Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 56

Heidenau K76

Erstellt von Hessi James, 04.10.2009, 11:43 Uhr · 55 Antworten · 25.069 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard

    #41
    falls noch jemand nen Hinterreifen sucht ich hab noch einen mit 90 % Profil.......

  2. Registriert seit
    09.02.2010
    Beiträge
    23

    Standard

    #42
    Also nach 6500km zügigem Fahrstil (~10% AB, ab und an auch mal kleinere Wheelies/Stoppies) ist der K76 entgültig am Ende. Hinten in der Mitte schon unter Mindestprofiltiefe, vorne an den Flanken einseitig knapp an der Mindestprofilgrenze.
    Bei gleichmäßigerer Abnutzung wäre wie schon erwähnt noch etwas mehr drin gewesen.

    Hinten:
    Vorne:

    Als es gegen die 1.6mm wichen die Laufgeräusche dann doch noch, dank leichtem Sägezahn, dem "Rubbeln" in Schräglage (allerdings weniger als zu beginn bei Geradeausfahrt).
    Das Rutschen des VR im Nassen lag wohl an dem etwas zu hohen Reifendruck (regelmäßige Kontrolle hilft ). Wirklich getraut habe ich mich bei nasser Straße allerdings trotzdem nicht viel, was aber wohl größtenteils an mir liegt
    Ansonsten auf dem Trockenen bis zur Kante fahrbar, solange man dabei nicht gerade auf Bitumen, Gulli oder Schottersteinchen unterwegs ist.
    Ein starker Abbau der Fahreigenschaften mit der Laufleistungwäre ist mir nicht aufgefallen, allerdings büßte der K76 gegen Ende etwas seiner Kippfreudigkeit und bedurfte etwas Nachdruck in der Kurvenführung.

    Das Handling gefiel mir besser als vom Tourance EXP (Besonders kein plötzliches Kippen bei schon starker Schräglage, dafür leider größerer Aufstellmoment beim Bremsen in Kurven). Ich muss dazu sagen, dass ich mit dem EXP nur mit 25kW unterwegs war, was sich wohl auch in den 10tkm Laufleistung des EXP niedergeschlagen hat.
    Offroad würde ich dem Reifen nicht viel zutrauen, aber Schotterstraßen sollten wohl, wie mit fast jedem anderen Reifen, kein Problem darstellen, bei matschigem Untergrund wird es da wohl anders aussehen.

    Zwar ist der K76 in der Beschaffung günstiger, allerdings befürchte ich, dass sich das preislich wegen der m.E. recht geringen Laufleistung nicht rentiert. Dafür ist jetzt ja auch der K60 Scout endlich zu haben Wäre ich mit der Kuh noch im Gelände unterwegs würde ich wohl den als nächstes aufziehen, allerdings ist sie dank DRZ400 nur noch Straßenfahrzeug und wird daher mit dem Trailmax TR91 besohlt (Pilot Road 3 war mir etwas zu teuer).

    gruß,
    pisto

  3. supermotorene Gast

    Standard

    #43
    Mahlzeit, also ich bin auch sehr zufrieden mit dem K 76 , Laufleistung ,naja, viel mehr ging mit dem Anakee auch nicht. Wird aber auch mit dem Trailmax nicht viel mehr werden, nur teurer.

  4. Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    203

    Standard

    #44
    Für die F 800 GS ist der K76 nicht freigegeben?! Soll was in diese Richtung kommen?

  5. Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    115

    Standard

    #45
    War mit meinem K76 ganz zufrieden.

    Letzes Jahr aufgezogen, kurz in der Eifel eingefahren, dann ab in die Dolomiten. Da ging er mehr als perfekt und ich war überrascht was so geht, bei Sonne und bei Regen!

    Danach wieder die ein oder andere Eifelrunde und dieses Jahr eine Woche Route des Grandes Alpes.

    Jetzt ist er knapp unter der Verschleißgrenze, vorne wie hinten und hat knappe 9000 km runter.

    Davon ca.

    3000 km BAB
    3000 km alpines Hochgebirge
    3000 km Eifel.

    Und das Ganze bei durchweg zügiger Fahrweise großteils mit Gepäck, solo.

    Was mir allerdings ein wenig den Spaß am Reifen versaut hat, ist, dass er bereits nach 6500 km angefangen hat seinen hervorragenden Grip abzubauen. Leichtes schmieren auf schlechten aber trockenen Straßen (das kannte er vorher so nicht) und generell bei Regen leichtes schmieren(das kannte er vorher auch nicht).

    So ist dieser Reifen für mich nur 6500 km fahrbar.

    Vorne extreme Sägezahnbildung! Denke, dass das ein Grund für die rapide Verschlechterung des Fahrverhaltens ist...

    ich bin hin und her gerissen, ob´s wieder ein K76 wird...

    Gruß Andre

  6. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.530

    Standard

    #46
    Der K76 ähnelt vom Profil dem Ur-Tourance, versuch doch mal das Original, der bringt wesentlich mehr Laufleistung, oder einen der neueren Entwicklungen wie CTA, Dunlop91 oder Anakee2 oder 3, und wenn Du richtig Spaß haben willst den CRA2 (weniger Laufleistung aber einfach nur geil!) Richtig schlechte Reifen gibt es nicht mehr, nur welche mit unterschiedlichen Eigenschaften beim Einlenken, Aufstellen beim Bremsen und der Handlichkeit. Den K76 würd ich nur nehmen, wenn mir unterwegs die Pelle ausgeht und es nix anderes gibt.

  7. Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    115

    Standard

    #47
    Ich denke, dass es bei mir als nächstes der Dunlop TR 91 wird.... Auch wenn der K 76 ein günstiger Reifen ist, Preis Leistung (Verschleiß) macht ihn schon wieder ziemlich teuer....

  8. Registriert seit
    09.02.2010
    Beiträge
    23

    Standard

    #48
    Gute Entscheidung. Nach dem K76 habe ich auch den TR91 probiert (mittlerweile an den Flanken unter Mindestprofil).
    Werde den TR91 wohl wieder aufziehen, da der TR91 sich unauffällig verhält: keine Rutscher, kein Schmieren, Rubbeln oder Geräusche. Außerdem ist der Kurs vom Pilot Road 3, den ich eigentlich mal gerne probieren würde, nichts für einen Studenten ist

    Gruß,
    pisto

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von golfteufel Beitrag anzeigen
    Ich denke, dass es bei mir als nächstes der Dunlop TR 91 wird.... Auch wenn der K 76 ein günstiger Reifen ist, Preis Leistung (Verschleiß) macht ihn schon wieder ziemlich teuer....
    hm, wenn dir der Heidenau zu schnell verschleißt, wirst du mit den Dunlop deine Freude haben, der war beim Verschleiß der zweitschlechteste im Motorradtest.
    Dafür ist er Testsieger

  10. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.845

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Matze71 Beitrag anzeigen
    Für die F 800 GS ist der K76 nicht freigegeben?! Soll was in diese Richtung kommen?
    Gibts keinen Vorderreifen dazu, von daher wohl eher nicht.


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heidenau K60 150/70-17
    Von Jaybee im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 14:32
  2. Heidenau K 76
    Von Christian GE im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 18:50
  3. Heidenau K 60 M&S
    Von Germed im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.03.2011, 17:09
  4. Heidenau K60
    Von Ekel Alfred im Forum Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 17:43