Seite 24 von 167 ErsteErste ... 1422232425263474124 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 1664

Heidenau K60 (Scout) Neuigkeiten

Erstellt von gs-biker, 08.02.2009, 12:03 Uhr · 1.663 Antworten · 301.616 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    Zitat Zitat von elch Beitrag anzeigen
    Puh, Glück gehabt - ich bin doch nicht ganz allein.
    Und wenn schon, wie sagt das schweizerische Nordlicht: Carpe Diem
    Manchmal ist der Weg schwierig, aber zum Schluß ist die Wahrheit immer angekommen

    Wobei Vredestein die Werbung ganz stark auf das optische Design abstimmt......... die Reifen sind aber auch nicht so toll

  2. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    Zitat Zitat von kälbchentreiber Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,hab mich auch gestern auf der IMOT beim Heidenaustand erkundigt. Die Verfügbarkeit wurde ja einen Tread weiter oben schon angesprochen.Wen´s interessiert, der K 60 wird vermutlich einen durchgehenden Mittelsteg haben und 2 mm weniger Profil, angeblich bei gleicher Laufleistung, Test´s stünden noch aus.Ob der Mittelsteg optisch paßt? Ich weiß nichtGruß Erfried
    optische passung? mittelsteg auf einem reifen,der dreck fressen/fräsen soll?

    ich glaubs nicht!!

    Zitat Zitat von HP2Sascha Beitrag anzeigen
    Das gefällt mir beides irgendwie nicht!
    mir auch nicht. weder der durchgängige mittelsteg noch die reduzierte profilhöhe.


    Zitat Zitat von kälbchentreiber Beitrag anzeigen
    Ich finde, zumindest wird er optisch unter dem Mittelsteg leiden Gruß Erfried
    DAS ist von entscheidender wichtigkeit. die optik eines dreckfressers. klasse. wählt man dann auch x.x.x. die partei mit den drei punkten. nach der farbgebung eines führenden mit gliedes? oder doch nach der aussagekraft seiner mittelstegwerbeprospekte?


    Zitat Zitat von elch Beitrag anzeigen
    OPTISCH ???

    Was soll das denn bei einem Reifen für eine Rolle spielen oder meinst du der Asphalt hat den gleichen Geschmack wie Du und geht dann freundlicher mit dem Schlappen um......

    So ähnlich habe ich das schon mal von einem Kunden beim Reifenhändler gehört: Ich hätte gern einen Reifen bei dem das Profil sportlich aussieht...

    Ich musste erstmal an die frische Luft - und jetzt in diesem Forum - mir ist schlecht
    d'accords.

    Zitat Zitat von kälbchentreiber Beitrag anzeigen
    Hallo Elch,

    wenn dir schlecht ist, dann übergib dich einfach

    ich denke, dass bei mehreren Bikern auch die Optik eine Rolle spielt. Ist zwar nicht ausschlaggebend aber gehört dazu

    Gruß
    Erfried
    weshalb sollte er das tun? nur weil du grütze schreibst?

    Zitat Zitat von HP2Sascha Beitrag anzeigen
    Durch den Mittelsteg leidet jedenfalls der "dirt-grip"...
    davon gehe ich auch aus. und auf asfalt braucht den mittelsteg nur einer mit einfalt. zumindest dann, wenn er sich für ein grogstolliges profil entschieden hatte. aufgrund seiner nutzungspräferenzen.
    (isch pakked ned)

    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Ich gebe zu, ich bin einer von denen, denen die Optik eines Profils noch unwichtiger ist als die innenfarbe des Rahmens. Aber da ja heutzutage eh überall das design das Wichtigste ist, hätte ich es mir eigentlich denken können, dass auch Pneu nach Schönheit und nicht nach Nutzen gekauft werden. Oh Mann
    Aber dann noch fragen, wonach man sonst gehen sol, das ist denn doch etwas hart. Es gibt da noch den Aspekt des zu vermutenden Nutzens.
    Man hat ja mal irgendwann gedacht, dass das profil keinen ästhetischen, sondern einen praktischen Wert hat. Oder?
    Und warum um Himmelswillen fahre ich einen TKC, wenn ich nicht dreckeln will? (jaja, wegen der Optik - ich habs begriffen)
    Aber die unästhetischen Dinosaurier, die noch nicht so weit sind, schauen eben einfach danach, welches Profil die an sie gestellten Ansprüche möglichst gut erfüllen. Bei mir: 6-7000 Kilometer rund um die Ostsee, sicher meistens Asphalt, das profil muss aber taugen, auch längere und aufgeweichte Schotterstrassen im Baltikum problemlos (nicht grade eben so) zu meistern.
    Tourance kann locker die Distanz packen, gerät aber beim nassen Untergrund an die Grenzen und darüber hinaus. Der TKC hat damit keine Probleme, kommt aber (bei meiner Fahrweise) eher knapp über die volle Distanz. Tja, und DESHALB interessiert mich der K60, weil er bisher mehr er weniger der Kompromiss zwischen den beiden Reifen herstellte. Mal sehen, ob etwas an der Modifizierung dran ist - und wenn ja, was genau
    da stimmee ich mal uneingeschränkt zu.

    Zitat Zitat von elch Beitrag anzeigen
    Puh, Glück gehabt - ich bin doch nicht ganz allein.
    Und wenn schon, wie sagt das schweizerische Nordlicht: Carpe Diem
    Nöö. nicht alleine!!

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Manchmal ist der Weg schwierig, aber zum Schluß ist die Wahrheit immer angekommen

    Wobei Vredestein die Werbung ganz stark auf das optische Design abstimmt......... die Reifen sind aber auch nicht so toll
    sixxtas!
    die optik mag für den einen oder anderen kaufentscheidend sein.
    obs ihm dann im schotter oder auf der gass weiterhuift, die OPTIK, des werma na scho seng

  3. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    ha das kommt mir bekannt vor....

