Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Erfahrung Laufleistung Vor- Hinterrad CTA2 -> Verhältnis

Erstellt von Maxell63, 29.05.2014, 18:27 Uhr · 15 Antworten · 2.786 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard Erfahrung Laufleistung Vor- Hinterrad CTA2 -> Verhältnis

    #1
    Hallo in die Runde,
    kann einer der CTA2 Fahrer sagen, ob der Vordreifen 2 Hinterreifen verträgt?? Wie ist bei euch denn die Erfahrung mit der Laufleistung? Ich meine eigentlich weniger die absolute Km-Zahl, sondern wirklich das Verhältnis zwischen Vorder- und Hinterrad.






    Merci


    Kai

  2. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #2
    Wenn ich richtig sehe, hast du eine Wassergekühlte GS. Ich denke darauf zielt deine Frage ab.

    Was denkst du wieviele bereits mit so einer den genau mit dem CTA2 so viele km gegfahren sind, dass sie dir eine AUssage machen können?
    Alles andere ist nur so ungefähr.

  3. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #3
    vermutlich wenige.... aber es gibt ja schon eine Reihe von Fahrern, die bereits den 2. Satz fahren... oder?

  4. Registriert seit
    04.01.2013
    Beiträge
    33

    Standard

    #4
    Wie immer bei Reifenthemen hängt es von der Fahrweise und den Straßen ab.. Bringe morgen meine CTA2 nach 6400 km Weg, um neue Aufziehen zu lassen. Der vordere ist auf der rechten Flanke an einigen Stellen unter 1mm und damit fertig. Der Hintere Reifen hat in der Mitte durchaus noch 2mm bis zur Verschleissmarke. Hinten hielt also länger als vorne. Bei mir würde der vordere also niemals zwei Hinterreifen überleben. Fahre wenn möglich viel Kurven und fahre nur ungerne Autobahn. dann aber nicht mehr als 130-140. damit bleibt der Hinterreifen länger am Leben. Ist aber wie gesagt von Fahrer zu Fahrer verschieden. Fähre meine LC seit 10/13.

  5. Registriert seit
    05.11.2013
    Beiträge
    170

    Standard

    #5
    Kollege fährt den Reifen auf ner 11er GS.
    Bei ihn hält der vorderreifen ziemlich genau 1,5 Hinterreifen aus.

  6. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #6
    Hallo
    Für mich ist der CTA2 keine Option mehr.Hält auf der 1150 GSA hinten knapp 8tkm,vorne ist er nach 4tkm an den Flanken blank.Kein Kurvenbremsen,80 % Berg und Tal oder Kurven auf der schwäbischen Alb.Scheint ein Vorderreifen fürs norddeutsche Flachland zu sein,aber wer braucht dort einen Kurvenkünstler.Der CRA2 Evo scheint vorne noch schneller zu schmelzen.

  7. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.066

    Standard

    #7
    Bei mir ähnlich, habe eher den Eindruck, daß der HR eher 2 VR aushält...
    Überlege jetzt zum TR91 zu wechseln, bin aber unsicher.
    Aber bei den popligen Laufleistungen (knapp über 7tkm) könnt' ich auch wieder zum Pirelli Scorpion Trail (ca. 6,5tkm) wechseln...
    Der CTA1 hat teilweise über 10tkm gehalten.

  8. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #8
    Hallo WorldEater
    Mal als Tipp,probier den Anakee 2 aus.Ist auf meiner neuen 12er Adventure drauf,bin super zufrieden hält vorne und hinten ca 10t und hat jetzt bei ca 6t ein gleichmässiges Verschleissbild.Hab bei Reifen-richtig-günstig gleich noch einen Satz geordert.Fahre viele Kurven auf der Alb(130-140),gestern im Regen kein Unterschied zu trocken!Genial,hätte ich nur mal früher auf Gerd von Poweboxer gehört.
    Gruss
    voyager

  9. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.066

    Standard

    #9
    Hi,
    danke... aber ich hab wieder den CTA2 genommen.

    Abgesehen von der Laufleistung bin ich mit dem Reifen top zufrieden... da lasse ich mich lieber nicht auf Experimente ein.

  10. Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    27

    Standard

    #10
    Hallo,
    hab jetzt meinen 2. Satz CTA2 drauf. (1200 GS Bj. 07) Den ersten Satz vor kurzem nach ca. 8000 km mit Restprofil hinten ca. 4mm getauscht (vorne waren es noch ca. 2 mm).
    Den aktuellen Satz jetzt 3000 km gefahren (1200 Autobahn / 1800 Alpen , solo mit Gepäck) und mich sehr über den Verschleiß gewundert:
    hinten von 12 auf 6 mm runter!!??
    vorne von 4 auf 3,9 mm
    Ich würde sagen, dass Conti etwas an der Mischung des Hinterreifen gemacht hat...

    cu
    cy


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hinterrad eiert
    Von Gifty im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.12.2016, 14:47
  2. Verhältnis Federweg Hinterrad zu Stossdämpferweg
    Von baxter im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 22:57
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.03.2004, 11:42
  4. Tobias stellt sich vor!
    Von Tobias im Forum Neu hier?
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.03.2004, 22:10
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.02.2004, 22:47