Seite 21 von 55 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 545

Heidenau K60-Scout Test

Erstellt von bikeandsail, 04.08.2011, 08:44 Uhr · 544 Antworten · 166.672 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    125

    Standard ^^

    Ich denke das Problem war das er nicht richtig in den "Triftmodus" reingekommen ist

    Aber mal eine andere Frage muß ich den (und jetz bitte nicht steinigen) mit dem Scout auf der Strasse irgendwelche Einbußen befürchten gegenüber dem CTA, den ich im übrigen auf der Strasse nicht in den Grenzbereich bringe (da für mich der Grenzbereich auf die Rennstrecke gehört).
    Das heißt ist der Scout früher am Ende bei Schräglage und Grip als der CTA ??


    P.S. Ich weiß das ich hier einen halben Strassenreifen mit einem fast Stollenreifen vergleiche!

    Gruß Gerd

  2. LGW Gast

    Standard

    Die wesentliche Einschränkung dürfte sein, dass der CTA eine viel bessere Laufruhe haben dürfte. Ich kenne nur den Tourance, aber verglichen mit dem rumpelt der Scout ganz schön. Kann ja auch nicht anders sein.

    Schräglage und Bodenhaftung des CTA kann ich nur schätzen, und es ist ja logisch das mehr Gummi auch mehr Haftung bedeutet. Allerdings hat mir der Scout - auf meiner Dakar - jetzt nun auch nicht gerade dramatische Grenzen aufgezeigt, mir ging da immer noch genug.

    Letztlich hilft nur ausprobieren - es besteht die Gefahr dass dir geruppel und weniger Haftung auf die Nerven gehen. Dafür geht auf lockerem Grund einfach auch mal erheblich mehr...

    Warum überlegst du überhaupt? Also was ist der genaue Grund?

  3. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    125

    Standard °°

    Aktuell fahre ich den CTA über den ich fast nichts schlechtes Berichten kann. Ausser der Sägezahnbildung die bei Kurvenfahrten heftiges singen verursacht, aber sonst nicht stört. Ich bin aber der Meinung das der CTA ausserhalb von geteerten Strassen nix zu suchen hat, das man denoch den einen oder anderen Ausflug ins unbefestigte machen kann ist denke ich der Q geschuldet nicht dem CTA.
    Da ich aber dieses Jahr vor habe häufiger auf unbefestigtes Terrain zu kommen kam mir der Heidenau tauglicher vor. und ich denke der Preis stimmt auch.

    Gruß Gerd

  4. LGW Gast

    Standard

    Im Gelände bist du ganz klar im Vorteil mit dem Scout. Traktion im Matsch und Spurtreue vorne könnte NOCH besser sein, aber da braucht man mehr Stolle, was dann wieder zu Lasten der Laufleistung und des Kurvenvergnügens geht.

    Ich bin im Gelände dereinst mit einigen TKC80 unterwegs gewesen, und da hat der Scout keine dramatischen Tauglichkeitsunterschiede gezeigt, er ist aber meiner Meinung nach auf der Straße ein wenig besser.

    Probier's einfach mal aus.

  5. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Im Gelände bist du ganz klar im Vorteil mit dem Scout. Traktion im Matsch und Spurtreue vorne könnte NOCH besser sein, aber da braucht man mehr Stolle, was dann wieder zu Lasten der Laufleistung und des Kurvenvergnügens geht.

    Ich bin im Gelände dereinst mit einigen TKC80 unterwegs gewesen, und da hat der Scout keine dramatischen Tauglichkeitsunterschiede gezeigt, er ist aber meiner Meinung nach auf der Straße ein wenig besser.

    Probier's einfach mal aus.
    Das war mir schon klar, mir gings aber darum wieviel Abstriche muß ich mit dem Scout auf der Strasse machen.
    Ich finde z.B. den Touance auf der Strasse genauso gut wie den CTA.

  6. LGW Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Tritium Beitrag anzeigen
    Das war mir schon klar, mir gings aber darum wieviel Abstriche muß ich mit dem Scout auf der Strasse machen.
    Ich finde z.B. den Touance auf der Strasse genauso gut wie den CTA.
    Is mir klar, das dir das klar war

    Ein wenig Komfortverlust und auch ein paar Prozent Kurvengeschwindigkeit gehen schon Flöten, aber der Scout geht - auf meiner Dakar - erstaunlich zügig.

