Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35

herbstaktion bei reifenhändlern

Erstellt von scrubble, 17.10.2010, 18:25 Uhr · 34 Antworten · 3.954 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    305

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Sepp1 Beitrag anzeigen
    ...Schlimm genug...!!
    Wegen 5 € Ersparnis werden damit ganze Händlerschaften zerstört....
    Manche habe es sicher auch nicht anders verdient...

    ich habe vor ca. 1 Monat hier bei uns im Dorf beim Reifenhändler einen Conti RoadAttac gekauft und nach etwa 50 Kilometern Lenkerflattern reklamiert.
    Der Händler welcher mir vorher noch was von gutem Service gegenüber dem Internethandel und den daraus resultierenden höheren Preisen erzählt hat, meinte bei meiner Reklamation dass der Reifen eingeschickt werden muss und die Reklamationsabwicklung etwa 6 Wochen dauern würde. Ich solle bis dahin einen neuen Reifen kaufen und wenn Conti meine Reklamation anerkennt bekomme ich das Geld für den defekten Reifen wieder.
    Am A... sag ich da nur.
    Das war der letzte Reifen den ich vor Ort gekauft hab. 2 Sätze PKW Winterreifen kamen jetzt bereits aus dem Netz und die nächsten Mopedreifen ganz sicher auch.
    Die lass ich mir dann für ein bisschen Kleingeld in unserer lokalen Hobbywerkstatt montieren.

    Ich unterstütze gern unsere Händler vor Ort, aber wenn der Service nicht passt dann muss ich mein teures Geld dort nicht hintragen.

  2. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von mond99 Beitrag anzeigen
    Manche habe es sicher auch nicht anders verdient...

    ich habe vor ca. 1 Monat hier bei uns im Dorf beim Reifenhändler einen Conti RoadAttac gekauft und nach etwa 50 Kilometern Lenkerflattern reklamiert.
    Der Händler welcher mir vorher noch was von gutem Service gegenüber dem Internethandel und den daraus resultierenden höheren Preisen erzählt hat, meinte bei meiner Reklamation dass der Reifen eingeschickt werden muss und die Reklamationsabwicklung etwa 6 Wochen dauern würde. Ich solle bis dahin einen neuen Reifen kaufen und wenn Conti meine Reklamation anerkennt bekomme ich das Geld für den defekten Reifen wieder.
    Am A... sag ich da nur.
    Das war der letzte Reifen den ich vor Ort gekauft hab. 2 Sätze PKW Winterreifen kamen jetzt bereits aus dem Netz und die nächsten Mopedreifen ganz sicher auch.
    Die lass ich mir dann für ein bisschen Kleingeld in unserer lokalen Hobbywerkstatt montieren.

    Ich unterstütze gern unsere Händler vor Ort, aber wenn der Service nicht passt dann muss ich mein teures Geld dort nicht hintragen.
    Schwarze Schafe gibt es in jeder Branche, es lohnt sich schon, den Motorradreifen in einer Motorradwerkstatt aufziehen zu lassen. Ist zwar keine Garantie aber meist kennen sich die Zweiradmechaniker besser aus und wissen was ein Motorradrad braucht. Die großen "Autoreifenbuden" gehen oftmals doch sehr "grob" mit unseren Motorradrädern um.

    Grüße
    Paul

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #13
    Zum Thema Herbstrabatt, das war nämlich mal das Ursprungsthema:
    Ich hab die Erfahrung gemacht, dass einige Reifen zu manchen Zeitpunkten besonders günstig sind. Das muss allerdings nichts mit der Jahreszeit zu tun haben. Aktuelles Beispiel ist der Pilot Power, den ich auf der R1 fahre. Ich hab für den letzten Satz 185 Euro zzgl. Montage bezahlt. Das ist schon sehr billich und war auch noch im Sommer, also mitten in der Saison. Mit Herbst oder Saison/Nicht-Saison hat es nichts zu tun.

    Ich nutze aktuelle Angebote (auch im Netz) um meine Reifen zu kaufen und lasse sie bei meinem Schrauber montieren, so hat er auch noch was von und alle sind glücklich.

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #14
    Reine Reifenhändler haben im Herbst nicht wirklich Flaute, eher Hochsaison. Und nur vom Moppedreifenverkauf kann ja wohl keiner leben.

  5. Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    66

    Standard Jedes Jahr das gleiche Prozedere

    #15
    Ich rufe den Vertragspartner von mopedreifen.de an und frage ob ich den/die Reifen bei ihm bestellen soll oder direkt im Netz.
    Antwort: direkt im Netz!
    Also kommt der Reifen zu mir und ich mache einen Termin bei ihm zur Montage. Vor 3 Wochen hab ich für die Montage des Hinterreifens (komplett natürlich) 10 Euronen abgedrückt.


