Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 84

Enduropark Hechlingen

Erstellt von RexRexter, 29.04.2015, 14:48 Uhr · 83 Antworten · 12.265 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    510

    Standard Enduropark Hechlingen

    #51
    Jetzt, nach Hechlingen, ja mal probeweise gestanden
    Bin bislang auch offroad immer gesessen weil ich nicht wusste wie man angenehm stehen kann (Lenkererhöhung - 2cm sind geplant - fehlt noch, dann läuft das bei meiner MÜ denk ich mit meinen 187. Bei der LC in Hechlingen hat das standardmäßig schon sehr sehr gut gepasst)

    Aber vielleicht wars auch einfach nur Einbildung mit der Höhe der Sitzbank.. Hab aktuell die Adventure Bank drauf, aber der Unterschied zur normalen liegt auch nur bei knapp 2 cm glaub ich.. Hm... Vielleicht sollt ich mich nach ner tieferen umsehen.

    Hätte noch ne Frage wegen dem Lenker. Wenn ihr Straße und Gelände fahrt, nehmt ihr Werkzeug mit um den einzustellen oder wie handhabt ihr das?

  2. dieter10 Gast

    Standard

    #52
    Mal ne Frage an die Hechlingen Profis hier.
    Mir würden dafür die Endurostiefel und ein Brustpanzer fehlen. Das man Endurostiefel dort leihen kann ist mir klar, wie sieht es mit einem Brustpanzer aus ?
    Taugt der für Anfänger vorgesehene 1 Tages Kurs etwas ?
    Ich nehme an, es gibt für Anfänger keinen 2 Tages Kurs um die nicht gleich zu überfordern.
    Ist dieser 1 Tages Kurs auch tatsächlich für Gelände Anfänger ?
    Wird man da als langjähriger zu 99.9% normaler Straßenfahrer eher über oder unterfordert ?

  3. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #53
    Wieviel Du ueber/unterfordert wirst, ist, meiner Meinung nach, hauptsaechlich von Deiner koerperlichen Fitness/Gelenkigkeit abhaengig. Fahrtechnisch ist das nicht schwer, aber ob Du nach 8 Stunden im Gelaende am naechsten Morgen noch laufen kannst, kann ich Dir nicht garantieren

    Brustpanzer brauchst Du nicht. Ordentliche Schutzkleidung, ja. Trinkbeutel wuerde ich empfehlen Endurostiefel sind gut, weil du wirst fallen, und sicher ist dann schon sicherer . Besorg Dir einen offenen Helm (Euduro, nicht diese moechte gern halb Enduro/Tourenhelme), wenns warm ist.....

    Ich habe den 2 Tageskurs gemacht, und ich war ziemlich fertig (habe aber auch eine lange Krankheit hinter mir gehabt und war sehr unfit als ich da war), fertiger als ich es Jahre gewesen bin. Aber es hat trotzdem Spass gemacht. Zum 1Tages Kurs kann ich also nix sagen, aber ich wuerde mal vermuten, das der voellig ausreichend ist, es kommt halt drauf an was Du erwartest.

    Frank

  4. Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    636

    Standard

    #54
    Hallo, Brustpanzer ist nicht nötig!! Nur wenn du mir Crosshemd fährst!! Luftige Kleidung schon eher! Eintägiges Training reicht aus! Meldest dich in der Gruppe mit viel Straßenfahrpraxis und guter Geländeerfahrung! das einführungstraining ( Warmfahren Turnübungen auf dem moped) ist bei allen Gruppen gleich! Zu trinken gibt es vor Ort kostenlos! Zum Nachmittag würde ich Energieriegel empfehlen! Da merkt man die Anstrengung ( bin 60 Jahre alt). Also viel Spass! Falls du in der Gruppe über fordert bist, kannst du die gruppe wechseln!das sagt dir der Trainer dann schon!

  5. Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    636

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von dmc179 Beitrag anzeigen
    Habe letzten Samstag vor Ort nachgefragt. Vom Karoo sind noch Restbestände da, ansonsten wird TKC80 gefahren. Hat weniger mit der Leistung des Reifens zu tun, sondern mehr, was BMW zur Verfügung stellt und mit wem gerade Verträge bestehen.

