Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Dunlop Roadsmart rutscht plötzlich

Erstellt von pk3375, 18.05.2011, 14:56 Uhr · 30 Antworten · 6.783 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    125

    Standard Dunlop Roadsmart rutscht plötzlich

    #1
    hallo allerseits!

    ich habe nun seit ca. 3.000 km den roadsmart drauf und bin eigentlich recht zufrieden damit. in letzter zeit fällt mir jedoch vermehrt auf, dass mir das hinterteil beim rausbeschleunigen aus langsamen kurven wegrutscht. das ist nicht besonders beunruhigend, da ich das gefühl habe, das ding zu kontrollieren. aber was ist in schnellen kurven? dort mag ich nicht rutschen.

    habt ihr eine idee woher das kommt?

    wird die mischung nach 3.000 km schon hart?

    kann natürlich auch sein, dass die mühle nach dem 10.000 service und dem widerstandstuning jetzt unten raus mehr rums hat und das ganze daher kommt.

    reifendruck vo 2,5 hi 2,9.

    in summe irritiert es mich nur, weil ich dieses verhalten aus der letzten saison nicht kenne.

    gruss
    pk3375

  2. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.528

    Standard

    #2
    Luftdruck bei Solo-Betrieb sollte bei der R1200GS bei 2,2 vorne und 2,5 hinten liegen (im kalten zustand des Reifens gemessen)

    Möglicherweis ist das ein Grund.

    Ich persönlich fahre den CRA2, kenne den Dunlop Roadsmart aber im direkten Vergleich vom Reifentest von Moppedreifen.de

    Mit dem Dunlop kann man meiner Meinung nach eigentlich genausowenig falsch machen, wie mit dem Conti, das waren für mich die besten Reifen
    (zusammen mit dem BT023 und dem Avon Storm)

    Es erstaunt mich daher, dass der RS plötzlich bei gleichen Umständen (Reifendruck haste wohl schon immer zu hoch) anfängt, sich anders zu verhalten. Im Test sind alle Reifen ca. 3000 km gelaufen und außer den Michelins hat keiner abgebaut. Wobei man schon sagen muss, dass mit den Pellen nicht zimperlich umgegangen wurde.

    Du solltest auch mal auf Dein Fahrwerk schauen, haste da was verstellt (obwohl das den RS eigentlich auch nicht aus der Ruhe bringen sollte) war was auf der Fahrbahn?

    Mehrleistung durch Widerstandstuning bezweifle ich, das ist reines Kopferleben und Inspektion, na ja, wenn Du noch eine vor Baujahr 2010 hast, da werden die Ventile nachgestellt. Das alles dürfte aber nicht zu solchen Auswirkungen führen.

    Die meisten so jungen 12er habe ASC, Deine auch? Regelt das? Falls Du's hast und es nicht regelt, kann ein Wandern oder Rutschen nicht an Motorleistung liegen...

  3. Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    109

    Standard

    #3
    Einige Kumpels und ich kennen dieses Verhalten, allerdings auf einer Honda CBF 1000. Plötzliche unerklärliche Rutscher waren der Grund dafür, den Roadsmart nicht mehr zu kaufen. Keine Ahnung woran es lag.

  4. Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    222

    Standard

    #4
    Fahre auch schon seid ewigen Zeiten nur den Roadsmart und hatte noch nie Probleme mit wegrutschen.
    Als Fangzaun lass ich das ASC eingeschaltet, dann passt das schon.
    Affengeiler Reifen mit Grip bis zur Kante (wenn es denn sein muss).
    Einiger Mangel ist die nicht zu hohe Laufleistung.
    Mal schaun, zum Monatsende gibts in der MOTORRAD nen Reifentest mit der GS.

  5. Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    166

    Standard Smart

    #5
    Hmmm. Ihr macht mir Angst...Habe auch den RS drauf, noch höherer Luftdruck: 2,6 VA, und 2,9HA.
    Den werde ich jetzt gleich mal was senken

  6. Registriert seit
    20.03.2011
    Beiträge
    7

    Standard

    #6
    Hallo MaverikX entweder fährst Du nur in Gedanken bis auf die Kante oder Du drehst nicht recht am Gaszug, ASC regelt beim Rausbeschleunigen in extremer Schräglage keine Millisekunde. Habe das vor zwei Wochen am Furkapass hautnah beim Vorausfahrenden GSA Treiber erlebt. Also passt auf wie Ihr mit euren Heinzelmännchen umgeht.
    Grüße aus der Schweiz.

    Conny und Roli

  7. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #7
    Hmmm, ich hab auch den Roadsmart drauf, vorne geht er dem Ende zu und ich hatte auch schon einige Rutscher, allerdings vorne und nicht hinten.
    Ich kann mich nicht daran erinnern das das im letzten Jahr auch schon so gewesen ist.
    Vielleicht lag es ja auch einfach an dem vielen Pollendreck auf den Straßen.

  8. Smile Gast

    Standard nicht nur RS

    #8
    Hey pk3375
    Habe seit ein paar Tagen ein ähnliches Verhalten bei meinem Michelin PR2. Letzte Woche noch mit den Koll. auf 3Tagestour (1375km) ohne Probleme und nun seit Sonntag das erste mal im Kreisverkehr gerutscht. Ist mir nun schon einige Male passiert. In langsamen Kurven beim raus beschleunigen, aber insbesondere in Kreisverkehren. Luftdruck vo. 2,5 hinten 2,8

    Habe es einfach auf glatten Alphalt und/oder Bitumenstreifen bzw. schmierige Fahrbahn geschoben.

    So lange ich dabei nicht absteige.

    Wird Zeit das die K60 endlich lieferbar werden.


    VG
    ULF

  9. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #9
    Habt ihr euc schon überlegt, dass ihr dank des Wetters bereits ne Menge Schräglagentraining dieses Jahr habt?
    Da geht man dann gerne schon mal etwas früher und heftiger ans Gas.
    Ich vermute mal, dass euer abgefahrener Hinterreifen zur Seite hin gar nicht so abgefahren ist. SOll es dann wirklic daran liegen?

    @Doro
    Wenn der vorne rutscht ist das ganz was anderes.
    Hier aber auch möglich dass man immer später und weiter in die Kurve bremst.
    Könnte das sein?

    Rutschfreie Fahrt und viele Grüße

    Gerhard

  10. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #10
    mein RS hat letztes Jahr 8800km gehalten. Gerutscht ist er nur in absoluten Grenzsituationen, z.B. sehr heftiges Angasen in den Alpen (Hahntennjoch aus den Spitzkehren heraus) und bei extremer Hitze. Aber immer nur kurz und nicht kritisch.

    Das Fahrverhalten hat sich nicht wirklich verändert, war von Anfang bis Ende einwandfrei.

    Wenn er plötzlich rutscht, kann das natürlich viele der genannten Faktoren haben, aber auch einen Defekt! Evtl. mal einen Stein erwischt? Ich habe mit sowas meine Vorderradfelge und den Reifen zerstört....


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dunlop Roadsmart II
    Von Berti im Forum Reifen
    Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 25.06.2014, 01:03
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Dunlop Roadsmart 110/80R19
    Von 12GS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 09:49
  3. Dunlop Roadsmart
    Von pil im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 20:52
  4. Dunlop RoadSmart
    Von kmueller_gs12 im Forum Reifen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 22:23
  5. Dunlop Sportmax Roadsmart
    Von GS-Franky im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 23:52