Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Kein TWI am Conti-RA 2?

Erstellt von Ziethen, 17.09.2013, 20:44 Uhr · 13 Antworten · 2.264 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.526

    Standard

    #11
    Der CRA2 ist mit dem T30 auf Augenhöhe, die Unterschiede sind marginal, der T30 läuft auf der Autobahn sauberer und fängt nicht an zu flattern. Da sind der CTA2 und der CRA2 etwas unruhiger bei hohen Geschwindigkeiten

  2. Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    117

    Standard

    #12
    Ok, bin ich unsensibel...lach,konnte ich nicht verspürren. habe noch kein T30 gefahrenen.
    Was mich tierisch beim RA2 stört ist die schlechte Kontrolle des Restgummis sonst finde ich den Reifen (bis nasse Fahrbahn) echt klasse. Lenkt klasse fährt neutral, homogener als der TA1 nach meines Ermessens.

  3. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.526

    Standard

    #13
    Der CRA2 ist kein Langläufer sondern fast schon ein Sportreifen. Er hat allerdings (hatte zumindest bisher) einen sehr guten Indikator, dass er zu Ende geht: Wenn in der Mitte richtig schwarzes Gummi sichtbar wird, dann ist er am Ende, dann kannste vielleicht noch 500 km fahren, bevor die Drähte sichtbar werden. Man sollte also, wenn das Profil weniger wird, beim Gang zum Motorrad immer mal nen Blick aufs Hinterrad werfen, dann gibt's auch keine Überraschungen. Mit 3 mm Restprofil auf große Tour zu gehen ist allerdings keine wirklich gute Idee, da muss man damit rechnen, unterwegs Ersatz besorgen zu müssen. Das ist in der Schweiz zB ne echte Herausforderung. Ansonsten teile ich Deine Einschätzung, der CRA2 ist ein richtig geiler Reifen, ich hab mal in einem anderen Thread geschrieben "...... für die GS, da geht immer noch was!" Mit dem T30 hat der CRA2 nun aber einen ernst zu nehmenden Mitbewerber bekommen, dem das Hochgeschwindigkeitsflattern auf der Autobahn völlig fremd ist.

  4. Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    117

    Standard

    #14
    Ich dachte mir schon, daß der Reifen fertig ist. In der Mitte sah man die Konturen von drei Gewebe bzw. Stahlseilen. Mir war schon klar das der Reifen runter ist und das Pfeilprofil...Naja....
    Wollte auch wissen wie lange er noch macht....

    20130923_182830.jpg


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungsbericht Conti-Schuhe Conti Road Attack
    Von funnerlman im Forum Reifen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 11:03
  2. Conti Trail Attac oder Conti Road Attac 2
    Von GS Dirk im Forum Reifen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 10:26
  3. Kein Zündfunke und kein Sprit an den Düsen
    Von Christian Martens im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 12:15
  4. Conti TKC 80
    Von Peter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 15:00