Ergebnis 1 bis 7 von 7

Gummi - aus der Pusteblume.....

Erstellt von Topas, 30.10.2015, 14:48 Uhr · 6 Antworten · 824 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard Gummi - aus der Pusteblume.....

    #1
    Continental testet erste Pkw-Versuchsreifen mit Laufstreifen aus dem Löwenzahn-Kautschuk Taraxagum


    Hannover, im Juli 2015. Der international führende Reifenhersteller hat in seinem Entwicklungs-projekt für die industrielle Nutzung von Kautschuk aus Löwenzahn einen bedeutsamen Meilenstein erreicht. Im letzten Herbst stellte Continental erste Versuchsreifen aus der frisch produzierten Kleinserie mit dem innovativen Material vor, das vom botanischen Namen für Löwenzahn (Taraxacum) abgleitet als Taraxagum™ bezeichnet wird. Die Herstellung der ersten WinterContact TS 850 P mit Laufstreifen, für die ausschließlich Taraxagum aus der Löwenzahn-wurzel verwendet wurde, bringt Continental dem langfristigen Ziel, die Reifenproduktion nachhaltiger und unabhängiger von traditionellen Rohstoffen zu machen, einen wichtigen Schritt näher.
    Continental-Konzern -Continental testet erste Pkw-Versuchsreifen mit Laufstreifen aus dem Löwenzahn-Kautschuk Taraxagum

    eine interessante Idee...


    Kurz-Video: Continental bringt den Löwenzahn-Kautschuk auf die Straße

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #2
    nach Biosprit die nächste Idee die fruchtbare Äcker nicht mehr für Lebensmittel nutzt.

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    #3
    nicht so ganz... wo kommt der Rohstoff bislang her?..

    Die Vorteile des Löwenzahns liegen auf der Hand. Er wächst auch dort, wo man keine Nahrungsmittel produzieren kann, er wächst aber vor allem weltweit und nicht nur in den Gegenden, die man heute als „Kautschuk-Gürtel“ kennt. Da Kautschuk nur dort wächst und der Bedarf an Gummi steigen wird – heute werden 1,1 Mrd. Stück Reifen jedes Jahr verkauft, 2025 sollen es 1,5 Mrd. sein – muss die Produktionsmenge eben gesteigert werden – und gleichzeitig die immer „grüneren“ Anforderungen der Gesellschaft erfüllen.

  4. Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    1.721

    Standard

    #4
    Wenn das kommt, werden meine Kaninchen ( und ICH) VERHUNGERN müssen.
    hasen-30-.jpghasen-49-.jpghasen-1-.jpghasen-15-.jpghasen-27-.jpghasen-34-.jpghasen-43-.jpg

    LG
    Bertl

  5. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.528

    Standard

    #5
    Liest sich interessant und finde ich gut! Dann dürfen wir es uns mit Putin nicht verscherzen, wenn er demnäxt nicht nur aufm Erdagas, sondern auch noch aufm Rohstoff russischer Löwenzahn sitzt.

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    #6
    ... dies Art, wurde genetisch auf einen hohen Kautschukanteil hin optimiert,
    anbaubar auch ausserhalb Russlands....

    Naturkautschuk ist ein unentbehrlicher Bestandteil hochwertigen Gummis, wie er etwa für Autoreifen benötigt wird. Bisher deckt den ständig steigenden Bedarf ausschließlich der tropische Kautschukbaum, dessen Anbau aber zunehmend ökologische Schäden verursacht.

    In Zusammenarbeit mit Frau Dr. Carla Recker von der Continental Reifen Deutschland GmbH haben Prof. Dirk Prüfer und Dr. Christian Schulze Gronover vom Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME umfassende Forschungen betrieben, um diese heikle Monokultur-Situation aufzulösen.
    Aus Wildsorten des Russischen Löwenzahns, der ebenso hochwertigen Kautschuk erzeugt, züchteten sie mittels DNA-Markern hochproduktive Sorten, die auf kargen, für die Nahrungsproduktion ungeeigneten Böden wachsen.
    Darüber hinaus etablierten sie ein preiswertes, effizientes Verfahren der Extraktion.

    Die hohen Industrieerträge des Projekts zeigen das Interesse der Wirtschaft an der neuen Rohstoffquelle – ganz abgesehen von den politischen und ökologischen Vorteilen, einen innovativen produzierenden Industriezweig in gemäßigten Breiten zu etablieren.
    die Idee finde ich schon mal gut,
    wenn man sich die Brandrodungen in Indonesien anschaut - damit Palmöl produziert werden soll....

    da ist mir der Gedanke "Gummi aus heimischer Produktion" schon lieber.
    Joseph-von-Fraunhofer-Preis 2015: Taraxagum Rohstoff aus Löwenzahn

  7. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    nach Biosprit die nächste Idee die fruchtbare Äcker nicht mehr für Lebensmittel nutzt.
    Fahr weniger und kauf weniger Reifen.


 

Ähnliche Themen

  1. noch einer aus der Wueste
    Von Arab Rider im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.05.2005, 07:20
  2. Neuzugang aus der Alpenrepublik
    Von transalf im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 08:31
  3. Gruss aus der Schweiz
    Von Thomas B. im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.2005, 12:59
  4. ein neuer aus der schönen Eifel !
    Von muddyfox im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.01.2005, 06:57
  5. Linker Gabelholm "traent" aus der oberen Dichtung
    Von toshmagic im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.09.2004, 10:04