Seite 115 von 167 ErsteErste ... 1565105113114115116117125165 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.141 bis 1.150 von 1664

Heidenau K60 (Scout) Neuigkeiten

Erstellt von gs-biker, 08.02.2009, 12:03 Uhr · 1.663 Antworten · 301.964 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    612

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ja, genau das was ich gesagt habe: ein UraltReifen, der nicht mal für die GS 1200 zugelassen ist (Geschwindigkeitsindex), wurde getestet und bekam das Urteil "ausreichend"
    hier wurde m.E. durch die Auswahl schon ein Verlierer produziert, der die These vom Billigreifen bestätigen sollte.
    Naja ,..wartet auf den Herbst ,...

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    selbst die Heidenauer hätten mit dem K76 schon einen deutlich moderneren Reifen im Angebot gehabt.

  3. LGW Gast

    Standard

    Zitat Zitat von dan2511 Beitrag anzeigen
    habt ihr das statement ob des negativen Testes in der aktuellen "Motorrad" gelesen ?
    Der Test war eine absolute Lachnummer. Aber das ist ja bei der Motorrad nicht unüblich.

    Ich war da wirklich enttäuscht

    Naja, hat nicht für nen Leserbrief gereicht. Ich denke die Qualitäten und die Beliebtheit des K60 (Scout) sprechen absolut für sich, wenn da ein komischer Strassenreifen getestet wird gegen die Marktführer und das überhaupt nicht in Relation gesetzt wird zur gesamtsituation...

    Aber wenn BMW Reifen bauen würde, würden die gewinnen.

    Ich lese die Zeitschrift übrigens sehr regelmäßig, und vieles ist auch gut... aber die Testberichte, naja. Die Leserbriefe sind aber lustig, die zu den Testberichten

  4. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    563

    Standard

    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Man bleibt dabei, den Scout in GS-Grösse erst ab August 2011 in den Handel zu bringen...
    Du hast nur die falsche GS !

    Gruß
    Peter

  5. Registriert seit
    04.09.2009
    Beiträge
    16

    Standard Urlaub mit K60 und K60 Scout

    Hallo zusammen.
    Sind gerade zurück aus Venetien und dem Friaul.
    Mit dabei eine 1-Zyl. 650 GS auf K60 und eine 2-Zyl. 650 GS auf K60 Scout.
    Beide Reifenpaare brandneu 2 Tage vor der Reise montiert.
    Im Rheinland gestartet brauchten wir 3 Tage Landstraße bis zum Ziel.
    Am Ziel angekommen gab es dann mehr Gelegenheit dem Teer zu entwischen und wir konnten die Reifen auch ihrer Natur nach nutzen.
    Mit unserer begrenzten Erfahrung (Tourance, Anakee II) können wir beiden Reifen gute Noten geben. Gerade wenn der Schotter etwas tiefer und das wühlen intensiver wird haben sich die Reifen bewährt.

    Folgendes fiel uns besonders auf:
    Der K60 war nach ca. 3500km endgültig platt. Vermutlich der hohe Straßenanteil ?!?
    Den Scout hat dies nur wenig beeindruckt.

    An den K60 muß man sich erst etwas gewöhnen. Bedingt durch das andere Profil fühlt sich der Reifen bei größerer Schräglage etwas kippelig an.
    Sind die Kanten an den Stollen aber erst etwas abgefahren, hat sich das erledigt.
    Der Scout lässt sich ab dem ersten Meter supergut fahren und man fühlt sich sofort wohl und sicher.

    Nun nach ca. 6000km hat der Scout trotz hohen Strassenanteils noch ungefähr 40%. Den K60 mussten wir kpl. ersetzen. Die Händler hatten Heidenau nicht im Programm.

    Fazit:
    Der K60 fühlt sich nach einer Einfahrzeit gut an und sollte wohl eher mit dem Anhänger zum Ziel gebracht werden.

