Seite 22 von 55 ErsteErste ... 12202122232432 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 545

Heidenau K60-Scout Test

Erstellt von bikeandsail, 04.08.2011, 08:44 Uhr · 544 Antworten · 166.852 Aufrufe

  1. TR3
    Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    231

    Standard

    Ich habe vorhin meine Dicke aus dem Winterschlaf gerissen und das mit nagelneuen Heidis drauf!
    Nun... was soll ich sagen? Die Anakees waren auf der Straße einfach um Längen besser und angenehmer zu fahren - die Dicke läuft jetzt auf einmal Spurrillen nach, bzw. bemerkt sie - das war mit den Anakees ganz anders. Aber auf Feldwegen macht der Heidenau-Pneu recht viel Spaß. Der Anakee aber auch.
    Ich bin mal gespannt, ob sich das Empfinden noch ändert - die Optik ist zwar nett und enduromäßiger als der Anakee, aber da man ehrlicherweise mit der BMW überwiegend auf Teer unterwgs ist... ist das wohl eine vergleichsweise überflüssige Investition und man ist mit straßentauglicheren Reifen besser bedient. Auf die Kati kommt eh nix softeres als TKC drauf - eher ein AC10...

  2. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    1.574

    Standard

    Mach mal ein paar versuche mit geaenderte druck im reifen. Da gehts vielleicht auch besser mit den spurillen. Hab bei mir vorne weniger drin als wie im handbuch und alles bestens.

  3. Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    237

    Blinzeln Heidis

    Zitat Zitat von TR3 Beitrag anzeigen
    Ich habe vorhin meine Dicke aus dem Winterschlaf gerissen und das mit nagelneuen Heidis drauf!
    Nun... was soll ich sagen? Die Anakees waren auf der Straße einfach um Längen besser und angenehmer zu fahren - die Dicke läuft jetzt auf einmal Spurrillen nach, bzw. bemerkt sie - das war mit den Anakees ganz anders. Aber auf Feldwegen macht der Heidenau-Pneu recht viel Spaß. Der Anakee aber auch.
    Ich bin mal gespannt, ob sich das Empfinden noch ändert - die Optik ist zwar nett und enduromäßiger als der Anakee, aber da man ehrlicherweise mit der BMW überwiegend auf Teer unterwgs ist... ist das wohl eine vergleichsweise überflüssige Investition und man ist mit straßentauglicheren Reifen besser bedient. Auf die Kati kommt eh nix softeres als TKC drauf - eher ein AC10...
    Moin,
    fahr sie erst mal 200-300km.Ich hatte das Gefühl das die Heidis immer besser wurden.Mittlerweile fahr ich die Schluffen bis auf Kante( WBL ) und
    bin erstaund was die können .Aber mit den Druck spielen kannste ja auch noch.Ich habe im Oktober umgerüstet und seitdem ca.5000km drauf.
    Gruß Achim

  4. TR3
    Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    231

    Unglücklich Heidenau K60 nach 400 km...

    ...also ich habe sie heute fast 400 km am Stück gefahren. Sie gefallen mir immer noch nicht besonders - außer der Optik (die ist Klasse - aber mit Optik fahre ich keine Kurven). Dass sie sich etwas teigig anfühlen, ist wohl dem hohen Aufbau geschuldet und läßt sich verschmerzen. Der Grip ist auf Asphalt o.k. - beim Bremsen in Schräglage zeigt sich eine gewisse Aufstellneigung, aber was gar nicht geht ist das unruhige Vorderrad auf der Autobahn. Ich musste etwa 50 km auf der Bahn zurücklegen und nach meinem Empfinden wird's ab 130 km/h echt ungemütlich. 180 km/h zu fahren grenzt an Todessehnsucht - schneller habe ich mich mit den Reifen nicht getraut. Ob da ein niedrigerer Luftdruck was bringt, wage ich zu bezweifeln.

    Ich bin wirklich kein Reifenprofi, aber da fühle ich mich selbst auf meiner KTM mit den TKCs wohler. Selbst bei Tempo deutlich über 130. Der Scout K60 kommt bei mir wohl kaum mehr drauf. Hoffentlich sind sie schnell runter...