    Wenn man ernsthaft ab und an bspw. in losem Schotter unterwegs sein will, ist mit dem Scout meiner Meinung nach besser bedient als mit einem reinen Straßenreifen.

    Da es natürlich ein Kompromiss ist, muss am Ende jeder selber rausfinden, ob es persönlich der richtige Kompromiss ist!

  7. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    Zitat Zitat von Tritium Beitrag anzeigen
    Ich denke das Problem war das er nicht richtig in den "Triftmodus" reingekommen ist

    Aber mal eine andere Frage muß ich den (und jetz bitte nicht steinigen) mit dem Scout auf der Strasse irgendwelche Einbußen befürchten gegenüber dem CTA, den ich im übrigen auf der Strasse nicht in den Grenzbereich bringe (da für mich der Grenzbereich auf die Rennstrecke gehört).
    Das heißt ist der Scout früher am Ende bei Schräglage und Grip als der CTA ??


    P.S. Ich weiß das ich hier einen halben Strassenreifen mit einem fast Stollenreifen vergleiche!

    Gruß Gerd
    Bei Regen hielt der CTA in meinen Augen besser. Das heisst aber NICHT, dass der K60 bei Regen nicht fahrbar wäre. Einfach dran denken, dass man eine Halbstolle unten drunter hat. Bei Starkregen war der K60 gut, weil er die Wassermassen gut wegleitet. Bei feuchter STrasse rutscht er etwas schneller als der CTA.
    Der K60 erwärmt sich weniger stark als der CTA (abhämgig natürlich auch vom Luftdruck in beiden Pnöö). Deshalb habe ich den EIndruck, dass ich bei einer Vollbremse (beim Training) bei Frostgraden mit dem CTA schneller zum Stehen komme als mit dem K60, der dann doch etwas früher in den Regelbereich des ABS geht. Ist aber sehr subjektiv mit 1 Winter Pause zwischen den Tests.
    Würde aber keinesfalls je wieder den CTA nehmen, wenn ich den K60 bekommen kann!
    Der K60 ist definitiv mein künftiger STandardreifen, allerdings gehe ich für meine Sommerreise in den Balkan nochmal auf den TKC zurück. Dieser hat einfach auf sachmierigem Grund noch einmal etwas mehr Reserven als der K60. Was vor allem an der etwas besseren Selbstreinigung liegt.

  8. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    342

    Standard

    Zitat Zitat von Black GS Beitrag anzeigen
    Servus Phoney, meintest du nicht "null Probleme..." ?
    Oder wie ist deine Aussage sonst zu verstehen
    ciau Uwe
    NULL Probleme - sch.... autokorrektur am iPad.

    Phoney

  9. LGW Gast

    Standard

    Zum Scout noch: so ab ca. 25°C im Schatten wird der Reifen schmierig, kündigt sich aber gut an und ist dann auch fahrbar. Ist kein Problem, man muss es nur wissen.

  10. Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    237

    Daumen hoch

    moin, ich habe mir jetzt den ganzen fred nochmal durchgelesen und keiner schrieb was von der Bremsleistung .Und da hatte ich gestern gegen 17.00Uhr auf der Landstraße (grade und XXseidank trocken) meine erste Erfahrung bei ca.150Kmh. Ich wollte eben noch den MATTSCHWARZEN AUDI Q7 überholen und war schon auf Hinterradhöhe von diesem schwarzen Monster als die Fahrerin sich entschloss auch zu überholen..Es gab nur noch eins: VOLL rein ins Eisen.Das ABS hatt vorne wie auch hinten gerattert und ich dachte das die Dicke überhaupt nicht langsammer wird. Gereicht hatt es grade noch.mir wird jetzt noch ganz anders wenn ich dran denke. Was aber total irre war : die Dicke hat Spur gehalten wie auf Schienen. Eine Abweichung von nur 3-4cm hätte zum Crash geführt. Also auch ein großes Lob führ die Spurtreue im Abs-modus.
    Heidi ist mein Liebling. Grüße Achim


 
Seite 21 von 55 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Satz Heidenau K60 Scout 110/150
    Von Waldy im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.2012, 11:20
  2. Luftdruck Heidenau K60 Scout
    Von nordluecht im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.05.2012, 16:15
  3. Heidenau K60 Scout
    Von lack-boxer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 14:32
  4. Heidenau K76 , K60-Scout - wer hat Erfahrung?
    Von bikerbodensee im Forum Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 20:05
  5. Heidenau K60 scout???
    Von hebbe im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 21:17