Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Heidenau K60 in Italien nicht mehr erlaubt?

Erstellt von andreashe, 21.07.2014, 14:23 Uhr · 21 Antworten · 5.939 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.07.2014
    Beiträge
    5

    Standard

    #11
    Der Aufkleber ist das kleinste Problem,unter 4mm Winterreifen mit falschem Geschwindigkeitsindex ist ein schwerer Mangel!!!!!!!!

  2. Registriert seit
    26.05.2014
    Beiträge
    41

    Standard

    #12
    Gestern abend schrieb ein italienischer Endurofahrer auf meine Winterreifenfrage im ADVrider Forum.
    Zuerst war ihm diese Verordnung völlig unbekannt und auch von direkten Reifenkontrollen sei ihm nichts bekannt. Anscheinend hatte er sich dann selber schlau gemacht und es als Luftnummer enttarnt.
    Ohne Gewähr, es muss ein Kommunikationsproblem, zwischen wehm auch immer gegeben haben und dann aber von der ital. Reifenindustrie weiter gefüttert, bei uns dann als Sommerfahrverbot für Winterreifen geendet sein.
    Grüsse Hans

  3. Registriert seit
    25.06.2013
    Beiträge
    264

    Standard

    #13
    Das Gesetz ist sowas von schwachsinnig. In Italien darf man doch sowieso nicht schneller als max. 130 km/h fahren ... soviel zum Thema Geschwindigkeitsindex ... gaaaaanz tolle Sache

  4. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #14
    Nachdem die Italiener die Maut am Stilfser Joch nicht realisiert gebracht haben, ...... suchen die halt nach anderen Einnahmenquellen

    Also wenn das EUROPA sein soll, dann freue ich mich wieder auf die D-Mark und meterhohe Grenzzäune

    ..... ich fahre immer nur noch nachts, ..... leere Straßen und keiner kann meinen Reifen erkennen oder die Profiltiefe

    Bin froh, gerade keine Tour in Italien geplant zu haben und warte auf die ersten tatsächlichen Schreckenserfahrungen ........... und fahre weiter den K 60 Scout.

    Gruß Kardanfan

    ...... oder war das ein Thema fürs Sommerloch .....

  5. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #15
    Fahrt doch alle einfach nicht mehr nach Italien, dann sind die Strassen endlich wieder leerer. Danke.

  6. Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    161

    Standard

    #16
    Wir waren jetzt in einer Gruppe 14 Tage im Friaul unterwegs mit Heidenauer und MITAS E07. Die Gesetzeshüter haben wir auch oft gesehen und sind sogar dicht an ihnen vorbeigefahren. Kein Mensch hat sich für das "UNIMOG-Abrollgeräusch" interessiert. Auch viele andere Reisende hatten Stollen aller Art auf ihren Motorrädern.

    Wer jetzt Italien meidet ist seine Sache. Ich für meinen Teil fahre weiterhin dort mit Stollenreifen.

  7. Registriert seit
    15.02.2014
    Beiträge
    99

    Standard

    #17
    lt. meinem Reifenhändler ( Vergölst) darf ich den K60 Scout in Italien fahren !
    1) es ist zwar ein M+ S Reifen hat aber kein Schneeflocken Symbol ergo auch kein Winterreifen
    2) ist die Höchstgeschwindigkeit mit Koffer 180 km/h (1200 GS)
    3) nur mit 190 km/h Aufkleber am Tacho

    was ist nun richtig ?




  8. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.529

    Standard

    #18
    Nimm eine Kopie Deines COC-Papiers mit. Da steht der Continental TKC80 als zugelassener Reifen mit dem Geschwindigkeitsindex "Q" drin. Steht aber auch schon irgendwo hier im Thread.

  9. Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    512

    Standard

    #19
    Hi,

    ich bin bis vor 2 Wochen mit meiner 11er GS u.a. in Norditalien unterwegs gewesen. Da ich auch einige Schotterpisten fahren wollte, hatte ich den K60 für die Tour drauf (in Bewusstsein der möglichen Problematik in I). Kurz vorm Einstieg zur Assieta Kammstrasse wurde ich angehalten - keine Ahnung welche der vielen italienischen Behörden das auch war. Nach einem Blick in meinen Pass und aufs Kennzeichen hat mich der freundliche Beamte in recht gutem Deutsch (!) noch vor den 3-4 Schlammlöchern am Ende der Kammstrasse gewarnt, meinte aber, dass ich mit diesen Reifen dort schon durchkommen würde ! Als ich gerade losfahren wollte, hielt sein Kollege 3 weitere Endurofahrer mit grobstolligen Gummis an. Auch dort gabs kein Theater...

    Schöne Grüße
    Jürgen

  10. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    612

    Standard

    #20
    Nichts ist richtig !
    Aufkleber hat nur in Deutschland Bedeutung in Italien nicht.

    Das ist die Regel: Ist ein M&S Reifen im Index tiefer wie im Brief darfst du denn nicht fahren in Italien. Alles andere ist falsch !!!
    Woher weiß ich das ganz genau? Vom ADAC München, Rechtsabteilung für Internationales Recht!
    Ich hatte mich auch vor meiner Schottertour ganz genau Informiert, und ich bin trotzdem mit Karoo3 gefahren. Dem ADAC ist noch kein Fall bekannt wo ein Motorradfahrer zahlen musste. Bei Wohnwagen und sonstiges hingegen langen die hin und kassieren ab.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jörg Walter nicht mehr bei Hakvoort in Eitorf!"
    Von Wencky im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 20:49
  2. Satz Heidenau K60 M&S in 110 und 150
    Von cpt.mo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 07:07
  3. Heidenau K60 - nicht lieferbar?
    Von bmwhanse im Forum Reifen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 11:40
  4. Nicht mehr ganz Neue sucht Anschluss in Nürnberg
    Von cowgirl im Forum Treffen - Region Süd
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 22:25