Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 119

Dunlop TrailSmart Nachfolger TR91

Erstellt von ice-bear, 23.01.2015, 07:21 Uhr · 118 Antworten · 45.873 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    949

    Standard

    #11
    bei mir +-5k (hinten)

  2. Registriert seit
    21.08.2014
    Beiträge
    42

    Standard

    #12
    "Mein" Händler sagte diese Woche der TR91 wäre offiziell schon nicht mehr lieferbar.

  3. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    949

    Standard

    #13
    Noch einmal zur Laufleistung und zu dem neuen Trailsmart:
    Hier im Parallel-Tema zum TR91 berichten Leute von 10k und mehr Laufleistung. Ist mir nicht ganz klar, wie das gehen kann.
    Ich bin ab und an in den Pyrenäen unterwegs und wir haben hier allgemein sehr "verschleissenden" Belag. Hinzu kommt, dass ich meine Reifen nicht bis an die Schmerzgrenze fahre - bei 2-3mm steht ohne zicken ein neuer am Start. Also, 6-7k max ok aber 10k???
    Der Neue soll ja alles besser können bei mehr Laufleistung. Da frage ich mich, wie das gehen soll, Marketing-Gewäsch?
    Bin nicht der Reifenprofi aber so wie ich das sehe, Grip geht immer zu Lasten von Laufleistung und umgekehrt. Ich lass mich gerne eines besseren belehren... :- )
    Auf alle Fälle habe ich mir einen neuen TR91 für hinten geordert. +-5K Laufleistung sind für mich OK, da der Rest bei dem Reifen passt!

  4. Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    564

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von mega_muh Beitrag anzeigen
    Noch einmal zur Laufleistung und zu dem neuen Trailsmart:
    Hier im Parallel-Tema zum TR91 berichten Leute von 10k und mehr Laufleistung. Ist mir nicht ganz klar, wie das gehen kann.
    [...]
    Also, 6-7k max ok aber 10k???
    Der Neue soll ja alles besser können bei mehr Laufleistung. Da frage ich mich, wie das gehen soll, Marketing-Gewäsch?
    Individuelle Fahrweise.
    Du kannst ein und denselben Reifen entweder in 5.000km runternudeln oder eben in 10.000km.
    Wer stärker am Kabel zieht hat mehr Verschleiß, ganz einfach.

  5. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Flo12GS Beitrag anzeigen
    Individuelle Fahrweise.
    Du kannst ein und denselben Reifen entweder in 5.000km runternudeln oder eben in 10.000km.
    Wer stärker am Kabel zieht hat mehr Verschleiß, ganz einfach.
    Ja, entspricht auch meinen Erfahrungen.

    Habe auf der GS 1200 Triple Black mit dem Dunlop TR 91 5100 km erreicht, sie hätten noch ca. 1ooo bis 1500 km gehalten.
    Hab sie aber wegen einer längeren Tour ersetzt.

  6. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    949

    Standard

    #16
    @Bergler
    Dann ziehst du ja ziemlich, ungefähr genauso am "Kabel" wie ich...
    Und ich dachte immer, ich ziehe relativ wenig am "Kabel".
    Aber OK, kann schon sein...
    Werdet Ihr den neuen Testen? Wenn ja bitte mal berichten.

  7. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von mega_muh Beitrag anzeigen
    @Bergler
    Dann ziehst du ja ziemlich, ungefähr genauso am "Kabel" wie ich...
    Und ich dachte immer, ich ziehe relativ wenig am "Kabel".
    Aber OK, kann schon sein...
    Werdet Ihr den neuen Testen? Wenn ja bitte mal berichten.
    Nur wenn Dunschlop ohne Sägezähne macht

  8. Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    93

    Standard

    #18
    Moin,

    seit dem ich ein Navi mit der Funktion "Kurven reichste Strecke" habe halten die TR91 auch länger.
    Werde auf jeden Fall versuchen den TR91 wieder zu bekommen, mehr Laufleistung heißt i. d. R. auch weniger Grip.
    Testfahrer bitte vor!

    VG
    Andreas

  9. Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    541

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von GSToura Beitrag anzeigen
    Moin,

    seit dem ich ein Navi mit der Funktion "Kurven reichste Strecke" habe halten die TR91 auch länger.
    Werde auf jeden Fall versuchen den TR91 wieder zu bekommen, mehr Laufleistung heißt i. d. R. auch weniger Grip.
    Testfahrer bitte vor!

    VG
    Andreas
    sehe ich genauso

  10. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.297

    Standard

    #20
    Der TR91 ist echt ein ausgewogener GS-Reifen für alle normalen Bedürfnisse, der sich wirklich bis zum Schluss ohne Einbußen fahren lässt !
    Nach etwa 6.500 km schaut er nun so aus und wird zum Frühjahr getauscht ... angenehm geringe Sägezahnbildung i.Vgl. zu z.B. CRA2/CTA2
    Fahrprofil "normalflott" mit Kurvenspass (1/3 Alpen, 2/3 Mittelgebirge und 2,4-2,5/2,9-3,0 Bar)
    - Vergleich: CRA2/CTA2 ca. 8.900 km



    Ich überlege nun den Nachfolger "Trailsmart" oder evtl. den TKC 70 zu versuchen, falls ich den "alt-bewährten" nimmer bekomme.


 
Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer Dunlop Trailmax TR91
    Von MaverikX im Forum Reifen
    Antworten: 159
    Letzter Beitrag: 18.01.2015, 13:50
  2. Freigabe Dunlop Trailmax TR91 für R 100 GS
    Von GSfrie im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.05.2014, 14:52
  3. CTA Z vs. Dunlop TR91 auf 1200 GS
    Von cappo im Forum Reifen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 15:21
  4. Dunlop TR91
    Von Smile im Forum Reifen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.12.2010, 20:00
  5. Nachfolger von Dunlop Trailmax D 607 ??
    Von thomas im Forum Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 09:35