Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Erster Reifenboxenstopp

Erstellt von sk1, 07.08.2008, 07:18 Uhr · 32 Antworten · 3.833 Aufrufe

  1. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard Erster Reifenboxenstopp

    #1
    Hallo zusammen,

    gestern war es so weit. Nach 4.250 km der erste Reifenwechsel bei meinem Reifenhändler. Die MM also bei Ihm in den Keller gefahren und schon gings los. Der neue Ständer von Becker.... war sehr hilfreich. Ich war ganz erstaunt, als wir feststellten das der Topf runter musste hier im forum hatte ich darüber noch nie etwas gelesen.............na ja also runter mit dem ESD.........

    OK am Ende hatte alles geklappt Jedoch zwei Sachen gefallen mir nicht richtig und daher meine zwei Fragen an euch:

    1. Da ich vorher nicht wusste das der ESD runter musste hatte ich (auch mein Reifenhändler) keine Kupferpaste da. Also Topf ohne Kupferpaste drauf. Würdet Ihr den ESD jetzt nochmal runter machen und mit Kupferpaste erneut drauf oder egal und bis zum nächsten Reifenstopp warten ?

    2. Ein Ärger sind die hässlichen neuen (vorher waren keine drauf) Gewichte auf der Hinterradfelge . Nachdem die geklebt waren meinte ich: was sehen die sch..... aus. Mein Reifen.... darauf "ich muss dir als Fachwerkstatt die Gewichte drauf kleben aber eigentlich merkt man am Hinterrad beim Motorrad keine Unwucht. Original waren auch keine drauf - er meint da war bestimmt auch vorher ne Unwucht aber BMW hatte vom Werk keine drauf da dies ja Hässlich wäre
    Fahrt Ihr mit Gewichten hinten und/oder kann ich die wieder entfernen ??

    Für Tipps wäre ich dankbar

    Stefan

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #2
    also, ich habe bislang noch jeden ESD runter gebracht und ich schmiere nie etwas drauf.

    Ja, ich habe Gewichte am HR und die bleiben auch dort drauf. Ist eine bekloppte Aussage des Reifenprofis. Klar, man merkt es evtl. nicht, aber eine Unwucht ist nicht gerade förderlich für alle beteiligten Lager

  3. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #3
    Klar, man merkt es evtl. nicht, aber eine Unwucht ist nicht gerade förderlich für alle beteiligten Lager
    [/quote]


    das hatte mir gestern abend auch schon ein guter freund gesagt.....

  4. Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    52

    Standard Auspuff ab?

    #4
    Moin,

    bei der MM muß der ESD ab?
    Was hab ich falsch gemacht, bei mir ging das Hinterrad einfach so raus, ohne Probleme, kein Schieben, Ziehen oder sonstwas.

  5. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #5
    ja wir haben den wirklich abgemacht - vielleicht hätte man es mal ohne demotage versuchen sollen wenn ich das hier jetzt lese

    es schien aber so das zu wenig platz ist - muss ich zugeben fand ich auch...

    ist den dein hinterrad einfach so rausgepurzelt ohne gegen den topf zu kommen

    stefan

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #6
    ich hatte mir jetzt dazu gar keine Gedanken gemacht, weil ich der meinung bin, dass Du Deine Auspuffanlage umgebaut hast.

    Bei meiner geht das Rad ganz locker am ESD vorbei

  7. Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    52

    Standard Erinnerungslücke

    #7
    nun also, ich kann mich so genau nicht mehr daran erinnern, weil es so unkompliziert war. Das ist zwar erst sechs Wochen her, aber in meinem Alter......
    Ich hab das Hinterrad mal abends sozusagen im Vorbeigehen "agbenommen", am nächsten Abend mit neuem Reifen wieder draufgesteckt, fertig.
    Da ist doch auch genug Platz zum Kanten, vielleicht war das Moped nicht hoch genug aufgebockt?

  8. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #8
    jetzt bin echt verärgert - da nämlich bei der montage etwas lack am rahmenhalter beschädigt wurde..........

    ich habe bei runternehmen des rades gar nicht darauf geachtet wie weit er das rad runtergezogen hatt - dann muss das ja fast runterpurzeln nach lösen der schrauben........

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #9
    ja, das tut es, es geht wirklich sehr leicht runter. Ich habe das auf Sardinien sogar so gemacht, dass ich das Heck über den Seitenständer angehoben habe und der Monteur hat das Rad raus gezogen. Ging ganz leicht

  10. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard hecklifter - radausbau

    #10
    war gerade bei meinem reifenhändler (mit peitsche ) und habe mir den hinteren ständer wieder abgeholt. Als ich meinte "warum haben wir gestern den ESD abgeschraubt - geht doch auch ohne" meinte er: junge der ständer ging doch hinten durch die achse - da muss das rad rüber - also nicht einfach plumps runter - und den ständer weiter zurück richtung kardan schieben war ihm zu wackelig

    na dann gings wohl bei mir doch nicht anders oder ?!


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erster Check
    Von Herr-Schmuschmittenkötter im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 18:58
  2. Erster Plattfuss
    Von GuweS im Forum Reifen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 20:58
  3. Erster Crash
    Von Alexis im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 14:55
  4. Erster Ölthread
    Von Mabaisch im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.02.2007, 09:46