Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Italien mit Enduroreifen im Sommer: Hat es schon jemanden erwischt?

Erstellt von Circa, 21.06.2015, 22:50 Uhr · 35 Antworten · 4.996 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Intermezzo Beitrag anzeigen
    Aber das ist jetzt wieder Klugscheißerei und Streiten um des Kaisers Bart. Fakt ist das es ein Gesetz gibt, das es scheinbar schon immer gab und nur nie öffentlich betrachtet wurde. Und daß es damit formal nicht zulässig ist TKC80, Heidis & Co. legal in Italien im Sommer zu fahren, auch auf Motorrädern.
    Hm...TKC80 & Heidis....worauf fährst du die noch.
    M.E. hat das nichts mit Winterreifen zu tun sondern mit dem Geschwindigkeitsindex. Der ist i.d.R. bei diesen Reifen zu niedrig.
    Besonders im Sommer macht es auch Sinn keinen M&S zu fahren, eine entsprechende Gummimischung ist für wärmere Breitengrade wenig geeignet.

    Anderseits gibts regionale Bestimmungen die einzuhalten sind. Sonst kommt im Winter der Össi mit Spikes über die Grenze.

  2. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von q.treiber Beitrag anzeigen
    Hm...TKC80 & Heidis....worauf fährst du die noch.
    M.E. hat das nichts mit Winterreifen zu tun sondern mit dem Geschwindigkeitsindex. Der ist i.d.R. bei diesen Reifen zu niedrig.
    Besonders im Sommer macht es auch Sinn keinen M&S zu fahren, eine entsprechende Gummimischung ist für wärmere Breitengrade wenig geeignet.

    Anderseits gibts regionale Bestimmungen die einzuhalten sind. Sonst kommt im Winter der Össi mit Spikes über die Grenze.
    Vollkommen richtig, deswegen ja auch die Bestimmung in Italien. Das Rundschreiben selbst ist nur der Hinweis an die Behörden hier auch verstärkt mal drauf zu achten. Das hat m. E. auch nichts mit "da kann man sowieso nur 130 km/h fahren", sondern mit hoher Belastung bei z. B. Wohnmobilen mit ihren teilweise M+S gelabelten Allwetterreifen und den höheren Temperaturen in Italien, insbesondere weiter unten im Süden. Desweiteren mit den längeren Bremswegen weicher Winterreifen. Ich denke, daß dies der Hintergrund dieser dieser Regelung ist. Und vorrangig für KFZ gemacht. Motorräder fallen halt laut Gesetzestext teilweise und blöderweise auch darunter, sofern entsprechende Reifen auf entsprechenden Maschinen genutzt werden. Zumindest formal, daß die nicht kontrolliert werden ist eine andere Sache.

    Zu den Reifen an sich:
    Die genannten TKC 80, Scout K60 (normal), Karoo etc. sind von der Gummimischung her keine Winterreifen. Denen machen demzufolge auch höhere Temperaturen nichts aus. Der TKC ist halt vom Profil her deutlich gröber, ein Diagonalreifen und somit bauartbedingt für die "V" der GS nicht zulässig. Ähnlich der Scout und Karoo. Die M+S-Kennzeichnung nutzt lediglich das bestehende (EU)Gesetz aus, daß solche Reifen gefahren werden dürfen, bei gleichzeitig eingeschränkter Höchstgeschwindigkeit. Bei uns das ganze Jahr (mit Papper), in Italien halt nur im Winter. Gilt alles unter der Voraussetzung daß in den Fzg.-Papieren ein höherer Index eingetragen ist als auf dem reifen steht. Beispielsweise bei der großen GS. Bei meiner MZ paßt der Index und ich darf demzufolge damit das ganze Jahr über legal fahren. (würde ich aber auch so machen)

    Und TKC80 & Co. im Sommer und in Italien ergeben durchaus Sinn und machen viiiiiiel Spaß.

    Gruß Jupp


  3. dieter10 Gast

    Standard

    #23
    Lasst den Reifen in die Papiere Eintragen mit dem Höchstgeschwindigkeits Hinweis (Aufkleber) und gut ist.
    Wenns in den Papieren steht, können die auch nichts mehr machen und man muss keine Angst vor hohen "Strafgeldern" haben.
    Die Rennleitung ist überall gleich, es gibt solche und solche. Schlecht wenn man solche erwischt