  5. LGW Gast

    Standard

    Der letzte Wunsch wird vermutlich eher nicht in Erfüllung gehen - wenigstens vorne.

    Aber so isses halt, nicht jeder Reifen ist für jeden Typ - deswegen muss es eben jeder selber ausprobieren. Zum Glück sind sie ja nicht teuer.

  6. stef24 Gast

    Standard

    Tschau

    Auf meiner E fahre ich den Scout.
    Bislang überzeugt mich der Reifen.
    Auf der Strasse rumpelt er zwar etwas, aber nicht so stark wie der TKC80.
    Auf trockener Fahrbahn hatte ich bisher jede Menge Spass, ich habe mich noch nie unsicher gefühlt. Da geht noch a bissl mehr.
    Auf Schotter hat man mehr Gripp als mit dem Tourance.
    Das Flattern des Vorderrads bei hohen Tempi kann ich bestätigen.
    Welchen Luftdruck empfehlt Ihr konkret?
    Als Alternative sähe ich bei "Trekking-Pneu" nur den Scorpion, aber der soll bei Nässe und Kälte nix taugen.

    Gruss, Stefan

  7. LGW Gast

    Standard

    Das lustige ist, beim 21-90/90 hatte ich ab ca. 140 auch ein flattern bei der Dakar, der fast identische K60 snowtec (Winterreifen, beinahe das gleiche Profil) zeigt das Verhalten garnicht. Bei 160 Tacho perfekter Geradeauslauf.

    Hatte das ursprünglich auf eine evtl. nicht perfekte Auswuchtung des Scout geschoben. Das werde ich beobachten wenn ich wieder auf den Sommerreifen Wechsle.

  8. Chefe Gast

    Standard

    Ich denke mal, ihr braucht euch keine Sorgen wegen möglicher Schräglagen machen - weder auf der 1200er, noch auf der 800er hatte ich bisher Probleme damit...

    Aktuell hab' ich heute mit der 800er die Rasten schleifen lassen - der K60 Scout hat sich wie zu erwarten meinem Wunsch klaglos angepasst (sagt aber nix, ich bin mit einem Kumpel auf TKC-bewehrter 1200er gefahren und dessen Rasten funkten auch)

    Klar kann man ihn nicht mit einem straßenorientierten Gummi vergleichen, aber er wird die Schräglagen-Bedürfnisse der meisten Q-Beweger erfüllen können, hat einen unschlagbaren Preis und sieht nach Abenteuer aus...

  9. stef24 Gast

    Standard

    Tschau

    War heute ein bisschen unterwegs.
    Feusisberg, Ybergeregg, Kerenzerberg, sogar etwas Schotter.
    Mit der Kombination Enduro+Scout hatte ich sicherlich soviel Spass wie mit der Kombination 1150GS+Tourance.
    Mit diesem Reifen macht man nichts verkehrt.

    Gruss, Stefan

  10. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    Ab Freitag 30.03. wird mein K60S unterwegs sein, auf der 12er bis hinunter nach Palermo.

    Die ersten on- und offroad Fahrversuche hier im Odenwald und Pfälzer Wald waren recht vielversprechend, mal schaun was ich in gut zwei Wochen in Palermo dazu sage
    Von der Autobahn über flotte Bundesstrassen bis zu kleinen hoppeligen Landstrassen, ja auch Schotterwege wird er wohl alles gut mitmachen.

    Mal schaun wie er sich im Apennin über 1000Hm ü M macht, dafür hat er ja wohl keine Freigabe
    Mit dem K60 Scout in die Alpen?


 
Seite 22 von 55 ErsteErste ... 12202122232432 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Satz Heidenau K60 Scout 110/150
    Von Waldy im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.2012, 11:20
  2. Luftdruck Heidenau K60 Scout
    Von nordluecht im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.05.2012, 16:15
  3. Heidenau K60 Scout
    Von lack-boxer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 14:32
  4. Heidenau K76 , K60-Scout - wer hat Erfahrung?
    Von bikerbodensee im Forum Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 20:05
  5. Heidenau K60 scout???
    Von hebbe im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 21:17