Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Kenda's new Big Block Tires

Erstellt von Marc - Australia, 18.02.2011, 02:25 Uhr · 17 Antworten · 4.658 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.700

    Standard

    #11
    Hi
    Da guggst Du mal bei BMW auf die HP und findest:
    R 1200 GS ADV ab Mod. 2010

    Typ-Nr.: 0470



    Reifentyp vorne Reifentyp hinten Dimension vorne Dimension hinten Bemerkung Freigabe- bescheinigung


    Bridgestone



    Battle Wing BW501 Battle Wing BW502 110/80 R 19 M/C 59 V TL 150/70 R 17 M/C 69 V TL



    Continental



    TKC 80 TKC 80 110/80 B19 59 Q TL M+S 150/70 B 17 69 Q TL M+S 4

    Trail Attack Trail Attack 110/80 R 19 M/C 59 V TL 150/70 R 17 M/C 69 V TL



    Metzeler



    MCE Karoo 2 (T) Front MCE Karoo 2 (T) 110/80 R 19 M/C 59 Q M+S TL 150/70 R 17 M/C 69Q TL M+S 4

    Tourance EXP Front Tourance EXP Front 110/80 R 19 M/C 59 V TL 150/70 R 17 M/C 69 V TL



    Michelin



    Anakee 2 Anakee 2 110/80 R 19 M/C 59 V TL 150/70 R 17 M/C 69 V TL



    Das sind nicht nur "Empfehlungen"
    Das Blöde ist, dass die neue Zulassungsbescheinigung (oder wie das Ding heisst) nur EU Recht widerspiegelt, die Sonderlocken von DE aber nicht abbildet.
    gerd

  2. LoudpipeHerbie Gast

    Standard

    #12
    Hi

    Ich bin dankbar dafür, dass Hersteller aus dem Osten nun Reifen anbieten, welche für's grosse Milchvieh tourentauglich und preislich akzeptabel daherkommen. Habe dieses Jahr auf Internet-Handel und Selbstmontage umgestellt und kaufe nun Reifen, welche unter hundert Euro angeboten werden.

    Wer in Frankreich auf Nebenstrasse sich rumtreibt hat an +130.00 Euro-Reifen laufleistungsbezogen nicht lang Freude daran und weiter kaum Gelegenheit über 90KMH zu kommen. Da hats' nicht genug lange Strassen für. Und von wegen Grip und regentauglich; wer weiss was er aufgezogen hat, fährt entsprechend zurückhaltend.

    Diese "Grip in allen Bereichen und bei jedem Wetter"-Reifen Freds hab ich langsam so was von über. Gibt's ein european Forum für Grossvieh-Transhumance-Endurowandern?

  3. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #13
    @Gerd
    1. Du hast geschrieben, BMW gehört nicht dazu. Meine R100GS ist soweit ich weiß auch eine BMW
    und
    2. Bist du im Irrtum. Das ging mir auch so bei den Angaben von BMW.
    Solange bei der Spalte "Freigabebescheinigung" kein Download angeboten wird ist dies ein, Zitat BMW-Motorrad: "Bereifungsbeispiel" Zitatende.
    Mich hatte nämlich irritiert, dass für mein Motorrad nur zwei Downloads zur Verfügung standen. Auf meien Anfrgae hin wurde mir mitgeteilt, dass mein Motorrad keine Reifenbindung hat. Die Downloads betrifft nur eine sogenannte Mischbereifung (vorne Diagonal und hinten Radial). Da diese nicht in den Papieren steht bedarf es einer Freigabe.
    Schau einfach mal unter R100GS nach.

    Trotz meines Hinweises doch einfach die Empfehlungen zu gruppieren und dann auf die speziellen Bereifungen hinzuweisen, wurde die Seite nicht geändert.

    Also mein Tipp:
    Kontaktiere BMW und lass dir deine Bereifungsbeschränkung (ich bleibe bei hinten und vorne ein Hersteller) zuschicken.
    Wenn genügend die Mißverständlichkeit ihrer Seite monieren, wird sich vielleicht was ändern.

    Viele Grüße

    Gerhard

  4. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von G-B Beitrag anzeigen
    Komisch meine BMW hat keine Bindung (Außer der eingetragenen Größe). Deine Aussage trifft also nicht zu.
    Ich denke mich auch erinnern zu können, dass es bei BMW ab einem bestimmten Baujahr auch nur noch die EInschränkung vorne und hinten gleicher Hersteller gibt. Aber da kann ich mich ja täuschen.

