Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 64

Heidenau K60 Scout für GS LC

Erstellt von Toef, 13.02.2015, 17:12 Uhr · 63 Antworten · 20.345 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #41
    Hallo Norbert,

    ich war damals immer sehr zufrieden mit den Heidi`s! Allein schon wegen der Laufleistung. Ist klar, diese werde ich bestimmt, mit der LC nicht erreichen. Doch , macht er mich einfach neugierig. Wahrscheinlich, weil es damals bei der Luftgekühlten...MEIN REIFEN war. Ich werde ihn jetzt bald ausprobieren und bin gespannt.

    Karoo3? Ja, der Reifen ist nicht schlecht. Habe mittlerweile, meinen zweiten Reifen vorne und vierten Karoo Reifen hinten drauf. Gutes Feedback, sauberes Kurvenverhalten ( stellt sich nur minimal in Kurven auf ) und vermittelt ein sicherers Gefühl.

    Negatives? Hat er auch, zu berichten!!! Zwischen 3.500-4.500 KM Laufleistung, schmiert er gerne mal urplötzlich weg! Wenn ich es dann mal geschafft habe, den Hinteren bis an die 6000er Marke zu treiben, ist makaber...wird er ab 5000 KM Laufleistung, wieder satt klebend und sicher. Der Vorderreifen, überlebt gerne, zwei Hinterreifen .

    Ob ich ihn wieder nehmen würde??? Klar, es gibt nicht viele Alternativen für die LC. Der TKC80 ist BOMBE, vom Fahrverhalten her ( Besser als Karoo, man soll es nicht glauben) , aber Laufleistung ist eine SCHANDE. Ich habe mit ihm,grade mal 1890 Kilometer ( Hinten) geschafft, da war er restlos am Ende. Und das wird Teuer, auf Zeit!!!

  2. Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    861

    Standard

    #42
    Naja, wenn er der Karoo 3 5.000km spaß macht wäre das ok.

    Wie ist er bei Nässe? Hab gelesen das er da nicht so gut sein soll.

    Wenn du den K60 mal gefahren bist würde mich interessieren wie du mit ihm jetzt zurecht kommst und wie laut du ihn empfindest.

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #43
    Norbert,

    ich denke, dass empfindet jeder anderst. Ich habe mit diesem Reifen, bei Nässe keinerlei Schwierigkeiten. Er hat einen großen Haftanteil bei Nässe. Einzigstes Manko: Durch das Querprofil, wirbelt der das Dreckwasser rauf, bis zum Gesäß. Das ist schon extrem. Aber, es gibt ja Waschmaschinen :-) !

    Ja, werde berichten, sobald die Pelle auf der Felge sitzt.

  4. Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    861

    Standard

    #44
    Der Dreck is mir wurscht.... ich denke ich werd ihn einfach mal testen... danke. ☺

  5. Registriert seit
    15.03.2013
    Beiträge
    289

    Standard

    #45
    Hallo . Ich bin sehr zufrieden mit dem neuen Scout ! Habt ihr aber mal einen Trick , ihm das Jaulen abzugewöhnen oder es zu mindern ? Ich fahre immer mit Koffern und hinten 2,5 bar (solo) . Fahre fast nur noch mit Ohrstöpseln .... Gruß Bremsstein

  6. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.531

    Standard

    #46
    A3 montieren, der singt. Oder Tourance Next, der brummt, oder CTA2 der flattert.

  7. Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    861

    Standard

    #47
    Die Jungs von Heidenau haben mir gesagt ich soll man versuche der Voderreifen entgegen der Fahrtrichtung zu montieren, eventuell hilft das. Ansonsten macht das beim fahren wohl nix, dem Reifen auch nicht. Die Bremswirkung auf Schotter ist dann nur schlechter.

    Ich hab den Karoo 3 jetzt seit ca. 1500km drauf. Offroad ist der echt klasse, auf der Strasse auch lauter, aber ni bt so nervig wie der K60! Wenn man es mal richtig gut laufe lässt, kommt er schon mal leicht ins schmieren, kündigt sich aber gemächlich an.

    @Hansemann
    Wir reden hier von Moppedreifen für die Q, nicht noch Strassenreifen. 😉

  8. Registriert seit
    08.09.2013
    Beiträge
    196

    Standard

    #48
    Die einzige Möglichkeit, dem Heidenau K60 Scout das Jaulen abzugewöhnen ist, ihn runter zu nehmen. Mich nervt er kolossal. Und er brummt bei ca. 80 - in der Schweiz bin ich damit in einem Tempobereich, wo ich das ertragen muss. Keine schöne Aussicht.

    Der Karoo 3 brummt zwar, aber er nervt nicht - und das Brummen wird mit zunehmender Laufleistung weniger. Ein riesen Unterschied. Und der Karoo 3 ist auf Schotter um Längen besser als der Heidenau. Meine Meinung.

  9. Registriert seit
    15.03.2013
    Beiträge
    289

    Standard

    #49
    Ne ,ne der Reifen bleibt ! Im Sand Brandenburgs ist er perfekt. Ich probiere es mal ohne Koffer, vielleicht leitet auch der Schmutzling die Geräusche direkt unter den Helm ... Bremsstein

  10. Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    511

    Standard

    #50
    Das jaulen ist doch klasse!
    Mit dem Spotzen der SR Anlage auf meiner Luftgekühlten fühlt man sich glatt als würde man nen Unimok fahren.
    Was mich nervt ist die extrem schlechte Bremsleistung der Hinterradbremse auf Straße. Komme sofort in den ABS Regelbereich. Stelle meine Fahrweise auf Asphalt grad auf "nur Vorderradbremse" um.


 
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Heidenau K60 Scout für R1200GS
    Von ice-bear im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 07:36
  2. Heidenau K60 Scout für 1100GS
    Von rainmoto im Forum Reifen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.07.2013, 00:06
  3. Heidenau K60 Scout für 1150GS
    Von wernerdann im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.2013, 17:45
  4. Heidenau K60 Scout, für BMW F800GS
    Von KHR im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.2013, 20:57
  5. Heidenau K60 Scout oder Metzeler Tourance für die 12er GS ADV ?
    Von christopher74 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.05.2012, 13:43