  4. Registriert seit
    26.04.2014
    Beiträge
    349

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Intermezzo Beitrag anzeigen
    Das müssen schon Winterreifen sein. M+S (Matsch und Schnee) sind vom Gesetz her als Winterreifen zugelassen (siehe VERORDNUNG (EG) Nr. 661/2009…
    Die M+S Kennung gibt es nicht im Ausland. Das ist eine rein deutsche Erfindung. Und ob da M+S drauf steht oder nicht, ist auch völlig Latte. Denn:

    "Ob ein Reifen ein M+S-Reifen ist, hängt nicht von der jeweiligen Kennzeichnung der Reifen ab. Erfüllen Reifen aufgrund ihres grobstolligen Profils offensichtlich die in der Richtlinie 92/23/EWG beschriebenen Eigenschaften, ist eine entsprechende M+S-Kennzeichnung nicht erforderlich. Dies kann auch auf einen Enduroreifen zutreffen. Ob ein Reifen die Eigenschaften erfüllt, sollte beim Reifenhersteller angefragt werden." (Bundesverkehrsministerium, Jan 2011)

    Und wenn du einen M+S Reifen oder einen ausgewiesenen Winterreifen fährst, dessen VMax gleich oder oberhalb der deines Mopeds liegt, dann hast du auch nix zu befürchten. Das ist natürlich mit einer 12er ADV problematisch, da die eine VMax hat, die über der des Reifens liegt. Hier in Deutschland gilt dann die freiwillige Selbstbeschränkung (roter Aufkleber auf'm Tacho und so). Das wird aber in Italien NICHT anerkannt. Denn:

    "An Kraftfahrzeugen montierte Reifen dürfen grundsätzlich den im Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil I) angegebenen Geschwindigkeitsindex nicht unterschreiten. […] In den Sommermonaten (16. Mai bis 14. Oktober) darf nach einer Verordnung des italienischen Transportministeriums mit Winter- oder Ganzjahresreifen dagegen nur dann gefahren werden, wenn diese einen Geschwindigkeitsindex aufweisen, der mindestens dem in der Zulassungsbescheinigung Teil I festgesetzten Geschwindigkeitsindex entspricht.

    Aber ganz abgesehen davon: Wenn der Fred hier noch länger läuft, dann freut sich auch der letzte Carabinieri über die ganzen deutschen Enduristen, die alle mit "falschen" Reifen im Sommer nach Italien kommen. Also am besten: Schnauze halten, freundlich lächeln, weiterfahren. Wo kein Kläger, da kein Richter.

  5. Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    26

    Standard

    #25
    Hallo,
    also - bei allen Streifzügen durch die Foren habe ich noch nie so viel richtiges und gut formuliertes Wissen gefunden wie hier. Astrein.

    Irgendwie stachelt mich der Ansatz an, daß die Enduroreifen, also die genannten Karoo, TKC 80 und so weiter eigentlich wirklich von der Mischung her keine Winterreifen sind, sondern durch den Trick mit dem M+S die Geschwindigkeit gedrosselt werden muß, sonst fliegen die Stollen weg und es passiert Unheil. Kann das jemand juristisch betrachten? Auch aus der Sicht des Wiener Verkehrsabkommens von 1968 was soweit ich weiß auch die Zulassung in der EU regelt - kurz, wenn in Deutschland was korrekt zugelassen ist, kann es nicht illegal sein in den anderen Ländern. Der ADAC meint dazu, daß es bei dem hier diskutierten Problem nicht um ein rechtliches handelt, sondern um eine Verordnung, also kein Gesetz, was verletzt wird. In der Auswirklung bleibt das egal, auch hinsichtlich der Strafhöhe.

    Auch habe ich aus anderer Quelle direkt aus Italien gehört, daß es in der Tat nur für Autos gedacht war und man die Motorräder übersehen hat. Daß wirklich anscheinend so wenig Gebrauch von der Verordnung gemacht wird liegt nach dieser Erklärung daran, daß irgendwann Klagen kommen werden, die Italien in Zugzwang bringen die Motorräder auszunehmen, was einfach nur teuer ist und daher wird der Fehler "weggeduldet". Ja, bis auf Einzelfälle.

    Das Gute ist, dieser Thread hat schon eine Menge Aufmerksamkeit auf sich gezogen und scheint sich auch schon gut zu googlen. D.h., die Wahrscheinlichkeit sollte steigen, daß sich ein betroffener Endurist meldet. Mich interessiert eigentlich nicht so sehr die Höhe der ausgesprochenen Strafe, sondern die Umstände des Vorganges. Einfach so kontrolliert? An einem Verbotstag die Assietta durchgebrannt und erwischt worden? Die Einfahrverbotsschilder z.B. zum Lago Nero nicht gesehen und von der Forestal gestellt worden? Sowas halt.