    Ich hätte noch eine Frage: Mir kamen die geliehenen 1200er GS so wahnsinnig niedrig vor vom Sitzen her. Bin mit angewinkelten Beinen auf der LC gesessen.
    Bei meiner MÜ sitze ich nicht so weit unten. Der Instruktor meinte die Maschinen die wir zur Verfügung hatten keine "tiefen" Varianten wären, das diese mit einem T markiert sind und sagte dass das normal wäre..
    Kann ich aber irgendwie nicht glauben. Könnt ihr mir hier weiter helfen? Hat schon ordentlich mehr Vertrauen gegeben so nah über dem Boden zu sein und im Notfall schnell mit einem Fuß nach helfen zu können, das wäre bei meiner aktuell gar nicht möglich..
    Hallo die niedrige Sitzposition ist mir auch aufgefallen!( Vielleicht hat die LC eine erweiterte sitzhöhenverstellung! ) Für lange strecken bestimmt nicht zu empfehlen! Aber fürs Gelände gut ! Vielleicht sollte man sich eine ab gepolsterte Bank zulegen??!

  6. Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    510

    Standard

    #56
    Wäre echt klasse wenn jemand eine Info geben könnte bez. der Sitzbank/Sitzposition

  7. Registriert seit
    26.12.2013
    Beiträge
    67

    Standard

    #57
    Also ich war vorletzte Woche für zwei Tage in Hechlingen und bin zuvor in meiner Motorradkarriere insegsamt ziemlich genau 28 km off-road gefahren. Wollte bis zum letzten Moment mit meiner eingene Maschine teilnehmen und ließ mich vom Instruktor und dem Gelände aber schnell umstimmen und fuhr dann die 1200er. Aus Sicht des Anfängers kann ich das zwei Tages Training durchaus empfehlen. Es ist anstrengend aber gut machbar. Die Instuktoren machen ihren Job sehr sehr gut und keiner wird überfordert. Die Teilnehmer werden in Grußppen eingelteilt, die 1. kaum Fahrerfahrung auf der Strasse haben, 2. Straße routieniert sind, aber noch keine oder kaum Geländeerfahrung und 3. Geländererfahrene Teilnehmer. Ich wählte Gruppe 2 und war dort gut aufgehoben. Ein Wechseln in eine andere Gruppe ist immer möglich... Unser Instruktor verwies auf das Bauchgefühl, auch wenn man dort den Komfortbereich machmal kurz verlassen muss.
    Buch zwei Tage, leih die Stiefel und Maschine, vergiss den Brustpanzer und hab Spaß ohne Ende.

  8. Registriert seit
    17.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    #58
    Stand Heute sind einige Motorräder auf dem Karoo 3 unterwegs. Nach Angaben des Konstruktors geben der TKC 80 und Karoo 3 sich nicht viel.

  9. Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    510

    Standard

    #59
    Du meinst bestimmt den Instruktor, nicht den Konstruktor.
    Stimmt übrigens nicht, war am 06.06. und dort gabs NUR TKC 80 sonst nichts. Auch die Verträge laufen laut BMW mit Conti weiter. Zumindest vorerst, je nachdem was BMW zukünftig aushandelt.
    Den Instruktoren ist egal was drauf ist. Deren Skills sind in dem Park auf nem Level, dass selbst mit nem Tourance alles machbar ist.
    Hört auf mit dem Feature ....... bez. Reifen und nutzt die Zeit lieber zum Fahren. So wird man besser, nicht durch Tastatur klimpern!

  10. Registriert seit
    17.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    #60
    Die Autokorrektur vom Handy hatte wieder zugeschlagen...
    Fakt ist das alle Motorräder aus unserer Gruppe Metzlers Karoo montiert hatten. Stand 19./20.06.
    Die nehmen wahrscheinlich immer das was gerade im Angebot ist.


 
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Training im Enduropark Hechlingen
    Von GS Bär im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 13:50
  2. F650GS aus dem Enduropark Hechlingen
    Von maikel_dus im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 06:03
  3. BMW Enduropark Hechlingen
    Von multitank im Forum Treffen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 18:43
  4. Zwei Tage Enduropark Hechlingen zu Weihnachten !
    Von Wolfgang im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 176
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 21:12
  5. Enduropark Hechlingen
    Von acryloss im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.05.2005, 17:39