Ergebnis 1 bis 6 von 6

Erfahrung mit Karoo 3

Erstellt von Adventurerider, 17.09.2013, 21:32 Uhr · 5 Antworten · 3.024 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.11.2010
    Beiträge
    99

    Standard Erfahrung mit Karoo 3

    #1
    Komme gerade von einen zwei wöchigen Trip durch die französischen Alpen mit Sozia.
    Habe mir vor den Trip den Metzler Karoo 3 aufgezogen , da es auch über Schotterpisten gehen sollte.
    Mein Fazit : ein Stollenreifen der sich auf der Strasse Super fahren lässt und in den Kurven selbst bei zügiger Fahrweise
    erstaunlich viel Grippe hat.
    Bei zu starker Schräglage fängt er an kontrolliert wegzugehen.
    Auf Schotter macht er einen sicheren Eindruck.

    Als es durch den Parpaillontunnel ging oder über andere Schlammpisten hatte das Bike immer genügend Grip.
    Nach dem Trip von fast 4000 km war der Reifen an der Verschleißgrenze
    Aber ich denke das ist OK zumal immer mit voller Beladung und Sozia gefahren wurde.


    Schöne Grüße aus Springe

    Frank

  2. Registriert seit
    20.02.2013
    Beiträge
    83

    Standard

    #2
    Hi Frank,
    ich habe so ziemlich die gleichen Erfahrungen gemacht! Bei trockenem Wetter gehts bis zum Hauptständer-Schleifen in die Kurve ohne dass die Reifen ein ungutes Gefühl vermitteln! Einzig bei Regen war ich nicht wirklich mit dem Grip zufrieden... Nach 4500km (ca. 1200km mit Sozia) waren aber auch bei mir die Dinger fertig /-:
    Ein "Immerdrauf-Reifen" ist es für mich somit leider nicht geworden. Wer aber speziell was für Schotter & Co. sucht ist mit dem Karoo 3 sicherlich gut bedient!

    Gruß Thilo

  3. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #3
    Wenn ich die Meinungen hier so lese, ich weiß, die sind nicht representativ für mich aber ausreichend, dann ist für mich der "alte" TKC doch immer noch das Maß aller Dinge wenn es um geländegängige Reifen bei der großen GS geht. Und bei der kleineren nicht-GS, wie man oben links sehen kann.

    Das was hier über das Fahrverhalten mit dem Karoo 3 beschrieben wird, kann der TKC schon allemal und seit längerer Zeit. Also ziehe ich nach gehörigem Anfangsinteresse für ich mich die Schlußfolgerung daraus bei Altbewährtem zu bleiben. Das hat bisher gut funktioniert und wird es auch zukünftig tun. Ein Phänomen bei einem immerhin gut 20 Jahre alten Reifentyp.

    Na, den Mitas E09 probier ich vielleicht doch nochmal aus.

    Gruß Thomas

  4. Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    559

    Standard

    #4
    Hi,

    ich war jetzt mit dem Karoo3 in Rumänien. Wir hatten reichlich Regen und Temperaturen zwischen 3 und 25 Grad.
    Vorher hatte ich den TKC-80 auf meiner 800'er. Da hat mich einerseits das Pendeln ab etwa 120 km/h sowie das leichte Hoppeln beim langsam Fahren gestört.
    Nach nun 4.300 km bin ich echt zufrieden mit Reifen. Die 800'er hoppelt und pendelt nicht mehr...

    Rutscher gab es nur auf nassen Zebrastreifen oder wenn es nass war beim "sportlichen" anbremsen vor Kurven am Hinterrad.

    Mein Kollege hat den K60-Scout drauf und dessen Tempo konnte ich problemlos mitgehen.
    Dafür hatte ich wesentlich mehr Traktion auf Schotter und in schlammigen Passagen.

    Trotz flotter An- und Abreise über die Autobahn sind noch knapp 4mm Profil drauf.

    Alles was ich mit dem Conti offroad gefahren bin, geht auch mit dem Karoo3, der dafür die besseren Eigenschaften auf der Straße besitzt.
    Auch wenn ich mit meiner 800'er wirklich oft abseits befestigter Strassen unterwegs bin, so ist das Verhältnis sicher trotzdem bei 97% Strasse, aber für genau die 3% ist der Karoo3 absolut ausreichend und somit für mich klar die bessere Alternative zum TKC-80.

    Gruß

    David

  5. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.561

    Standard

    #5
    .. mit dem karoo 3 bin ich nun ca 5000km gefahren. In der letzten woche (ca km 2500- 5000) war eine sehr durchwachsene strecke durch dt und tschechien dran..

    anfahrt nach dresden zum teil sehr kurvige waldstrecken , zum teil autobahn im strömenden regen

    - auf kurvigen strecken im trockenen macht sich der reifen sehr gut, man muss trotzdem "sanft" mit ihm umgehen - hartes runterbremsen mag er nicht und schnelles "umklappen von einer kurve in die andere" wie dies beim tourance next möglich ist, kann er nicht..

    - 2 tage waren wir im regen rund um dresden auf nebenstrecken - hier läuft der reifen sehr gut im regen, keine rutscher, auch auf schlechter strecke im regen erstaunlich gut fahrbar.. abs regelt vorne deutlich früher als beim next

    - 2 tage in tschechien auf nebenstrassen / waldwegen (sind offiziell befahrbar!) - mit hohem schotter und schlagloch anteil : hier ist der reifen in seinem element : gute traktion, guter seitenhalt - auch wenn man mal über eine wiese ober über schotter wenden muss ist der reifen immer noch sicher zu fahren

    insgesamt für mich ein sehr guter reifen - restprofil war nun ca 5 mm, stollen sind keine ausgerissen

    lustig noch: ein mitfahrender freund auf einer duke690 konnte mir trotz "meiner stollenreifen" weder im nassen, noch in kurven in irgendeiner form folgen (er hatte "roadtec z8" drauf)

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    .. lustig noch: ein mitfahrender freund auf einer duke690 konnte mir trotz "meiner stollenreifen" weder im nassen, noch in kurven in irgendeiner form folgen (er hatte "roadtec z8" drauf)
    liegt aber sicher nicht am Reifen......


 

Ähnliche Themen

  1. KAROO 3
    Von Adventure-Woerni im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.07.2013, 08:07
  2. Karoo 3
    Von Enduromartin im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.04.2013, 22:11
  3. Haltbarkeit Metzeler Karoo + Karoo (T)
    Von TomTom-Biker im Forum Reifen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.04.2011, 22:28
  4. Karoo, Karoo 2 oder T, na wie jetzt???
    Von Maui im Forum Reifen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.12.2007, 15:37
  5. Hat jemand Erfahrung mit dem MCE KAROO ???
    Von h-michael ( R 1150 GS ) im Forum Reifen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 16:34