Ergebnis 1 bis 4 von 4

Flintstein

Erstellt von nordmann1, 02.05.2013, 22:12 Uhr · 3 Antworten · 834 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard Flintstein

    #1
    Das ist keine neue Reifenmarke, sondern Steine, die an der Ostseeküste häufig zu finden sind. Man findet sie auch oft in Kieselsteingröße auf Feldwegen, auf denen ich häufig unterwegs bin. Weil ich nächste Woche den Anakee III aufziehen werde, habe ich mir einmal meine alten genauer angesehen und habe bestimmt 20 von diesen Flintsteinsplittern im Profil gefunden, was mich nicht weiter störte.

    flint.jpg

    Der im Bild gezeigte war ungefähr 10 mm lang und ist mir beim Herausprokeln abgebrochen und steckte in einer Profilrille, was mich jetzt zu meiner Frage brachte, ob jemand weiß, wie dick so eine übliche Motorradreifenkarkasse ist? Könnte mir nämlich vorstellen, dass sich so ein scharfkantiger Splitter durchs Material arbeitet. Diese Flintsteinsplitter sind nämlich rasierklingenscharf, daraus haben unsere Altforderen u.a. Pfeilspitzen gemacht.

  2. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.106

    Standard

    #2
    Allzu dick ist die Karkasse nicht, kannst ja mal an einem abgefahrenen Reifen anguggen. Vielleicht solltest Du den Splitter rauspuhlen, bevor er sich durchgewalkt hat ... Auf jeden Fall würd ich mal ein Schlauchlosreparaturset unter die Sitzbank packen!

    Gruß

    der Kurze

  3. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    Vielleicht solltest Du den Splitter rauspuhlen, bevor er sich durchgewalkt hat ... Auf jeden Fall würd ich mal ein Schlauchlosreparaturset unter die Sitzbank packen!
    Der obere Teil vom Splitter ist abgebrochen, der ist also komplett raus und Reparaturset habe ich schon seit ich BMW fahre dabei und auch schon einmal benutzt. Allerdings nicht bei mir, sondern einen Schweizer auf einer Passhöhe glücklich gemacht. Schade, dass BMW das Reparaturset nicht mehr mitliefert, das ist nämlich Top. Selbst die "Gatsche" war nach 11 Jahren noch flüssig. Aber ich schweife vom Thema ab.

    Gruß

    Nik

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von nordmann1 Beitrag anzeigen
    Aber ich schweife vom Thema ab.

    Gruß

    Nik
    das finde ich gar nicht, das Reparaturset kann man gerne ab und an mal erwähnen und zum Thema passts ja auch.

    Würde ich viel in dieser Gegend unterwegs sein, würde ich mir einen Reifen mit möglichst wenig Negativanteil aufziehen um die Chance einer Durchstoßung zu minimieren