Seite 8 von 55 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 545

Heidenau K60-Scout Test

Erstellt von bikeandsail, 04.08.2011, 08:44 Uhr · 544 Antworten · 166.702 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.02.2005
    Beiträge
    281

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Meiner hat hinten jetzt 10tkm weg, und steht noch gut da mit mindestens 3mm im "Kern"

    Fährt sich zunehmend wackelig, aber das ist mit dem Alter ja normal, zumal wenn man die Dinger mangels Kurven so eckig fährt.

    Bin mal gespannt ob ich den auch für den Winter nehmen muss, oder nen Snowtec kriege irgendwo...
    Hallo Lars,

    hast Du den 130er oder 140er Hinterreifen?

  2. LGW Gast

    Standard

    #72
    Beim Scout den 140er, normalerweise hat die Dakar ja einen 130er. Macht sich aber ganz gut, der breite!

  3. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    322

    Standard

    #73
    Hallo Gemeinde,

    Fuhr auf meiner R1200gs jahrelang den Michelin Anakee und war grundsätzlich mit den Reifen sehr zufrieden.
    Erst als ich durch meine erste Transilvanien-Reise und den dortigen Straßenverhältnissen abseits der Durchzugsstraßen vor neuen Herausforderungen stand, machte ich bald einmal mit den Grenzen des Reifens Bekanntschaft. Darum mußte eine Alternative her.
    Bin dann Dank dieses Forums auf den Heidenau aufmerksam geworden und habe nun seit ca. 200 km den Scout aufgezogen.
    Mir fällt nun auf, daß sich das Vorderrad bei höherer Geschwindigkeit (ab ca. 110 - 120 km/h) nervöser verhält, als ich das beim Michelin gewohnt war. Bei dem ist das Vorderrad eindeutig ruhiger bei höherem Tempo.

    Frage: Legt sich das bei zunehmender Laufleisung?

    Das "kippelige" Fahrverhalten (was immer auch darunter verstanden wird), daß manche hier bemerken wäre mir allerdings nicht aufgefallen.

    Danke für euren Input!

  4. Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    204

    Standard

    #74
    Zitat Zitat von Il Postino Beitrag anzeigen
    Hallo Gemeinde,

    Fuhr auf meiner R1200gs jahrelang den Michelin Anakee und war grundsätzlich mit den Reifen sehr zufrieden.
    Erst als ich durch meine erste Transilvanien-Reise und den dortigen Straßenverhältnissen abseits der Durchzugsstraßen vor neuen Herausforderungen stand, machte ich bald einmal mit den Grenzen des Reifens Bekanntschaft. Darum mußte eine Alternative her.
    Bin dann Dank dieses Forums auf den Heidenau aufmerksam geworden und habe nun seit ca. 200 km den Scout aufgezogen.
    Mir fällt nun auf, daß sich das Vorderrad bei höherer Geschwindigkeit (ab ca. 110 - 120 km/h) nervöser verhält, als ich das beim Michelin gewohnt war. Bei dem ist das Vorderrad eindeutig ruhiger bei höherem Tempo.

    Frage: Legt sich das bei zunehmender Laufleisung?

    Das "kippelige" Fahrverhalten (was immer auch darunter verstanden wird), daß manche hier bemerken wäre mir allerdings nicht aufgefallen.

    Danke für euren Input!
    Hallo,

    vielleicht kann ich Dich beruhigen.
    Das gleiche Problem hatte und habe es auch noch. Es wird aber deutlich besser, bis kaum noch vorhanden. Man gewöhnt sicher aber auch sehr schnell daran. Ich habe jetzt ca. 800 km mit dem Scout hinter mir.
    Mittlerweile finde ich den Reifen wirklich klasse. Hatte vorher den Tourance, der war allerdings schon gebraucht, da ich meine Q gebraucht gekauft habe.
    Ich habe den von BMW empfohlenen Luftdruck von 2,5 bar vorne und hinten. Hatte vorher 2,2 bar vorne. Der war der Vorderreifen unruhiger.

    gsfahren

  5. Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    53

    Standard Einfach nur Geil dieser Reifen

    #75
    Hallo GS Freunde,
    gestern habe ich eine größere Runde (200km) über meine Haustrecke in der Eifel gemacht und es war einfach nur Geil. Hatte eine langsame einfahr Runde für die Reifen geplant und da raus wurde ein Kurvenhatz vom feinsten. Mein Kumpel auf eine Honda CBF1000 und Michelin Pilot 3 drauf und hinter mir fuhr sagte das er noch nie so schnell mit mir unterwegs war und das nicht viel mehr an Schräglage drin war, wie gesagt ich hatte vorher den CTA und CRA drauf. Der K60S fährt sich angenehm weich, Spurrillen meldet er etwas intensiver, Bremsen ist kein Unterschied, bei langsamer fahrt geradeaus so bei 70km/h ist er etwas unruhig, Reifedruck V 2,5 u. H 2,5 Gesamt Kilometer 330. Ich muss aber noch dazu fügen das ich ein Wilberts Fahrwerk fahre, an dem ich die Dämpfung etwas erhöht habe, V zwei Klick u. H ein Klick.
    Fazit: Dieser grobe Reifen hat mich bis Dato auf trockener Straße und Schotter angenehm überrascht, mal schauen wie er sich bei naßer Fahrbahn verhält
    Werde Euch weiter auf dem Laufenden halten.
    Franz-Jupp

  6. Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    154

    Standard

    #76
    Hier ein Paar Bilder von meinem Scout nach einen Rumänien Trip!







    Aufgeschlitzt und am Stollenansatz Spannungsrisse!!!

    Der Neue Mitas E-07 Dakar vom Spezi hat eine deutlich bessere Figur
    im Schotter gemacht!

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #77
    Grün = unkritisch
    Gelb = beobachten, wenn's so bleibt, ok
    Rot = falls das ein Riss ist weg mit dem Reifen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken heidenauk60.jpg  

  8. Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    154

    Standard

    #78
    Vielen Dank Peter für die Grafische erläuterung.

    Meinst du also ich sollte nicht gleich bei Heidenau meckern sondern
    erst abwarten?

    Das Grüne hatte mir sorgen gemacht, das Gelbe waren
    die Felsblöcke und das Rote muss ich nochmal genau nachprüfen.

  9. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #79
    Nee meckern würde ich nicht. Auf'm Schotter muss man schon mit einem etwas mitgenommen Reifen rechnen.

    ... aber ist sicher prima denen das Bild zwecks Kommentar zu schicken. Ueber die Haarrisse mach Dir keine Sorgen, solange die nicht tief sind und das sind die nach dem Bild zu urteilen nicht. Normale Bewegung der Profilblöcke.

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #80
    Mein Gott, der Reifen sieht ja übel aus, was hast du nur gemacht?
    .....ich würde den komplett runterfahren und dann meine Erfahrungen in den nächsten Reifenkauf einfließen lassen (und wieder nen Heidenau holen oder so )


 
Seite 8 von 55 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Satz Heidenau K60 Scout 110/150
    Von Waldy im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.2012, 11:20
  2. Luftdruck Heidenau K60 Scout
    Von nordluecht im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.05.2012, 16:15
  3. Heidenau K60 Scout
    Von lack-boxer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 14:32
  4. Heidenau K76 , K60-Scout - wer hat Erfahrung?
    Von bikerbodensee im Forum Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 20:05
  5. Heidenau K60 scout???
    Von hebbe im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 21:17