maxell63, 28.01.2014, 08:42 Uhr · 125 Antworten · 22.232 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    #51
    RS 2 bestellt, sobald er drauf ist, kommt ein Bericht
    lg
    Christian

  2. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.529

    Standard

    #52
    Mein erster Eindruck zum Dunlop Roadsmart 2

    Nachdem ich dem CTA2 10 823 km gegeben habe, war das Profil hinten bis auf 1,8 mm in der Mitte und 2,6 mm am Rand runtergefahren. Da ich nach Gartmisch wollte, habe ich neue Reifen aufgezogen und mich neugierigerweise mal für den Dunlop RS2 entschieden.

    Der kam mit 4,6 mm Profiltiefe vorne und 6 mm hinten,jeweils in der Mitte gemessen.

    Wie bei allen aktuellen Reifen ließ er sich nur schwer montieren, der sitzt sehr stramm auf der Felge, eine Handmontage mit den verschiedenen mechanischen Geräten wie GP503 halte ich für nicht möglich.

    Ich habe den Luftdruck wie von BMW empfohlen auf 2,5 vorne und 2,9 hinten eingestellt.

    Schon auf den ersten Metern fielen mir verschiedene Sachen ganz deutlich auf:

    - Der Reifen verfügt über eine ausgeprägte Eigendämpfung und rollt sehr komfortabel ab

    - Er lässt sich sehr leicht in Schräglage bringen

    - Schräglagenwechsel von rechts nach links sind einfach wie nie
    - der Reifen ist extrem handlich, beim "Wedeln" auf gerader Strecke gehen sofort allerengste Intervalle

    Es ist aber (Am Anfang !) auch nicht alles Gold was glänzt:

    - der Geradeauslauf ist durchschnittlich

    - wenn man in Schräglage ist, hält der Reifen die nicht so souverän wie ich das bisher bei den Mitbewerbern erfahren habe. Es sind also ständige kleine Lenkkorrekturen erforderlich, die einem auch so ein bisschen die Linie versauen ... Da muss der Reifen schon unter Last sein, entweder Gas geben oder Bremsen, aber einfach durchrollen ist am Anfang nicht.

    - die Rückmeldung des Vorderreifens ist zunächst gewöhnungsbedürftig, da sie eher sehr zart ausfällt.


    Diese bekrittelten Punkte geben sich aber mit zunehmender Laufleistung, (und/oder Gewöhnung des Fahrers) anscheinend braucht der Reifen auch eine gewisse Einfahrzeit. Wenn die bei Auslieferung sehr glatte Oberfläche erst mal angefahren ist, wobei ich nicht "einmal drüber" meine, sondern die oberste Schicht muss schon samtig angeraut sein, dann meldet er auch Vertrauen zurück und kippt auch nicht mehr so einfach nach.

    Zur Laufleistung kann ich noch nix richtiges sagen, Ich bin bisher gerade mal 700 km damit gefahren, der Eindruck vom Reifen und der Spaß daran haben sich gesteigert, leider komme ich aber in der nächsten Zeit nicht viel zum Fahren. Auf dem Hinweg nach Garmisch waren ca. 100 Autobahnstaukilometer dabei, die scheint der Reifen nicht zu mögen, obwohls da nur langsam vorwärts ging, gabs eine deutliche Zeichnung auf der Lauffläche.

    Mein erster Eindruck ist insgesamt ein guter, der Reifen macht Spaß, vermutlich den ganz schnellen Jungs, denen es weniger um Laufleistung geht, noch mehr. Aufziehen und Losballern wie beim Conti ist nicht, macht aber auch nicht viel, da er irgendwann ja auch die ersten 3-400 km weg hat. Einlenkverhalten ist etwas anders und auch das beim Roadsmart (ohne 2) vorhandene Aufstellmoment beim Bremsen ist mir beim 2er positiv NICHT aufgefallen. Der RS2 ist meiner Meinung nach eine deutliche Weiterentwicklung zum Vorgängermodell.