    Vor der Bestellung denke ich aber auch jedesmal an die Reifenhändler vor Ort und rufe dort an. Das Ergebnis:
    - überwiegend unfreundliche Behandlung am Telefon (unverständlich)
    - Preisdifferenz pro Reifensatz zwischen 70 und 150 Euro!!!
    Bei den angerufenen waren auch noch andere Vertragspartner von Mopedreifen.de als "meiner" in Solingen.


    Im nächsten Jahr kann ich sicher das gleiche schreiben.
    Jährlich grüßt das Murmeltier.

    Gruß
    Henry

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #16
    Hallo,
    das nennt sich Markt.
    Für 5 Euro Ersparnis macht das sicher keiner, für 50 Euro schon.
    Und das Reifen im Internet preiswerter als im Händler EK sind halte ich für ein Gerücht oder der Händler ist doof und Mopedreifen.de ist nicht mal der günstigste.
    Inzwischen nehmen die Reifen-Händler für das Aufziehen, Ventil, wuchten, Altreifenentsorgung schon 15 Euro/Rad.
    Aber wenn mal andere Zeiten kommen (und die kommen) werde ich genau
    diese Händler meiden.
    Gruß Jürgen

  7. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo,
    das nennt sich Markt.
    Inzwischen nehmen die Reifen-Händler für das Aufziehen, Ventil, wuchten, Altreifenentsorgung schon 15 Euro/Rad.
    Aber wenn mal andere Zeiten kommen (und die kommen) werde ich genau
    diese Händler meiden.
    Gruß Jürgen
    Hallo!
    Was bist du denn für einer?Findest du das zu teuer?
    Der Mann(Frau)macht sich schmutzig,hat eine teure Maschine,das Ventil ist umsonst und die Gewichte auch?
    So Leute sind mir am liebsten.
    Gruß
    Karl,Kfz-Meister

  8. Registriert seit
    04.06.2010
    Beiträge
    772

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Charles50 Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Was bist du denn für einer?Findest du das zu teuer?
    Der Mann(Frau)macht sich schmutzig,hat eine teure Maschine,das Ventil ist umsonst und die Gewichte auch?
    So Leute sind mir am liebsten.
    Gruß
    Karl,Kfz-Meister
    ich habe kein problem mit den 15 euro pro reifen jedoch ist der ton der die musik macht oft nicht passend. wenn man bei uns fragt ob man einen mitgebrachten reifen montiert hat man oft glück wenn man nicht aus der werkstatt fliegt. es gibt wohl überall solche und solche

  9. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    693

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Eifelzug Beitrag anzeigen
    Ja leider, mopedreifen.de bietet Reifen an, die im VK günstiger sind als der EK für einen Händler im Großhandel oder sogar direkt vom Hersteller. Man verdient quasi nur noch ein wenig an der Montage und der Reifenservice ist mittlerweile nur noch eine Maßnahme zur Kundenbindung und Kundengewinnung aber das schwarze "Gold" hat schon lange keine Marge mehr.

    Grüße
    Paul
    Vor etwa 4 Jahren hab ich das erste mal bei einem Reifendiscounter bestellt
    und die dabei angegebenen Montiervertragspartner kontaktiert!
    Ok, die in der Nähe montieren nur Autoreifen und der nächste, der auch
    Mopedreifen montiert, war 35 Kilometer entfernt!
    Ist aber kein Problem, da sich auf dem Weg dorthin, eine Kurve nach der anderen reiht!
    Nachdem mir der erste Satz montiert wurde, hab ich 10€ bezahlt
    und der Zusatz, du brauchst die Reifen dort nicht mehr bestellen,
    du bekommst sie zum gleichen Preis bei mir!
    Es geht also doch und das ist ein Einmannbetrieb!
    Da meine Kleine diese schwarzen Dinger scheinbar frisst,
    bin ich zufrieden und mein Händler auch!
    Man kann sicherlich durch Sonderaktionen noch den einen oder anderen
    Euro sparen, aber soo geizig bin ich nun auch wieder nicht,
    Leben und Leben lassen!

  10. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Charles50 Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Was bist du denn für einer?Findest du das zu teuer?
    Der Mann(Frau)macht sich schmutzig,hat eine teure Maschine,das Ventil ist umsonst und die Gewichte auch?
    So Leute sind mir am liebsten.
    Gruß
    Karl,Kfz-Meister
    Hallo,
    habe ich gesagt ich will das Ventil umsonst?
    Glaubst Du daß das Ventil umsonst ist?
    Ich habe geschrieben "wuchten" wenn er das ohne Gewichte hinbekommt wäre mir das auch recht.
    Ich glaube Du bist ein Reifenaufzieher.
    Wenn nicht, zahle doch bitte freiwilig 20 Euro, dann bekomme ich es für 10 Euro.
    Gruß


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auch Reifenhändlern geht's wieder gut
    Von Baumbart im Forum Reifen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.08.2010, 12:57