Seite 19 von 20 ErsteErste ... 917181920 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 195

Dunlop Roadsmart II

Erstellt von Berti, 11.07.2012, 20:07 Uhr · 194 Antworten · 28.902 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    Ich hab keine Ahnung warum, der sah nach 3.000 Km aus als wenn bei 4.500 ende ist, aber er rannte und rannte. Ich hab mir allerdings abgewöhnt in den Gängen 2 und 3 in den Kurven das Gas bis zum Anschlag aufzureissen, die Bildung von Sägezahn hat danach erheblich aufgehört und der Fahrspaß nur wenig gelitten. Zur Kompensation des am Gas reissen habe ich versucht die Kurveneingangsgeschwindigkeit deutlich zu erhöhen, dies ist mir mehr oder weniger ganz gut gelungen, hat aber harte Überwindung gekostet. Ist alles nicht so einfach, aber ich komm der Lösung entgegen

  2. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.526

    Standard

    Langsam lernste Boxer fahren
    Wenig Gas geben, wenig bremsen - immer schnell !

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    Meine Bremsbeläge waren gestern nach 36.056 Km bei über 50%, wenig Bremen war schon immer ein Spaß. Mein innerer ............ war es, der dafür sorgte die Kurveneingänge etwas langsamer anzugehen Dies ist ja grundsätzlich nicht verkehrt wenn man ein Grundtempo fährt wo man nach drei Kurven sehr viele Hintermänner nicht mehr sieht

    Auf den Geraden finde ich es absolut langweilig deutlich anzugasen, das ist extrem langweilig, der Spaß liegt ausschließlich in den Kurven


    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Langsam lernste Boxer fahren
    Wenig Gas geben, wenig bremsen - immer schnell !

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.883

    Standard

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Meine Bremsbeläge waren gestern nach 36.056 Km bei über 50%
    da bin ich mal gespannt. Die vorderen halten bei mir (R, GS) runde 50.000 KM, die hinteren nutzen schneller und etwas unterschiedlicher ab (~5.000 - 10.000 Km), was an der verbauten Variante liegen mag.(?)

  5. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    da bin ich mal gespannt. Die vorderen halten bei mir (R, GS) runde 50.000 KM, die hinteren nutzen schneller und etwas unterschiedlicher ab (~5.000 - 10.000 Km), was an der verbauten Variante liegen mag.(?)
    Bei meiner GS haben die Bremsbeläge vorne ca. 25tkm gehalten, hinten nicht mal 15tkm.

    Vonb der SMT schreibe ich jetzt mal nix.... ;-)

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.883

    Standard

    du bist ja auch ein Raser. :-D

  7. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    du bist ja auch ein Raser. :-D
    gar nicht... nur bummeln!

  8. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    436

    Standard

    Tach auch,

    auch ich bin mit dem DRS II super zufrieden, anfangs fand ich ihn ein wenig "störrisch", aber mittlerweile hat sich das störrisch in stabil und zuverlässig gewandelt
    Hinten hat er nach 3000 km (davon 2000km Schwarzwald/Vogesen) schon deutliche Abnutzungserscheinungen. Aber wenn es wie bei Roter Oktober ist und er danach noch lange weiter läuft bin ich zufrieden. Zum Vorderrad kann ich vom Verschleiß nix weiter sagen, da ich den Reifen aufgrund eines eingefahrenen Nagels leider mit 3000km tauschen musste.

    Gruß
    Jörg

  9. Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    217

    Standard

    Muss ich mir jetzt nach 7000 km hinten auf der 1150er Sorgen machen?
    Sieht noch für mind. 1500-2000 gut aus.

  10. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    436

    Standard

    Hallo,

    nach meinem Post vom 13.07. letztes Jahr ist der Reifen jetzt hinten an der Verschleißgrenze. Es ist tatsächlich so, dass er am Anfang schnell weggeht und sich dann sehr gut hält. Er hat jetzt die 9000km Marke überschritten und wird vor dem Sardinien Urlaub gegen den CTA2 getauscht.
    Nicht etwa, weil ich unzufrieden war, sondern weil ich den CTA2 einfach mal probieren möchte und dieser in den Tests sehr gut wegkommt und dabei auch noch langlebig sein soll. Ich hoffe auf ein willigeres Einlenken in Kurven.
    Das "Spielerische" fehlt dem DRS2 etwas, aber er behält absolut stabil die eingeschlagene Linie.
    Der Reifen bleibt bis zum Schluß nahezu unverändert gut. Das kenne ich so bislang nicht. Meist haben die Reifen die ich früher fuhr im letzten Lebensdrittel merklich nachgelassen - nicht im Grip - aber im Handling.
    Das ist hier nicht wirklich spürbar - gleichmäßiges Kurvenverhalten und immer noch Spaß beim Fahren!

    Ein weiter Pluspunkt ist, dass er sehr wenig auf Bitumenstreifen "reagiert". Der MPR den ich vorher hatte wurd da immer etwas nervös.

    Fazit: Der Dunlop Roadsmart 2 ist ein optimaler Straßenreifen für die GS. Zumal es beim Kauf einen 30 Euro Tankgutschein gab, dadurch war er nicht teuerer als z.B. der ContiTrailAttack

    Ich bin echt gespannt wie jetzt der CTA2 fährt.


 
Seite 19 von 20 ErsteErste ... 917181920 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Dunlop Roadsmart 110/80R19
    Von 12GS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 09:49
  2. Dunlop Roadsmart rutscht plötzlich
    Von pk3375 im Forum Reifen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 00:02
  3. Dunlop Roadsmart
    Von pil im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 20:52
  4. Dunlop RoadSmart
    Von kmueller_gs12 im Forum Reifen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 22:23
  5. Dunlop Sportmax Roadsmart
    Von GS-Franky im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 23:52