Seite 162 von 167 ErsteErste ... 62112152160161162163164 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.611 bis 1.620 von 1664

Heidenau K60 (Scout) Neuigkeiten

Erstellt von gs-biker, 08.02.2009, 12:03 Uhr · 1.663 Antworten · 301.506 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    681

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von Donaldi Beitrag anzeigen
    Karoo oder Karoo T?
    Beide haben auf meiner 1150er GSA max. 3.500km hinten gehalten.
    Und der Karoo ohne T schmiert bei Waerme gern. Ach ja, kauf Ohrstoepsel.

    Gruss, Dirk
    Danke für den Hinweis, es ist der ohne T (mit Wärme brauen wir ja in den nächster Zeit ja nicht rechnen). Bei der Laufleistung lass ich mich mal überraschen! Und Ohrstöpsel jiptes nich!! Ich mag das surrt!!!!

    Zitat Zitat von qpilot Beitrag anzeigen
    Danke für die Antworten im Regen Noch eine Frage: klebt der Reifen gut in Spitzkehren und vor allem beim raus beschleunigen?
    Bei mir hat's ordentlich geklebt und ich hatte immer vollstes Vertrauen in den Reifen!!

  2. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.857

    Standard

    Zitat Zitat von qpilot Beitrag anzeigen
    Danke für die Antworten im Regen Noch eine Frage: klebt der Reifen gut in Spitzkehren und vor allem beim raus beschleunigen?
    Hängt davon ab womit du den Scout vergleichst: Gegenüber einem TR91 ein klares nein, gegenüber einem TKC 80 ein absolutes JA.

    Ein gute Allround Reifen der auch gerne mal etwas härter dran genommen werden kann, dann aber schnell erhitzt und schmiert. Abseits von Asphalt ein sehr angenehmer Zeitgenosse.
    Nässe und Bitumen mag der Reifen überhaupt nicht (aber welcher andere Reifen schon?), Nässe und Asphalt sind sehr angenehm zu fahren da der Scout einen sehr weiten Grenzbereich hat und somit nette "Slides" zulässt. Inzwischen mag ich den Reifen.

  3. Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    83

    Standard

    merci

  4. Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    136

    Standard

    auch von mir ein eindeutiges JEIN zur Kaufempfehlung :

    habe jetzt gute 10 TKM in dieser Saison draufgelegt, ich denke da sind noch mindestens 5 TKM drin.
    Fahrweise : am Rande der StVo, Streckenprofil eher klein, schlecht und kurvig, wenig Gelände, in den 10 TKM 2 Reisen,
    auf Achse Riesengebirge, Zuganreise Alpen; viel mit Gepäck.. Solo aber kein Hering...

    Es geht alles, was auch mit den anderen Reifen geht; Luftverlust bes. vorn habe ich auch
    Fazit : ich werde den Rest noch runterfahren und mir dann die Karten neu legen, denn der Pneu sieht nach Freiheit und Abenteuer aus, ist z.T. unkomfortabel und ruppig, aber das Profilpfeifen wie ein Traktor bei Vollgar nervt schon ein wenig...

  5. Registriert seit
    02.10.2009
    Beiträge
    186

    Standard

    Hallo,
    ich hab den Scout jetzt den zweiten Winter drauf und hab jetzt ca.5000KM damit gefahren.
    Mit der Haftung auf trockener wie auch nasser Fahrbahn bin ich sehr zufrieden, wobei ich bei Nässe auch zurückhaltend fahre.
    Das Profil am Hinterradreifen wird so wie ich das beurteilen kann nicht an die 10000 KM heran kommen.
    Das Gejaule vom Vorderradreifen nervt ganz schön und Geschwindigkeiten jenseits von 140km/h werden zum Erlebnis.
    Im Frühjahr gibt es ne andere Paarung, da ich doch meistens auf befestigten Pfaden unterwegs bin.

  6. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    Was macht man eigentlich mit so einem Reifentrümmer?????? Optisch ein Trecker - Reifen, für die Strasse ne Lärmbelästigung mit grausamen Eigenschaften und im Gelände ein Flop.

  7. Registriert seit
    02.10.2009
    Beiträge
    186

    Standard

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Was macht man eigentlich mit so einem Reifentrümmer?????? Optisch ein Trecker - Reifen, für die Strasse ne Lärmbelästigung mit grausamen Eigenschaften und im Gelände ein Flop.
    Runternudeln, abziehen lassen und nen Anderen drauf.

