Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 91

Kurventauglichkeit der GS

Erstellt von Ollli, 15.06.2010, 16:57 Uhr · 90 Antworten · 9.215 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    hatte ich schon geschrieben, dass ich den längsten habe?
    das ist doch auch ohne klar.

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    So sehe ich das übrigens auch. Was ich ja schrieb: was nützt einem der Yoghurt-Becher, wenn damit das Fahren keinen Spaß mehr macht, obwohl er "besser für Kurven" taugt. Das Gesamtbild muss doch stimmen.
    Probefahrt, geniessen, und im Zweifel was anderes Probefahren. So einfach is det
    schon mal Triumph Daytona 675 gefahren? Joghurtbecher! nee? schade, dann weißt du auch nicht wieviel Spaß man damit haben kann und wie verdammt schnell so ein Teil ist.

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Joghurtbecher?
    Ja, natürlich! Hat mir ebenfalls viel Spass gemacht - aber eben nicht so uneingeschränkt wie auf meiner GS. Ich bin da tatsächlich Überzeugungstäter.
    Ein Zweitgerät aus der BVückeisenfraktion ist allerdings denkbar und machbar. Gestern erst hab ich meine Q einen Tag lang auf einer Kartbahn umhergetrieben... war schon genial, die Gebückten da in ihrem Element zu erleben, wo ich wirklich zu kämpfen hatte!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken toeffkurs-007.jpg  

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Sekante Beitrag anzeigen
    Noch eine Anmerkung: habe den Verdacht, daß die 800er steil bergab gerne ein bisschen übersteuert, wenn das Heck beladen ist. Vielleicht bringt´s etwas, am Federbein zu schrauben (muß ich erst austesten).
    wenn du mit übersteuern meinst, die schiebt übers Vorderrad, dann kann dass an der höheren Hecklast wegen dem Gepäck liegen und daran, dass weiter eingefedert ist. Also mal am knauf drehen und das Heck anheben, dann sollte es wieder passen.

  5. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    wenn du mit übersteuern meinst, die schiebt übers Vorderrad, dann kann dass an der höheren Hecklast wegen dem Gepäck liegen und daran, dass weiter eingefedert ist. Also mal am knauf drehen und das Heck anheben, dann sollte es wieder passen.
    Ich weis nicht was er gemeint hat, aber übersteuern heist im allgemeinen, dass das Fahrzeug eine engere Kurve fährt als eingeschlagen.
    Das wiederum wird erreicht durch ein driftendes Heck!
    Du hast einwandfrei untersteuern beschrieben. Durch das "über das Vorderad schieben" wird ein größerer Radius gefahren als eigentlich anvisiert bzw. eingelenkt wurde.

    Gruß

    Gerhard

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #36
    ich weiß das Gerhard , ich dachte nur aufgrund der Beschreibung mit der Hecklast und bergab, dass er ein Rutschen übers Vorderrad meinte. deshalb auch meine Einleitung
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    wenn du mit übersteuern meinst, die schiebt übers Vorderrad

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #37
    Walter Röhrl: Übersteuern ist wenn Du den Baum hörst in den du einschlägst, Untersteuern ist wenn Du den Baum siehst.
    Beim Mopped eher selten verwendete Begriffe.

  8. Registriert seit
    12.07.2006
    Beiträge
    101

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Ja, natürlich! Hat mir ebenfalls viel Spass gemacht - aber eben nicht so uneingeschränkt wie auf meiner GS. Ich bin da tatsächlich Überzeugungstäter.
    Ein Zweitgerät aus der BVückeisenfraktion ist allerdings denkbar und machbar. Gestern erst hab ich meine Q einen Tag lang auf einer Kartbahn umhergetrieben... war schon genial, die Gebückten da in ihrem Element zu erleben, wo ich wirklich zu kämpfen hatte!

    Also der Angststreifen ist noch deutlich sichtbar.

  9. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #39
    In diesem Thread müssen eindeutig mehr Heldenreifen gepostet werden.

  10. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    In diesem Thread müssen eindeutig mehr Heldenreifen gepostet werden.
    ... jawoll


 
Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kurventauglichkeit Metzeler Tourance EXP M
    Von gsvetan im Forum Reifen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 22:27