    Bitte auch an alle, keinen Streit über die Reifen selber vom Zaune brechen, Stollen oder nicht - jeder nach seiner Fasson. Für mich habe ich die Heidenaus gewählt und bin damit ein Kandidat.

    PaterHurtig meint, der Fred informiert die Ordnungskräfte in Italien - seid versichert, die wurden durch Rundschreiben bereits ausreichend informiert und hatten Besprechungen dazu. Ich denke, PaterHurtigs Conclusio ist optimal: Schnauze halten - freundlich lächeln - freundlich auftreten - weiterfahren. Und sich an die Beschränkungen halten. Denn die Ordnungskräfte wollen sich ja auch nicht lächerlich machen - die fahren ja selber (meistens, könnte ich mir vorstellen...)

    LG,
    der Circa

  6. klausmong1 Gast

    Standard

    #26
    Es geht nur darum, das man im Sommer keine Winterreifen fahren darf, die einen geringeren Geschwindigkeitsindex haben als das Motorrad Höchstgeschwindigkeit. ( zugelassen )

    Aber ich habe von keinem einzigen Fall gehört, wo das in Italien ein Stress war.
    Da sind laute Auspuff usw eher ein Thema wegen denen man herausgezogen wird.

  7. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #27
    Hab meine Aussage nachträglich gestrichen, da sachlich nicht korrekt.

    Stattdessen:
    M+S steht im Zusammenhang mit Winterreifen tatsächlich nur im deutschsprachigen Teil der EU-Verordnung im Zusammenhang mit Winterreifen (VERORDNUNG (EG) Nr. 661/2009, Sprache auswählen und Artikel 5, Pos. 11 suchen). Im italienischen Teil ist M + S hier nicht aufgeführt, sondern es wird nur auf die Eignung des Profils verwiesen. Noch nicht mal auf die Gummimischung. Also ist nach dieser Definition alles ein Winterreifen was ausreichend grobes Profil oder besser gesagt ein geeignetes Profil für den Winter hat. Dazu gehören dann auch die "deutschen" M+S, die aber zwangsläufig keine Winterreifen im landläufigen Sinne sind.

    Gruß Jupp

  8. Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    60

    Standard

    #28
    Hallo,
    der TKC 70 (Conti) ist M+S und bis 240Km/h zugelassen, damit dürfte es wohl keine Schwierigkeiten geben. Habe ich mir letzte Woche montiert. Bin aber erst etwa 20km gefahren (nur Regen) somit noch keine Beurteilung möglich.

  9. Registriert seit
    26.04.2014
    Beiträge
    349

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Circa Beitrag anzeigen
    PaterHurtig meint, der Fred informiert die Ordnungskräfte in Italien -
    Das war von mir leidiglich etwas überspitzt formuliert. Ich glaube jetzt nicht, dass die Carabinieri den ganzen Tag im Internet stöbern und/oder das GS-Forum lesen. Wenn das so rübergekommen ist - mea culpa.

  10. Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    26

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von PaterHurtig Beitrag anzeigen
    Das war von mir leidiglich etwas überspitzt formuliert. Ich glaube jetzt nicht, dass die Carabinieri den ganzen Tag im Internet stöbern und/oder das GS-Forum lesen. Wenn das so rübergekommen ist - mea culpa.
    Nee, kam nicht krumm rüber. Ich wäre überrascht, wenn die Ordnungskräfte nicht mitlesen, was in Foren abgeht. Das ist jetzt etwas "off-topic". Ein Veteran der Rennleitung und guter Freund meinte, sinngemäß, das "solche wie ihr eh normal sind, da spinnt keiner übermäßig." Aber in die Foren in denen Kürbisküche auf Noppen serviert wird, da wird gelesen und mitgedacht. Man soll sich nichts vormachen.

    Von da her - ich finde, die gesammelten Beitrage in diesem Fred, editiert, könnte man als PDF herausgeben, so als Merkblatt. Einen staubtrockenen Kommentar hat mein Freundlicher mir gegeben: "Und jetzt? Fährste doch. Und nicht an der Bremse fummeln!" (Das ist ein sehr peinlicher Insider der mir die Schamesröte ins Gesicht treibt.)

    Hach. Hab' mir schon Touren in die Karte gemalt....

    LG,
    Circa


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.2014, 13:28
  2. wer hat es schon gemacht?
    Von mercer_willi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.08.2013, 11:31
  3. KabelDeutschland Internet mit 100 Mbit in Berlin, wer hat es?
    Von Lawman im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 19:21
  4. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 16:01
  5. Jetzt hat es mich auch erwischt...
    Von Aenki im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 13:17