  8. Registriert seit
    22.08.2011
    Beiträge
    143

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Was macht man eigentlich mit so einem Reifentrümmer?????? Optisch ein Trecker - Reifen, für die Strasse ne Lärmbelästigung mit grausamen Eigenschaften und im Gelände ein Flop.
    bist Du den Scout denn schon mal gefahren? Etwas laut ist er, dass stimmt. Vergleiche der Fahreigenschaften sind auch immer schwierig, weil ich immer keine zweite GSA mit einem anderen Reifensatz parat habe für eine Vergleichsfahrt . Aber ich finde er ist ein Reifen wie eine GSA: Es gibt in allen Bereichen einen Reifen der es besser kann, aber keinen der in der Summe alles so gut hinbekommt, ein echter Allrounder halt:
    • Guter Grip auf Asphalt und auch keine Schwäche bei Nässe. Nicht so gut wie ein "straßenorientierter Enduro Reifen", aber besser als der TKC 80, vor allem bei Nässe.
    • Verschleiß geht voll in Ordnung. Ich fahre Autobahn selten schneller als 130. Als ich nach ca. 11.000 lm den zweiten Satz Scout aufgezogen habe, hatte der Hinterreifen noch 5 mm Profil. Den vorderen zu tauschen war eigentlich quatsch. Aber ich wollte in Albanien einen frischen Satz haben.
    • Traktion abseits des Asphalts ist für das was ich mit meiner GSA fahre für mein empfinden sehr gut. Nur auf Sand könnte er glaube ich etwas besser sein.

    Wer (fast) nur Asphalt fährt, fährt mit einem EXP oder so sicher besser. Auf der Nordschleife würde ich ihn nicht fahren. Für Reisen z.B. nach Osteuropa finde ich ihn eine gute Wahl. Aber jeder wie es ihm beliebt und nach eigenem Gusto. Nur schlecht machen sollte man den Scout nicht, das ist er nämlich wirklich nicht.

    Viele Grüße
    Carsten

  9. Baumbart Gast

    Standard Heidenau K60 (Scout) Neuigkeiten

    Zitat Zitat von GsCharly Beitrag anzeigen
    [LIST][*]Guter Grip auf Asphalt und auch keine Schwäche bei Nässe. Nicht so gut wie ein "straßenorientierter Enduro Reifen", aber besser als der TKC 80, vor allem bei Nässe.
    guter Grip geht echt anders. Mit der Adv ist er auf der Straße schlicht überfordert. Wesentlich schlechter als der Tourance.

  10. Registriert seit
    22.08.2011
    Beiträge
    143

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    guter Grip geht echt anders. Mit der Adv ist er auf der Straße schlicht überfordert. Wesentlich schlechter als der Tourance.
    als der EXP? Da gebe ich Dir recht, habe ich ja auch geschrieben. Auf Asphalt kann der EXP alles besser. Dafür geht der Grip des EXP schon bei etwas aufgeweichter Erde sofort gegen Null, schmiert nur noch rum. Das kann der Scout wiederum sehr viel besser. Überfordert würde ich den Scout auf Asphalt aber auch nicht nennen. Auch voll aufgerödelt hatte ich nie Probleme. Aber ich versuche auch nicht meine Rasten auf dem Asphalt "zu polieren". Ist da wo ich am liebsten unterwegs bin eh nicht möglich . Für mich ist der Scout DER Reifen für meine "Dicke Hummel". Daher in Anlegung an die Sprüche eines Fußballtrainers: "Augen auf bei der Reifenwahl" , jeder hat da seine eigenen Präferenzen.

    Viele Grüße
    Carsten


 

Ähnliche Themen

  1. Heidenau K60-Scout Test
    Von bikeandsail im Forum Reifen
    Antworten: 544
    Letzter Beitrag: 20.10.2014, 09:52
  2. Heidenau K60 Scout auf F650GS
    Von winnie59 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 16:34
  3. Heidenau K60 Scout
    Von lack-boxer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 14:32
  4. Heidenau K76 , K60-Scout - wer hat Erfahrung?
    Von bikerbodensee im Forum Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 20:05
  5. Heidenau K60 scout???
    Von hebbe im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 21:17