    Bevor nun aber einer fragt, um den in eine Reihenfolge mit anderen Reifen zu bringen, ist es noch zu früh. Ganz am Anfang gab' s die geschilderten Besonderheiten, jetzt beginnt er gut zu funktionieren und Spaß zu machen, wie lange er das durchhält, kann ich noch nicht sagen, der Conti CTA2 hat jeden falls bis ca. 6000 km Laufleistung seine erstklassige Performance durchgehalten. Ob der RS2 soweit läuft, wird sich zeigen müssen ...

  3. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #53
    bin sehr gespannt, wie der "Flirt" sich weiter entwickelt

  4. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Mein erster Eindruck zum Dunlop Roadsmart 2

    .....

    Ich habe den Luftdruck wie von BMW empfohlen auf 2,5 vorne und 2,9 hinten eingestellt.

    Schon auf den ersten Metern fielen mir verschiedene Sachen ganz deutlich auf:

    - Der Reifen verfügt über eine ausgeprägte Eigendämpfung und rollt sehr komfortabel ab

    - Er lässt sich sehr leicht in Schräglage bringen

    - Schräglagenwechsel von rechts nach links sind einfach wie nie
    - der Reifen ist extrem handlich, beim "Wedeln" auf gerader Strecke gehen sofort allerengste Intervalle

    .....
    Hallo Hansemann,

    weitestgehend kann ich Deine Eindrücke bestätigen. Und es hat sich auch beim Kurvenpetzen in den Pyrenäen, Slowenien und Italien (9. FT) auf klein und kleinsten Straßen bestätigt, daß der RS2 ein klasse Reifen ist. Meistens fahre ich mit WBSVA und da gabs keine Diskussion über die Qualität sowie Traktion. Lediglich bei Regen habe ich ihn noch nicht ausgiebig gefahren und die paar km auf dem Weg zurück nach Drobollach sind m.E. bei der zurückhaltenden Geschwindigkeit nicht aussagekräftig.

    Eine ganze Ecke besser geht der RA2 und zwar in allen Bereichen. Den konnte ich auch bei Nässe ungewollt, aber sehr ausreichend testen und habe keine schlechte Erfahrung damit gemacht. Der RA2 Evo soll noch besser gehen.

    Der Wemutstropfen: es gibt ihn (noch) nicht für die LC, weder den einen noch den anderen

    Ich fahre meine Reifen prinzipiell v/h mit 2,2/2,5bar.

  5. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.529

    Standard

    #55
    Hallo HaJü,

    ich freue mich immer, wenn jemand ähnliche Eindrücke hat wie ich, zeigt es mir doch, dass mein Versuch objektiv einfach nur die eigenen Feststellungen zu schildern, nicht ganz daneben ist.

    Aus dem Grund würde ich aber gerne noch ganz gerne noch mal darauf hinweisen, dass Reifen auf unterschiedlichen Motorrädern unterschiedlich funktionieren. Der CTA2 den Du ansprichst, ist auf der luftgekühlten in der Spitzengruppe dabei, auf der LC hat er aber mMn einen wesentlich besseren Eindruck hinterlassen, ähnlich wie der CRA2 oder der T30. Auf der luftgekühlten sind T30 und CRA2 aus meiner Sicht gleichwertig, im Nassen vermittelt der Bridgestone mir etwas mehr Vertrauen, das kann aber je nach Vorliebe durchaus auch anders ausfallen.

    Der DLP RS2 punktet auf der Lc vor allem durch die enorme Eigendämpfung (ähnlich dem MPR4) und die völlig easy möglichen Schräglagenwechsel, das behält er nämlich auch nach dem "Einfahren" bei. Ich würde ihn nach derzeitigem Stand nicht nach dem CTA2 (MEINE persönliche Liste) einreihen, ob er es schafft davor zu kommen, muss die Zeit ergeben. Ich fahre zwar viel, aber nicht nur ...

  6. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    #56
    Am Montag kommt bei mir der RS 2 drauf, bin schon sehr gespannt.

    Mit einem muss ich Hansemann voll recht geben,.....die Reifen sind allsamt nicht schlecht, sind aber auf jedem Motorrad anders, siehe MPR4, der auf der Luftgekühlten eine schöne Kante macht, auf der LC ein Ballonreifen ist.