    Viele Grüße

    Gerhard
    Ich hab auch keine Reifenbingung bei meiner r 80 gs, aber das ist bei mir auch extra im Fahrzeugschein vermerkt und für meine Maschine gibts ja eh die K60, die jetz dann bald drauf kommen

    lg ben

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.700

    Standard

    #15
    Hi Ihr Beiden
    Wir reden von 4-Ventilern und nicht von Oldtimern.
    Nix gegen 2V, aber es war nach Reifen für 4V gefragt.
    Wer es nicht glaubt: Ein Anruf beim TÜV genügt!
    gerd

  6. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von bigben92 Beitrag anzeigen
    Ich hab auch keine Reifenbingung bei meiner r 80 gs, aber das ist bei mir auch extra im Fahrzeugschein vermerkt und für meine Maschine gibts ja eh die K60, die jetz dann bald drauf kommen

    lg ben
    Hallo!
    Meine blödsinnigen Reifenbindungen sind auch ausgetragen.Ich kann fahren was ich will.
    K60 war bis jetzt der beste Reifen den ich auf der R100GS gefahren habe.
    Karl

  7. Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    11

    Standard

    #17
    Hallo!

    Wer weiß denn nun, wo man Kendas bekommt???

    Gruß Harald

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.700

    Standard

    #18
    Hi
    Definitiv hat meine 1150 eine Bindung und die zulässigen Reifen stehen im Schein oder es gibt eine Freigabe vom Reifenhersteller.
    Für die Freigaben gibt es im Prinzip 4 Möglichkeiten

    BMW testet mit unterschiedlichen Reifen und gibt frei
    Der Reifenhersteller testet gemeinsam mit BMW und gibt frei
    Der Reifenhersteller testet gemeinsam mit dem TÜV und gibt frei
    Der Reifenhersteller sagt "passt schon" und bescheinigt

    Der TÜV meint (da kann man selbstverständlich Eigennutz unterstellen)
    Zitat
    Nach dieser Aufhebung für PKW wünschten sich viele Motorradfahrer nichts sehnlicher, als auch eine Aufhebung der Reifenbindung für ihre Motorräder.

    Aber
    Für die Mehrzahl der 2V-GS, ist es möglich, aber z.B. nicht für die R100R . (140er auf 2,5" ist eigentlich zu schmal nach ECE-75).

    Eine generelle Aufhebung der durch den Fahrzeughersteller vorgesehenen Reifenbindungen bei Motorrädern ist im deutschen Straßenverkehrsrecht nicht vorgesehen, es sei denn, der Hersteller gibt dieses ausdrücklich frei.
    In der Regel werden Motorräder der unteren Leistungsklasse auch nicht mit Reifenbindungen ausgestattet. Die technischer Dienstleister werden immer häufiger mit dieser aufgeworfenen Problematik konfrontiert. Auch die Mitarbeiter der techn. Dienstleister wissen, dass die Reifenentwicklung immer schneller neue Profile und/oder Gummimischungen auf dem Markt präsentiert.
    Mit der Vielzahl der Variationsmöglichkeiten durch Reifenkonturen, Karkassen und Gummimischungen, die in der Regel durch vor- oder nachgestellte Kennungen gekennzeichnet werden, läßt sich aber ein Motorrad auch bis zur Unfahrbarkeit "verschlimmbessern".
    Bei der Entwicklung der Fahrgestelle werden die Reifeneigenschaften als konstruktive Elemente mit berücksichtigt, sei es in Federung und Dämpfung wie auch in der Schwingungsbetrachtung /-analyse um die Längs-, Hoch-,Quer- und Lenkachse.

    Eine allgemein verbindliche Aussage, kann dazu nicht gemacht werden.
    Mittlerweile müssen auch andere Dinge, wie ABS, in die Betrachtung mit einbezogen werden.
    Zitatende

    Auf dem PKW habe ich 2 Reifen eines europäischen Herstellers: Vorteil ist, dass sie sich absolut nicht abnutzen. Kurz nach der Motage, damals die Dinger auf der Vorderachse, regnete es. Mein Auto (Frontantrieb) fuhr gradaus! OK, kann ja sein, Reifen neu. Das hat sich bis heute nicht verändert. Jetzt sind die Dinger auf der Hinterachse, ich fahre bei Regen "mit gebremsterem Schaum", und habe eine Heckschleuder mit Frontantrieb. Die Reifen sind über 100Tkm alt und halten sicherlich noch mal so lange.
    Hier kann man sagen: Siehste, passiert auch mit europäischen Markenreifen.
    gerd


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Wut auf BMW/ Block am Ring in BS
    Von karlo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 16:19
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) abs block
    Von dieter444 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 19:46
  3. Neuer CrossReifen - KENDA????
    Von JF im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 12:10
  4. Runde um´n Block!
    Von JOQ im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 10.05.2007, 20:16