Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Heidenau K60 Scout M+S

Erstellt von Knasi, 01.07.2019, 13:27 Uhr · 28 Antworten · 3.679 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    33

    Standard

    #11
    Ich bin sehr mit dem K60 zu frieden. Er macht Spaß auf der Straße und im Gelände bis zu einem gewissen Maß.
    Aber was will man auch von einer Eierlegendenwollmichsau verlangen? Der Reifen passt zur GS, sie kann ja auch alles befriedigend bis gut, aber nichts perfekt. Für mich ist es der Reifen. Die Laufleistung halte ich für absolut unschlagbar: Vorne 29.000km (müssen jetzt auch dringend neu) hinten nach 17.000km gewechselt.
    Mein Fahrprofil ist recht durchwachsen, 60% Straße 40% unbefestigte Wege.

    Die Reifengröße hat sich doch von der 1200 LC zur 1250 nicht geändert? Dann sollte er doch auch passen, liegt wohl noch an der fehlenden Freigabe?

  2. Registriert seit
    24.09.2018
    Beiträge
    13

    Standard

    #12
    Hallo und danke für Deine Antwort Klaus,
    ich werde ihm nochmal etwas Zeit einräumen. Einige Nutzer des Reifens meinten auch 800 - 1.000km und der Reifen spurt!

    Tolle Website hast Du, da kommt in der Tat Neid bei mir auf! Werde ich heute Abend nochmal ein bißchen stöbern!

    Allzeit gute Fahrt für Dich! Gruß Knasi.

  3. Registriert seit
    24.09.2018
    Beiträge
    13

    Standard

    #13
    Hallo Flo,
    danke für Deine Rückmeldung. Ich werde ihn jetzt erstmal ein paar tausend Kilometer testen und dann sehen, ob er zu mir und meiner Nutzung passt!

    Auch Dir allzeit gute Fahrt. Gruß Knasi.

  4. Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    680

    Standard

    #14
    nochwas zum Luftverlust: Der Reifenmensch oder du selber musst den Felgenwulst penibelst säubern, dann bleibt er dicht - jetzt 2 Sätze lang Luft gehalten. Jetzige Türkeireise 6300km kein Luftverlust ( Garmin Reifensoren )....

  5. Registriert seit
    27.08.2013
    Beiträge
    283

    Standard

    #15
    Hallo,

    ich fahre auch den 2ten Satz Heidenau auf meiner BMW und zuvor auf meiner Transalp (5 oder 6 Sätze). Wie schon geschrieben, braucht dieser etwas zeit um richtig zu fahren, aber dann .

    Mein BMW Händler möchte, das ich wechsel, weil ich das Motorrad komisch anfühlt. Aber ich möchte nicht! Also fahre nochmal 1000km und schreibe dann nochmal deine Gefühl.

  6. Registriert seit
    19.02.2015
    Beiträge
    1

    Standard

    #16
    Hallo ,
    ich habe jetzt den 5 satz vom Scout abgefahren und hab ihm immer wieder eine Chance gegeben . Mich hat immer sein Grip bei Nässe begeistert , aber jetzt kommt er auf nimmer wiedersehen runter .Felge hinten hatte bei jeder Montage einen Seitenschlag und 2 mal sogar eine Höhenschlag , vorne auch fast bei jeder Montage festgestellt , bei jedem Vorderreifen haben sich die Profilblöcke bis zu 3mm unterschiedlich angehoben und so hattte ich auch immer einen Höhenschlag , was ihn bei langsamer Fahrt ekelhaft zum fahren und dadurch extrem kippelig und sehr laut macht . 0,2 bar Luft zu wenig und er war wie auf Glatteis zu fahren und dieser Druckverlust passierte zeitweise in 5 Tagen , im stehen ! Luftdruck vorne ,nie unter 2,3 und hinten nie unter 2,7. Zu viel Luft geht fast garnicht bei diesem Reifen , mit zu wenig ist er auf der Strasse fast nicht fahrbar. Ich bin 180 cm groß und wiege 75 Kilo ! Der Grip von dieser Halbstolle ist wirklich toll , besonders bei Nässe wo er für mich am wichtigsten war , aber sonst ist er sehr ärgerlich .
    Ich hatte die selben Probleme , auf der Eintopf 650 GS und auf der F 800 GS . Die Fahrweise und auch die Fahrstrecken z.B Schotter Extrem , Kiespisten , Wald und Wiese und sogar weite Autobahnpassagen waren oft sehr stark unterschiedlich bei den Reifensätzen , Luftdruck und Fahrwerkseinstellung geändert , aber die Probleme waren immer die Gleichen.
    Bei meinem jetztigen Satz , sind die Profielblöcke vorne so unterschiedlich , mitte höher wie Aussen (Höhenschlag) , so daß der Lenker , beim Bremsen an der Ampel bis zum Stiilstand , solche links/rechts Bewegungen macht daß es sogar Fußgänger an der Ampel auffällt und beim Losfahren wieder das Gleiche . Den Reifen vorne hab ich nie abgefahren , da er vorher schon unangenehm zum fahren wurde . Felge hinten mußte bei jedem Reifenwechsel zentriert werden und vorne bei jedem zweitenmal .
    Sorry , mir reichts . Weiß noch nicht was ich mir drauf machen werde, aber den Scout bestimmt nicht mehr . Der Höhenschlag vorne ,der extreme Druckverlust und die eiernden Felgen , schieben diesen Reifen für mich in den Schatten