    Mitas baute seinerzeit auch einen Mittelsteg in; äh ich glaube in den E07 ein; um die Laufleistung zu reduzieren.

    Ich hatte einen Reifen vorher das noch nicht.

    LG
    Tom

  4. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    563

    Standard

    Zitat Zitat von Tom123 Beitrag anzeigen
    um die Laufleistung zu reduzieren.
    ??? Durch den Mittelsteg an sich dürfte sich die Laufleistung erhöhen.
    Aber wichtiger zur laufleistung ist die Gummimischung. Da jedoch 2mm weniger Profiltiefe sein soll, hoffe ich nicht daß der Gummi härter gemacht wurde.
    Dann wirds nämlich "schwierig" im Dreck.

    Es kann noch niemand GENAUES sagen. Warten wir ab bis der NEUE da ist.

  5. LGW Gast

    Standard

    Im "Dreck" - weichem Dreck - gehts ja primär um Profiltiefe und Selbstreinigung, damit der Grip nicht sofort weg ist. Das ist z.B. das größte Problem des Tourance; der ist nach einer Radumdrehung im Matsch "voll", Seitenführungskräfte sind weg, und das wars dann. Selber ausprobiert

    Nun sind sowohl TKC80 als auch K60 ja "Kompromissreifen", die eine Straßentauglichkeit mitbringen sollen, aber beim K60 Profiltiefe reduzieren... der hat ja im Matsch so und so schon seine Probleme.

    Weiteres Problem besteht die Gefahr, sich spitze Steine ins Profil zu fahren, auch das ist mir beim Tourance passiert. Je Tiefer das Profil, um so geringer die Gefahr das sich die Luft verabschiedet.

    Aber Roter Oktober hat völlig recht: erstmal musser drauf, der Reifen, und dann kann man sich ein Urteil erlauben. Bisher sind das ja alles nur lasche Gerüchte.

    Und das mit der Optik: es gibt bestimmt Leute die nur danach kaufen. Für mich spielts eine gewisse Rolle, auf ner Enduro will ich auch was draufhaben was nach Enduro aussieht. Trotzdem würde ich an der Optik sofort sparen, wenns den Fahreigenschaften zugute kommt. Da Reifen aber immer ein Kompromiss sind...

  6. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard Ich setz noch einen oben drauf:

    Ich bin sogar hundertprozentig davon überzeugt, dass Reifenprofile in erster Linie nach optischen Kriterien entworfen und dann auf Funktion geprüft werden!
    Denn die meisten Kaufinteressenten suchen sich die Reifen mit den Augen aus!

    Ketzerische Grüsse
    Martin

  7. Voggel Gast

    Standard

    Zitat Zitat von lemmi+Q Beitrag anzeigen
    Ich bin sogar hundertprozentig davon überzeugt, dass Reifenprofile in erster Linie nach optischen Kriterien entworfen und dann auf Funktion geprüft werden!
    Denn die meisten Kaufinteressenten suchen sich die Reifen mit den Augen aus!

    Ketzerische Grüsse
    Martin
    Wobei ich mich echt frage was man vom Profil noch siet wenn man fährt
    Was nützt mir das geilste Profil wenn ich die Pelle nix taugt .. und ich keine Kurve fahren kann ..

  8. LGW Gast

    Standard

    Zitat Zitat von lemmi+Q Beitrag anzeigen
    Ich bin sogar hundertprozentig davon überzeugt, dass Reifenprofile in erster Linie nach optischen Kriterien entworfen und dann auf Funktion geprüft werden!
    Denn die meisten Kaufinteressenten suchen sich die Reifen mit den Augen aus!

    Ketzerische Grüsse
    Martin
    Zum Teil sicherlich, was den Bereich "Racing" angeht - die Muster dabei sind ja auch eher gestalterische Freiheit. Im Enduro-Bereich ist es denke ich schon ein "form follows function", wobei der TKC80 bestimmt weniger oft verkauft würde, wenn er nicht so brachial daherkommen würde. Andererseits ist das eben nicht nur Optik, sondern auch Funktion (Schlammtauglichkeit...)

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    Mir hat der Mensch bei Heidenau auf der Messe gestern gesagt, dass sie die Dimensionen 140 und 150 hinten nicht mehr in der Geschwindigkeitsklasse "H" bis 210 anbieten sondern nur noch den 140 und 150 er als 17 Zöller tubeless bis "T", das sind 190 km/h und den 140er als 18 Zöller sogar nur bis "S" das sind 180km/h.
    Von einer weiteren Profilumstellung konnte er nix berichten.

    die Homepage wurde dahingehend auch schon überarbeitet.
    http://www.reifenwerk-heidenau.de/mo...ofil=38&pic=48

  10. HP2Sascha Gast

    Standard

    Ich kenne nur und habe den 150-17 bis 190km/h; wußte gar nicht, dass der bis 210 freigegeben war/wäre...


 

Ähnliche Themen

  1. Heidenau K60-Scout Test
    Von bikeandsail im Forum Reifen
    Antworten: 544
    Letzter Beitrag: 20.10.2014, 09:52
  2. Heidenau K60 Scout auf F650GS
    Von winnie59 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 16:34
  3. Heidenau K60 Scout
    Von lack-boxer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 14:32
  4. Heidenau K76 , K60-Scout - wer hat Erfahrung?
    Von bikerbodensee im Forum Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 20:05
  5. Heidenau K60 scout???
    Von hebbe im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 21:17