Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 84

Enduropark Hechlingen

Erstellt von RexRexter, 29.04.2015, 14:48 Uhr · 83 Antworten · 12.261 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    477

    Standard

    #61
    Nun, ob ein Enduro-Protektorenhemd nötig ist, kannst du erst nachher beantworten. Je nach dem, wie du wo im Wald oder zwischen den Felsen umfällst, wäre es eventuell besser gewesen als nur eine Air FlowJacke mit Schulter und Ellbogen Schutz sowie einem Rückenprotektor. Das weiss man leider nicht vorher...

    Mir hats bei einem StandUmfaller im Trainingswald trotz Crosstiefel einen Mittelfussknochen gebrochen. Die F800GS ist mit dem Auspuff draufgefallen, hat den Schuh nach aussen gedreht und da war dann eine Felsnase die sich von oben draufgedrückt hat. Egal, hat trotzdem RIESENspass gemacht.

  2. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #62
    Zitat Zitat von Toef Beitrag anzeigen
    Die Autokorrektur vom Handy hatte wieder zugeschlagen...
    Fakt ist das alle Motorräder aus unserer Gruppe Metzlers Karoo montiert hatten. Stand 19./20.06.
    Die nehmen wahrscheinlich immer das was gerade im Angebot ist.
    Karoo war auch am vergangenen WE montiert. Mit dem richtigen Luftdruck hält der extrem gut.
    Sitzhöhen sind egal, da man ohnenhin nur stehend fährt, springt, liegt ...

  3. Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    510

    Standard

    #63
    Sitzhöhe war/ist mir nicht egal, da die dort gestellte GS den Sitz viiiiel weiter unten hatte als eine Standard Maschine. Zum Fahren im Stehen ist es nicht wichtig, aber spätestens WENN du dich hinsetzt um mit den Füßen zu stabilisieren weil was nicht optimal gelaufen ist wird ein Thema

  4. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #64
    Der Sitz ist auf der unteren Einstellung. Kommt dir deshalb vielleicht "komisch" vor, weil der Lenker ganz nach vorne (hoch) gedreht und zusätzlich eine Lenkererhöhung montiert ist.

  5. Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    636

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von hoechst Beitrag anzeigen
    Nun, ob ein Enduro-Protektorenhemd nötig ist, kannst du erst nachher beantworten. Je nach dem, wie du wo im Wald oder zwischen den Felsen umfällst, wäre es eventuell besser gewesen als nur eine Air FlowJacke mit Schulter und Ellbogen Schutz sowie einem Rückenprotektor. Das weiss man leider nicht vorher...

    Mir hats bei einem StandUmfaller im Trainingswald trotz Crosstiefel einen Mittelfussknochen gebrochen. Die F800GS ist mit dem Auspuff draufgefallen, hat den Schuh nach aussen gedreht und da war dann eine Felsnase die sich von oben draufgedrückt hat. Egal, hat trotzdem RIESENspass gemacht.
    Hallo, die ganze Sache ist anstrengend! Man kommt an seine Grenzen! Und dann kann schon mal das eine oder andere passieren!
    Gerade wenn man nicht mehr der jüngste ist! Bei uns hat einen bei den bremsmanövern richtig hin gehauen! Dank seiner Schutzkleidung ist ihm wenig/ passiert!
    Der Helm war hin! Also ich denke ein Protektorenhemd und ne stabile Jacke Hose und Stiefel sind sinnvoll! Und energieriegel mitnehmen! Die braucht man am Nachmittag;-)

  6. Registriert seit
    14.05.2015
    Beiträge
    224

    Standard

    #66
    Zitat Zitat von Qurator Beitrag anzeigen
    Und energieriegel mitnehmen! Die braucht man am Nachmittag;-)
    Hat sich da jemand beim Mittagsbuffet bescheiden zurückgehalten? ;-)

  7. Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    636

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von tiggalot Beitrag anzeigen
    Hat sich da jemand beim Mittagsbuffet bescheiden zurückgehalten? ;-)
    New, aber so schnell ,wie Energie benötigt wird, lässt sich das mittagessen nicht umsetzen! Belastet eher!:-)
    Koffein eiweiss und Glukose sind da nötig""

    Ich kann auch nicht verstehen, weshalb der Kursteil der sich mit dem Bremsen mit und ohne abs auf losem Untergrund beschäftigt und bei dem es auf Konzentration und Koordination ankommt am Nachmittag stattfindet? Da sind die Kräfte schon am Ende!!

  8. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #68
    Beim Mittagessen nicht alle gebotenen Möglichkeiten nutzen :-)
    Am Nachmittag helfen noch immer die alten "Hausmittel", nämlich Apfel und Banane und reichlich Flüssigkeitszufuhr in jeder Pause, sprich mindestens einen halben Liter Wasser, besser Elektrolytgetränk tanken.

  9. Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    477

    Standard

    #69
    Die mittags angebotenen Fruchtschorlen Himbeer und Rhabarber sind sooo lecker, dass man davon satt werden kann.....nen Teller Nudeln dazu-feddich...

  10. Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    510

    Standard

    #70
    Bin wahrscheinlich unter dem Altersdurchschnitt aber auch sonst braucht jeder normal konditionierte keine Angst haben dass er ohne Energierigel nicht weiter kommt. Die jeweilen Trainer schauen schon sehr auf die Kondition der einzelnen Teilnehmer. Als ich in Hechlingen war hatten wir über 30 Grad und die "Betreuung" der "Bedürftigen" (Alters- oder bierbauchbedingt) war exzellent!
    Die Jungs sind fit und kümmern sich super um euer Allgemeinwohl, da braucht sich niemand Gedanken machen! Das Mittagessen war klasse, da ist für jeden was dabei und der Appetit ist garantiert nach dem Vormittag


 
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Training im Enduropark Hechlingen
    Von GS Bär im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 13:50
  2. F650GS aus dem Enduropark Hechlingen
    Von maikel_dus im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 06:03
  3. BMW Enduropark Hechlingen
    Von multitank im Forum Treffen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 18:43
  4. Zwei Tage Enduropark Hechlingen zu Weihnachten !
    Von Wolfgang im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 176
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 21:12
  5. Enduropark Hechlingen
    Von acryloss im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.05.2005, 17:39