Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

LAUFLEISTUNG Anakee 2 & Tourance EXP

Erstellt von sommer00, 18.06.2012, 14:40 Uhr · 26 Antworten · 5.476 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.838

    Standard

    #21
    auf meim Kälbchen halten die Anakees se 6-7ooo, dann sind se vorne wie auch hinten fertig.

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #22
    heute gewechselt nach 12500 km von Tourance EXP, vorne 1.7 mm / hinten 1.6 mm

    auf den normalen Tourance....


    mal sehen ob es einen signifikanten Unterschied in der Laufleistung gibt.....

  3. Registriert seit
    07.10.2010
    Beiträge
    312

    Standard

    #23
    So, nun will ich auch mein Senf dazu geben.

    Mit den versch. EXP M habe ich hinten immer 10.000 km drauf bekommen => Restprofil in der Mitte 1,6mm. Vorne war er noch gut. Allerdings habe ich bis weilen immer den gesamten Satz gewechselt.

    Nach einem kurzen Zwischenversuch mit dem K60 bin ich beim Anakee 2 gelandet.

    Nach 8.000km ist hinten in der Mitte 1,6-2mm noch drauf. Vorne sind es noch 2,5 -3mm.

    Ich fahre immer mit "leicht" erhöhten Luftdruck vo: 2,5 hi: 2,8. - Zügiger Fahrstil

    Obwohl ers im Anfangsbeitrag nicht gewünscht war, möchte ich trotzdem weitere Erfahrungen anbringen.
    Der Anakee2 ist etwas lauter als der EXP. Ich würde es eher eine Art "Singen" nennen.
    Grip hatte ich mit beiden in allen Lebenslagen.
    Bei Nässe habe das Gefühl mit dem EXP evtl. etwas mehr Haftung zu haben. Ist aber nur minimal.

    Das "Wegknicken" des Tourance nervt etwas - wenn man es aber weiss, kann man damit umgehen.

    Der Anakee2 radiert sich ziemlich gleichmäßig herunter. Der EXP hingegen baut zum Schluss hinten extrem schnell ab. Den muss man ab einer gewissen Laufleistung ständig beobachten.

    Der Anakee lässt sich etwas leichter einlenken als es der Tourance.

    Eigentlich hatte ich erwartet mit dem Anankee2 etwas mehr darauf zu bekommen. Mal schauen, ob ich dieses JAhr oder erst nächste saison wechsle.


    VG

    michi

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von rhct Beitrag anzeigen
    Ich fahre immer mit "leicht" erhöhten Luftdruck vo: 2,5 hi: 2,8. - Zügiger Fahrstil
    michi
    erhöhter Luftdruck bedeutet > kleinere Aufstandsfläche > höherer Verschleiss > weniger Eigendämpfung...

  5. Registriert seit
    07.10.2010
    Beiträge
    312

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    erhöhter Luftdruck bedeutet > kleinere Aufstandsfläche > höherer Verschleiss > weniger Eigendämpfung...
    Da geb ich dir Recht. Den höheren Verschleiss nehm ich in Kauf. Ich persönlich fahre lieber mit etwas mehr Luftdruck. Das wirkt nicht so schwammig.

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #26
    Lt Metzeler:
    Luftdruck


    Die meisten Reifenschäden werden durch falschen Luftdruck verursacht oder verschlimmert.



    1. Zudem beeinflusst der Luftdruck das Fahrverhalten des Motorrades wesentlich. Der Luftdruck ist vom Fahrzeughersteller vorgeschrieben und ist im Fahrerhandbuch und am Motorrad (Sitzbank, Schwinge) zu finden.
    2. Der Luftdruck ist vor der Fahrt am kalten Reifen einzustellen. Der durch den Fahrbetrieb bedingte Luftdruckanstieg (durch Erwärmung) darf nicht reduziert werden. Luftdruck einmal pro Woche einstellen. Der Luftdruck bei Soziusbetrieb ist in der Regel um 0,2 bar am Hinterrad, bei Autobahneinsatz an beiden Rädern um 0,2 bar höher als der angegebene Luftdruck für Solobetrieb. Die Angaben im Bereifungsstandard beziehen sich auf den Soziusbetrieb. Zu geringer Luftdruck bedeutet übermäßige Erwärmung des Reifens, die zur Zerstörung führen kann. Zu hoher Luftdruck verschlechtert das Fahrverhalten, den Fahrkomfort und verändert das Abriebbild. Nach der Luftdruckkontrolle nicht vergessen, die Ventilkappe mit Gummidichtung wieder aufzuschrauben"


  7. Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    255

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    erhöhter Luftdruck bedeutet > kleinere Aufstandsfläche > höherer Verschleiss > weniger Eigendämpfung...
    Ganz genau. Und gerade aus dem gutmütigen Anakee wird bei erhöhtem Luftdruck, z.B. 2,9bar bei Solobetrieb, nach meinem Empfinden ein ganz unsympathisch kippeliger Reifen.
    Richtig ist hier höchstens der empfohlene Druck von 2,5bar bei Solobetrieb, auch bei sehr "engagierter Fahrweise" (wie Mercedes-Benz zu "Heizen" sagt).
    Der Satz aus der Bedienungsanleitung, nachdem "unkorrekter Reifenluftdruck" "erheblichen Einfluss auf die Fahreigenschaften des Motorrades und die Lebensdauer der Reifen" hat, trifft im Falle des Anakee meiner Ansicht nach in besonderem Maße zu. Vermutlich verhält sich das bei anderen Fabrikaten, die ich noch nicht gefahren habe, ähnlich.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Anakee 2 mit 1500 km Laufleistung
    Von hanwel im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 11:32
  2. Laufleistung des Tourance EXP??
    Von Speeeedy im Forum Reifen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 09:04
  3. Laufleistung Tourance EXP
    Von Ralf Lasczkowski im Forum Reifen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 00:01
  4. Anakee Laufleistung und Preifrage
    Von MarkusB im Forum Reifen
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 20:00
  5. Tourance vs. Anakee
    Von monokel47 im Forum Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2006, 17:36