  7. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    4.129

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von pinkwaller Beitrag anzeigen
    Sorry , mir reichts . Weiß noch nicht was ich mir drauf machen werde, aber den Scout bestimmt nicht mehr . Der Höhenschlag vorne ,der extreme Druckverlust und die eiernden Felgen , schieben diesen Reifen für mich in den Schatten
    Das sind aber wirklich extreme Erfahrungen.

    Allerdings hatte ich jetzt auch eine extrem lange Einfahrphase (> 1.000 km), und habe den Eindruck, dass HEIDENAU ggf. etwas am Reifen geändert haben könnte.

    Denn die anderen 10 Sätze waren hier - am Anfang etwas kipplig bis 300 km - nicht so auffällig. Und das gilt bei mir parallel an 2 Motorrädern ( XT 1200 Z + AT AdVSports).

    Bei meiner Honda habe ich auch immer das Gefühl eines Höhenschlages im Bereich von 30-60 km/h (geprüft und Felge ist OK), da wippt das Vorderrad z. T. extrem. Ich dachte, es liegt an der 21"-Felge in Verbindung mit immer schlechteren Strassen. Die Yamaha hat dieses Wippen nicht.

    .......... alles ändert sich ..........

  8. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.715

    Standard

    #18
    Eines sollte man noch erwähnen. Der Heidenau K60 hat eine absurde Geräuschentwicklung, zwischen 80 u. 100 jault er wie eine Turbine in verschiedenen Frequenzen. Ansonsten ist gerade für lange Touren die Laufleistung überragend.

  9. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    3.018

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von pinkwaller Beitrag anzeigen
    ... Felge hinten hatte bei jeder Montage einen Seitenschlag und 2 mal sogar eine Höhenschlag , vorne auch fast bei jeder Montage festgestellt
    Da würde ich mir eher Gedanken über den Montagebetrieb machen. Wie ist die Felge denn ohne Reifen drauf? Hat die dann auch Seiten- und/oder Höhenschlag? Ich kann mir nämlich NICHT vorstellen, dass ein Reifen eine Felge verformt, noch nicht einmal bei Speichenfelgen, es sei denn, die wären völlig locker, dann liegt es aber auch nicht am reifen. Der Heidenau ist ein Stollenreifen (zumindest teilweise)
    ALLE Stollenreifen machen mehr oder weniger Geräusche, bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten mit unterschiedlichen Frequenzen.
    Ich würde eine Kuh gegen einen Brühwürfel wetten, dass jeder Deiner 5 Reifensätze Stimmen gemacht hat. Sehr wahrscheinlich mit geringen Unterschieden, aber einen lautlosen Heidenau K60 wirste irgend finden.

  10. Registriert seit
    17.02.2016
    Beiträge
    591

    Standard

    #20
    Hallo,

    ich bin zwei Sätze des Heidenau K60 auf der KTM 690 Enduro gefahren.

    Für einen Halb-Stollenreifen auf der Strasse praktisch keine Einschränkungen, nur braucht er (wie alle groben Reifen) eien Einfahrzeit von mind 400 -ca. 600 km, bis sich die Stollen etwas abgerundet haben.

    Neu montiert gibt das ein Fahrverhalten "wie auf Eiern", total kippelig und die Maschine fällt ganz plötzlich in der Schräglage ab

    Dagegen hilft nur Einfahren und langsam rantasten.

    Seine einzige Schwachstelle ist weiches Gelände wie Matsch oder Wiese, da geht beim Heidenau gar nix mehr und das Hinterrad geht nur noch haltlos weg...
    Deswegen hab ich ihn jetzt durch einen Anakee Wild ersetzt, der dafür eben auf der Strasse (vor allem bei Nässe) schwächer ist.

    Also: Einfach weiter einfahren und abwarten

    Viele Grüsse

    FlyingSalamander


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heidenau K60-Scout Test
    Von bikeandsail im Forum Reifen
    Antworten: 544
    Letzter Beitrag: 20.10.2014, 09:52
  2. Heidenau K60 (Scout) Neuigkeiten
    Von gs-biker im Forum Reifen
    Antworten: 1663
    Letzter Beitrag: 20.12.2012, 10:59
  3. Luftdruck Heidenau K60 Scout
    Von nordluecht im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.05.2012, 16:15
  4. Heidenau K60 Scout
    Von lack-boxer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 14:32
  5. Heidenau K60 scout???
    Von hebbe im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 21:17