Ergebnis 1 bis 6 von 6

Längsrisse im Pirelli Scorpion Trail Vorderreifen

Erstellt von Ojo, 25.05.2010, 12:16 Uhr · 5 Antworten · 2.920 Aufrufe

  1. Ojo Gast

    Standard Längsrisse im Pirelli Scorpion Trail Vorderreifen

    #1
    Hallo Forum,

    vor 2.700 km musste ich mir einen neuen Satz Pirelli Scorpion Trail zulegen, weil die Verschleißgrenze beider Reifen erreicht war. Der Reifenhändler hat mich auf eine ganze Menge ca. 0,5 cm tiefer und bis zu 2 cm langer Längsrisse auf der Lauffläche des Vorderreifens hingewiesen. Der Hinterreifen hatte keine Längsrisse.

    Leider muss ich den Vorderreifen jetzt schon wieder wechseln, weil er einen Schaden hat. Wieder hat der Vorderreifen - und nur dieser - die Längsrisse. Nicht so viele, wie der Vorgänger, aber er hat ja auch erst 2.700 km hinter sich.

    Hat jemand dieses Phänomen schon einmal beobachtet oder ggf. eine Erklärung dafür?

    Meine Metzeler Tourance, Avon Distanzia und Conti Trail Attack hatten keine solchen Längsrisse.

    Schöne Grüße von
    Ojo.

  2. Registriert seit
    05.05.2010
    Beiträge
    76

    Standard

    #2
    Hallo Ojo!
    Könnte ein Fehler in der Produktion( Lagenaufbau,Form) sein.Dein Freundlicher soll sie doch bitte einfach zur Begutachtung an Pirelli schicken.Wenn Du Glück hast gibts was Kulanz.
    Gruß
    Stephan

  3. Ojo Gast

    Standard Produktionsfehler

    #3
    Hallo Stephan,

    vielen Dank für deine Nachricht. Ich kaufe meine Reifen nicht beim Freundlichen, sondern über reifen-vor-ort.de, weil sie dort erheblich günstiger sind.

    Ich werde daher einen persönlichen Brief an Pirelli schreiben und den Sachverhalt schildern. Vielleicht bekomme ich eine zielführende Antwort. Ich möchte nicht vorrangig Geld, sondern eine nachvollziehbare Erklärung.

    Schöne Grüße von
    Ojo.

  4. Registriert seit
    20.01.2006
    Beiträge
    140

    Standard

    #4
    Hey Ojo,


    meine beiden Pirellis hatten die gleichen Risse im Vorderrad, ja nach beanspruchung erscheinen die früher oder später. Habe aber beide Reifen ohne Probleme bis zur Verschleißgrenze weiter gefahren. Sieht halt ein bisschen komisch aus, aber schein normal bei diesen Reifen zu sein.

    Ansonsten finde ich den Scorpion Trail was Haftung und Handling angeht richtig gut.

  5. Registriert seit
    18.11.2009
    Beiträge
    26

    Standard

    #5
    Ich hatte hier (http://www.gs-forum.eu/showthread.ph...693#post558693) dazu schon etwas geschrieben. Ich habe das selbe Problem auf meiner F650GS mit dem Vorderreifen.
    Nun sind die auch runter und ich brauch neue, aber wenn die neuen das Problem auch haben . Das sind echt super Reifen, möchte nur ungerne auf andere wechseln.
    Aber es stimmt, die Risse beeinträchtigen die Funktion nicht.

    LG
    Philippe

  6. Registriert seit
    01.06.2010
    Beiträge
    8

    Standard

    #6
    Hi,

    na da bin ich nicht der Einzige, des Vorderreifen beim Scorpion Trail so ausgesehen hat. Ein Reifen mit tollen Fahreigenschaften aber wenig KM. Kommt der Reifen so auf ca. 80% Verschleiß geht es ruck zuck. Mein Vorderreifen war in 1. Tag komplett hinüber und es bildeten sich die besagten Risse. Zum Glück hat sich der Dealer meines Vertrauens sehr kooperativ verhalten und mir den neuen Pneu für wenige Euros erneuert.

    Werde aber mit dem nächsten Satz Reifen auf den CTA wechseln....

    DLzG


 

Ähnliche Themen

  1. Pirelli Scorpion Trail
    Von dustoffel im Forum Reifen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 09:18
  2. Pirelli Scorpion Trail
    Von lack-boxer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 20:06
  3. Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 08:43
  4. Pirelli Scorpion Trail
    Von R80GS93 im Forum Reifen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 11:13
  5. Pirelli Scorpion Trail
    Von Lutz im Forum Reifen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 06:50