Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 46

Klebereste der Wuchtgewichte

Erstellt von GSfrie, 27.01.2008, 16:27 Uhr · 45 Antworten · 8.237 Aufrufe

  1. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #21
    Ich nehm Bremsenreiniger, putze eigentlich die ganze Felge damit.

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    314

    Standard

    #22
    Hallo GSfrie,
    nach deinen Fahrzeugen zu schließen fährst du wohl noch die guten "Hochglanz" Felgen. Poppel die Klebereste mit dem Fingernagel ab, anschließend erledigt die gute Handarbeit(Politur,NeverDull etc.) den Rest.
    Übrigens eine Sch... Arbeit .
    Bin froh das ich mittlerweile Alus fahre .

    Gruß Jürgen

  3. Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    905

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von koala Beitrag anzeigen
    Hallo GSfrie,
    nach deinen Fahrzeugen zu schließen fährst du wohl noch die guten "Hochglanz" Felgen. Poppel die Klebereste mit dem Fingernagel ab, anschließend erledigt die gute Handarbeit(Politur,NeverDull etc.) den Rest.
    Übrigens eine Sch... Arbeit .
    Bin froh das ich mittlerweile Alus fahre .

    Gruß Jürgen
    Hallo Jürgen,

    hast Du gut erkannt, ich fahre noch die guten "Hochglanz" Felgen. Das mit dem Poppeln kenne ich also bestens, was ja meiner Erfahrung nach nicht gerade eine "fingerschohnende" Arbeit darstellt. Die Verdünnung habe ich bisher nur in ganz schweren und "aussichtslosen" Fällen angewandt (all zu häufig war das zum Glück bisher noch nicht der Fall).

    Ich "kämpfe" im Augenblick noch mit den Überresten der letzten Gewichte, die im Herbst runter gemacht wurden. Irgendwie habe ich den Eindruck, dass die kleben wie ..... Vielleicht waren meine Finger früher auch einfach nur etwas geschickter ...

    Ich werde mir Deinem Rat wohl aber zu Herzen nehmen und das Poppeln anfangen, damit sie wieder schön glänzen (zumindest kurzfristig). Sollte das nicht so erfolgreich sein, werde ich den ein oder anderen von den hier beschriebenen Versuch starten.

    Vielen Dank für Deinen Beitrag.

  4. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #24
    shorty´s tipp ist sehr gut und den rest dann mit billigem benzin

  5. Registriert seit
    30.09.2014
    Beiträge
    1

    Standard

    #25
    hat einer von euch eventuell erfahrung mit klebegewichten? habe mir bis jetzt auch immer nen wolf gescheuert um rückstände zu entfernen aber hoffman powerweight verspricht mit dem speedliner klebeband rückstandsfreies entfernen Speedlinger Klebeband | Hofmann Power Weight. bin da selber immer etwas skeptisch ob sich die anschaffung von so etwas lohnt aber vielleicht könnt ihr mir helfen.

  6. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #26
    Kann Dir nicht helfen, Klebereste interessieren mich nicht die Bohne. Irgendwann sind die einfach ganz von alleine weg, oder auch nicht. Der Fahrspass wird dadurch nicht beeinträchtigt.

  7. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.275

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Henryt Beitrag anzeigen
    Kann Dir nicht helfen, Klebereste interessieren mich nicht die Bohne. Irgendwann sind die einfach ganz von alleine weg, oder auch nicht. Der Fahrspass wird dadurch nicht beeinträchtigt.
    Hi
    und wahrscheinlich hast du auch dein Nummernschild schief angeschraubt.

    Ich mache die Reste weg mit einem Kunststoffschaber (sieht aus wie ein Stechbeitel).
    Gruß

  8. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    2.225

    Standard

    #28
    verwende SONAX Teerentferner,
    einsprühen, ca. 1-2min einwirken lassen und dann mit einer Plastikspachtel bzw. Kunststoffschaber,
    zum Schluß nochmals einsprühen und mit einen Fetzen nachwischen,

  9. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.233

    Standard

    #29
    Ich nehme Klebstoffreiniger. Funktioniert auch bei sehr hartnäckigen Fällen super. Riecht lecker nach Zirone.

    AR 85-A
    von ASK Herborn

    http://www.ask-klebstoffe.de/home/

  10. Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    144

    Standard

    #30
    Ne Motorradfelge, die man nicht mal mit Benzin abwischen kann?

    Kleinen Lappen oder Zewa mit Benzin - etwas einweichen lassen und abwischen - fettich.

    Gruß
    Hagen


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Klebereste auf dem Helm
    Von Ingmar im Forum Bekleidung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 20:39
  2. Wuchtgewichte an den ADV-Felgen
    Von Kroete im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 15:45
  3. Wie Klebereste Wuchtgewichte entfernen?
    Von palmstrollo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.09.2006, 16:05