    Der K60 Scout wird mein Standardreifen. Keine nennenswerte Einfahrtzeit.
    Super Gefühl auf Landstraße, Forstwegen, Schotterpassagen und allem was ich mir so zutrau. Trotz viel Teer akzeptabler Verschleiß.
    Außerdem, eher subjektiv, er gefällt mir an dem Motorrad.

    Ach ja, eine kleine Warnung zum Schluss.
    Wir hatten die Reifen online bestellt mit Lieferadresse zum Monteur.
    Für beide die Scout. Für die 1Zyl. Reifenpaarung wurd uns allerdings der einfache K60 bestätigt und geliefert. Hätte mir auffallen müssen, tat es aber nicht. Mein Fehler.
    Erst als wir einen sehr stark unterschiedlichen Verschleiß bemerkten, erkannten wir den Unterschied.
    Also, macht nicht meinen Fehler und lest bei der Bestätigung das auch die Reifen kommen werden die ihr wollt. Lehrgeld.

    Viel Spaß mit den Heidenau's.
    Grüße,
    Matthes

  6. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    229

    Standard

    Moin ,

    wie hast Du das denn geschafft, den K 60 nach 3500 km platt zu fahren ?!?! Vielleicht zu hoher Luftdruck ? Den K 60 bin ich immer mit 2,1 hinten und 1,9 vorne gefahren - auch auf Straße.
    Auf meiner ehemaligen Tenere hielt er hinten 12000 km ( in 130er Größe ), vorne 15000 km.
    Danach kam hinten ein 140er Scout drauf - sehr empfehlenswert.
    Meine Frau hat den K60 hinten 15000 km auf ihrer 650 Twin gefahren. Jetzt ist ein 140er Scout bei ihrem Moped montiert. Das Ding ist empfehlenswert.

    Caschi

  7. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    Ich hatte den K60 auf meiner 650er Dakar, nach 750 km waren von den vorhandenen 9 mm schon 3 mm weg.

    Habe jetzt den Tourance drauf, nach 4800 km ist der auch fertig.

    Nächste Woche bekomme ich den Trail Attack, mal sehen wie lange der hält.

  8. LGW Gast

    Standard

    Also manche Laufleistungen verstehe ich nicht, weder die 3500km beim K60 (wenn es kein Snowtec war, der ist zu weich für den Sommer! - M+S ist *nicht* Snowtec!), noch die 4800km beim Tourance - der hat bei mir fast 10 gehalten

    Aber jeder fährt wohl anders, und es hängt auch stark vom Belag ab.

    Der Scout wird bei mir die 10tkm sowohl vorne (sicher) als auch hinten (knapp) packen. Mal abgesehen davon das er sich einfach super fährt auf der Dakar, in allen Lebenslagen.

    Hat was für sich, dass immer mehr das bestätigen können.

  9. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Also manche Laufleistungen verstehe ich nicht, weder die 3500km beim K60 (wenn es kein Snowtec war, der ist zu weich für den Sommer! - M+S ist *nicht* Snowtec!), noch die 4800km beim Tourance - der hat bei mir fast 10 gehalten

    Aber jeder fährt wohl anders, und es hängt auch stark vom Belag ab.

    Der Scout wird bei mir die 10tkm sowohl vorne (sicher) als auch hinten (knapp) packen. Mal abgesehen davon das er sich einfach super fährt auf der Dakar, in allen Lebenslagen.

    Hat was für sich, dass immer mehr das bestätigen können.

    hattest du den auf der simse???

  10. LGW Gast

    Standard

    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen

    hattest du den auf der simse???
    Hm ne, da bin ich immer Heidenau K42 gefahren


 

Ähnliche Themen

  1. Heidenau K60-Scout Test
    Von bikeandsail im Forum Reifen
    Antworten: 544
    Letzter Beitrag: 20.10.2014, 09:52
  2. Heidenau K60 Scout auf F650GS
    Von winnie59 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 16:34
  3. Heidenau K60 Scout
    Von lack-boxer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 14:32
  4. Heidenau K76 , K60-Scout - wer hat Erfahrung?
    Von bikerbodensee im Forum Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 20:05
  5. Heidenau K60 scout???
    Von hebbe im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 21:17