Ergebnis 1 bis 10 von 10

K 60 Scout Höhenschlag?

Erstellt von Q-otti, 26.11.2012, 16:33 Uhr · 9 Antworten · 828 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.09.2010
    Beiträge
    613

    Standard K 60 Scout Höhenschlag?

    #1
    Hallo!
    Ich frage euch mal: Ich habe auf meiner 800er GS vorne wie hinten den K 60 Scout drauf, Vorderreifen etwa 8000km gelaufen. Seit einiger Zeit stelle ich insbesondere auf neuem Teerbelag bei einer Geschwindigkeit um die 60km/h fest, dass das Motorrad vorne auf und ab wippt. Man sieht es dann auch an der Oberkante des Windschilds. Die wippt ca. 1cm rauf und runter. Der Freundliche tippt auf den Reifen. Ich habe eben mal ein Stück Kreide am vorderen Kotflügel befestigt, sodass es den reifen knapp nicht berührt. Dann vorne den Reifen gedreht und über die Länge von etwa dem Drittel reifen zog die Kreide einen Strich, zwei Drittel berührte sie den Reifen nicht. Das war allerdings nur ein Millimeter Unterschied und ich bezweifle, dass oben dann ein Höhenunterschied von locker einem Zentimeter bei herauskommt. Eine Unwucht schließe ich auch aus, da der reifen bei höherer Geschwindigkeit nicht mehr so deutlich unruhig läuft.
    Was meint ihr? Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

    Gruß

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #2
    Sers otti
    ich denke das hoppeln kommt von der kühleren Witterung und dem dadurch zäheren Gabelöl, das führt auch zu dem von dir beschriebenen hoppeln. Der Höhenschlag von 1mm ist KEINER.
    Auch ist die Gabel der 800er nicht gerade für feines Ansprechen bekannt.
    schieb die Gabel in der Brücke mal 2cm durch....

  3. Registriert seit
    23.09.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #3
    Hmm, so gehoppelt hatte sie letztes Jahr im Winter aber auch nicht bei noch kühleren Temperaturen?
    Aber bei der letzten Inspektion (30.000er) wurde das Gabelöl gewechselt. Vielleicht haben sie was schlechteres reingekippt???
    Und was würde bei dem Gehoppel das Durchschieben der Gabel bewirken?

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #4
    dass die Kiste vorne bischen runterkommt, etwas mehr Last, so dass sie ein wenig mehr im Stand einfedert und das Losbrechmoment reduziert wird

  5. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    1.574

    Standard

    #5
    Ich hab das gleiche auf den F 650er. Hab mir aber nicht die muehe genommen da was zu machen. Ich glaub die sitzt bei mir nicht so richtig auf der felge aber nach auch so 8000 km lohnt sich das wahrscheinlich nicht die mal runter zu machen und wieder neu drauf damit sie sich richtig setzt. Schauen wir mal uebern winter.

    Gruss, Ard

  6. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Q-otti Beitrag anzeigen
    Hallo!
    .......Ich habe auf meiner 800er GS vorne wie hinten den K 60 Scout drauf, Vorderreifen etwa 8000km gelaufen.
    ...........
    Auch wenn der Scout kein richtiger Stollenreifen ist, wäre es doch möglich, daß der VR nach 8000 km eine Art Sägezahneffekt bekommt,
    hat er doch auch recht hohe Profilblöcke mit ordentlich Freischnitt.
    Grüße

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #7
    villeicht wimmert der Reifen um die Gnade, nach 8000 km endlich mal in den Ruhestand geschickt zu werden?

  8. Registriert seit
    10.05.2012
    Beiträge
    630

    Standard

    #8
    Jep, der ist so auf, der schlägt schon um sich...das ist kein Höhenschlag sondern Verzweiflung

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #9
    ooh geil...ein Reifenfred..

    schau mal nach ob die Gabel feinfühlig arbeitet...ansonsten kalt=zäges Gabelöl=Stuckergabel...

  10. Registriert seit
    23.09.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #10
    Watt? Der Reifen möchte in den Ruhestand? Und dafür macht der so einen Zirkus? Nee, der hat noch massig Profil und muss den Winter locker noch ran (den Hinterreifen habe ich im September vor dem Schotterurlaub in den Seealpen schon seeehr frühzeitig in den Ruhestand geschickt).
    Und der Vordere hat zurzeit weder ´ne Säge noch Zähne! Das Hoppeln muss woanders herkommen.
    Ich denke ich fahre ihn über den Winter noch blank und dann gibt´s im Frühjahr einen neuen.

    Danke an alle "Experten"!


 

Ähnliche Themen

  1. Höhenschlag in Felge
    Von elfer-schwob im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 13:48
  2. TKC 80 vs. K 60 Scout
    Von Circoloco im Forum Reifen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 16:38
  3. Preise für K60 Scout
    Von rhct im Forum Reifen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 18:01
  4. TKC 80 vs. K 60 Scout
    Von Circoloco im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 18:35