    So gehen sind Tests ein Anhaltspunkt, aber nicht für jede Maschine umzusetzen.

    Also, ein WE noch mit dem MPR4, dann kommt der RS2 drauf, ich freue mich schon.
    lg
    Christian

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #57
    Damit hast du grds Recht.

    Aber ich kann mir trotzdem nicht vorstellen, dass der Roadsmart besser ist, als der MPR4.

    Nicht, weil ich den Michelin aktuell gerade auch selber fahre.

    Sondern mit dem vergleiche, was die Jungs von Motorrad in ihrem Reifentest schreiben.

    Da belegt der RS2 auf der Landstrasse Platz 5.

    Haftung in Kurven: 18 statt 20 Punkte (i Vergleich MPR4)
    Haftung Beschleunigung: 18 statt 20 Pkt
    Geschwindigkeit Omega: 68,1 zu 71,7
    Rundenzeit: 1:18,5 zu 1:13,9

    Also, man kann zu Reifentests stehen, wie man will, aber das sind schon Welten...

    Ich verstehe aber die (verzweifelte) Suche nach dem optimalen Reifen für die LC, wenn man diese (sehr) sportlich bewegen möchte.

    Deswegen finde ich es schade, dass es für die LC, an Sport(touren)-Reifen, keine grössere Auswahl gibt.

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #58
    ich glaube den Test, den ich selber gefälscht habe. Die Berichte der user hier über den MPR4 sind jedenfalls alles andere als positiv.

    Jeder Reifen hat sein optimales Fenster für beste Performance. Temperatur, Feuchtigkeit, Straßenbelag, Verrundung wg. Felgenbreite und welche Parameter da noch reinspielen mögen. Beim Test sprach das alles für den MPR4. An einem anderen Tag, auf anderer Strecke, mit anderen Moppeds hätte das vermutlich anders ausgesehen.

  9. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    #59
    Mono,
    genau deshalb habe ich der MPR4 aufziehen lassen.
    Möglicherweise liegt es an der GS LC Felgenbreite, .......denn der Reifen schaut auf der luftgekühlten GS ganz anders aus, als auf der LC.
    Und solange der MPR4 zum Tourenfahren genommen wird,.....solange nicht allzuviel Bitumen auf der Strecke ist und wenn es nicht um Laufleistung geht und der Schwerpunkt auf Nasshaftung liegt,......ja dann passt er sicher.

    Schauen wir mal, wie sich der RS2 präsentiert,.......der Schmarrn ist halt das 19 Zoll Vorderrad, daher ist die Straßenreifenauswahl sehr gering.
    lg
    Christian

  10. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #60
    Hm... also richtig negativ sind die Berichte über den MPR4 nicht...oder? Aufgrund der verschiedenen Tests war die Erwartungshaltung nur sehr hoch. Einige hatten eben gehofft, dass der MPR4 noch mehr Grip hat, als der NEXT (und auch hier reden wir von Temperaturen 30+), ich hatte erst den falschen Luftdruck auf dem MPR4 (wie beschrieben) inzwischen kann ich eigentlich aber nichts Nachteiliges gegenüber dem CTA2 sagen. Muss nur sehen, wie lange der MPR4 hält, der CTA2 war schon für über 8000 Km gut.

    Als nächstes kommt der RS2 drauf


 
Seite 6 von 13 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dunlop Riadsmart 2 für die LC ??
    Von Maxell63 im Forum Reifen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.01.2014, 12:25
  2. Kleiner Tankrucksack für die LC
    Von ThorstenausW im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.08.2013, 06:10
  3. Straßenreifen - sportliche- für die LC erhältlich ?
    Von Chris1965 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.07.2013, 16:04
  4. Gibt es schon reine Straßenreifen für die LC ?
    Von Chris1965 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 11:32
  5. Neuer BMW Motorrad Navigator Adventure vorgestellt - Aber wohl nicht für die LC :(
    Von Huck im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.05.2013, 15:31