Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Laufleistung bei groben Profilen

Erstellt von tuxbrother, 07.02.2013, 11:58 Uhr · 18 Antworten · 4.314 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #11
    Hallo Micha,

    mein Reisepartner (R 1150GS) und ich hatten immer verschiedene Grobstoller auf unseren Reisen drauf. Der TKC 80 macht mittlerweile auch nimmer so viele Kilometer wie früher; keine Ahnung, ob da etwas an der Gummimischung geändert wurde. Fakt ist jedenfalls, daß der TKC 80 bei Nässe und Kälte wenig Grip aufbaut. Wir hatten 2011 in Kasachstan im direkten Vergleich Mitas E10 / TKC 80 und 2012 in Marokko Karoo T / Heidenau K 60 Scout ... von den Laufleistungen ähnlicher Verschleiß bei Karoo T und Mitas E10 (ca 6000km), Heidi und TKC etwas mehr (ca 7500Km)...
    Mittlerweile gibt es jedoch ein paar interessante Neuerscheinungen: Pirelli Scorpion Rallye und den Karoo 3 ! Mal schaun, was die drauf haben!

    Gruß

    der Kurze

  2. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    727

    Standard

    #12
    @Bonsai: Wenn ich dich richtig verstehe, so geben sich Karro T und Mitas E10 wenig zueinander - im Vergleich zum TKC80 aber ca. 20% geringere Laufleistung. Hast du zufällig auch ein paar Erfahrungen zum Karro und/oder Mitas auf verschneiten Straßen? (Den TKC bin ich als Winterreifen schon gefahren - also soweit auch seine Schwächen bekannt; auch wenn immer noch besser als der 150er Scout.)

    Den Karro 3 gibt es ja leider noch nicht, hab aber schon ein brauchbares Angebot für den 2er.
    Den PSR kannte ich bis her so noch nicht. Auf der Website von Pirelli scheint es den Reifen zumindest in der richtigen Größe, aber nicht mit dem richtigen Geschwindigkeitsindex zu geben ... und leider auch keine Freigabe/UBE für die 800er - nur die Angabe: "Leider gibt es dieses Produkt nicht in den passenden Größen für Ihr Fahrzeug"

  3. Registriert seit
    28.04.2009
    Beiträge
    14

    Standard

    #13
    Hallo zusammen,

    ich hätte eine ergänzende Frage zu den Grobstolligen Reifen.
    für eine Marokko tour möchte ich ebenfalls TKC 80 oder Karoo 2 aufziehen. Ich fahre eine 1150 GS und hier ist als Geschwindigkeitsindex H eingetragen. Sind die Reifentypen (150/70R17 und 110/80R19) mit Speedindex H erhältlich oder mache ich einfach auch einen Kleber auf den Tacho "160" und montiere Q wie das bei PKW Winterreifen üblich war.
    Wirkt sich der Speedindex ebenfalls auf die Verschleißeigenschaft der Reifen aus.

    Gruß
    Richard

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #14
    Willst du auf eigener Achse nach Marokko? Dann halte dich mit dem TKC auf der Bahn zurück und fahr nicht dauerhaft über 120km/h, sonst hast du unten angekommen nur noch 50...60% der Stolle übrig. Da hilft auch kein Aufkleber im Cockpit gegen.

  5. Baumbart Gast

    Standard Laufleistung bei groben Profilen

    #15
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Willst du auf eigener Achse nach Marokko? Dann halte dich mit dem TKC auf der Bahn zurück und fahr nicht dauerhaft über 120km/h, sonst hast du unten angekommen nur noch 50...60% der Stolle übrig. Da hilft auch kein Aufkleber im Cockpit gegen.
    50 bis 60 % Restprofil ist ziemlich optimistisch. Wenn du partout TKC fahren willst lass ihn dir unten draufziehen.

  6. GSATraveler Gast

    Standard

    #16
    Meine Erfahrung mit dem TKC80, 12er GSA voll beladen inkl. leichtem Beifahrer
    - Neuen TKC80 aufgezogen
    - 1'400km Autobahn mit 130km/h bei sommerlichen Temp.
    - danach noch ca. 70% Stollen in der Mitte der Lauffläche drauf
    - 2'200 km mehrheitlich auf Schotter, etwas Sand, etwas Asphalt; herbstliche Temp.
    - danach noch 30% der Stollen drauf
    - 1'400km Autobahn, mehrheitlich mit 150/160km/h, sommerliche Temp.
    - danach 0% Stolle in der Mitte drauf.
    Gruss Rolf.

  7. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #17
    Hallo Richard,

    der TKC 80 hat meiner Meinung nach den Zenit überschritten, seine Nasshaftung ist "zweifelhaft". Der Karoo T bietet zu wenig Laufleistung, er wird -zusammen mit dem Karoo- dieses Jahr durch den Karoo 3 ersetzt! Vom Karoo 3 gibt es momentan jedoch noch keine Erfahrungswerte.
    Es gibt aber auch noch weitere interessante "Grobprofiler": Pirelli Skorpion Rallye, Mitas E 10, Heidenau K 60 Scout, ....je nachdem wieviel Off Road Du fahren willst.

    Gruß

    der Kurze

  8. Registriert seit
    28.04.2009
    Beiträge
    14

    Standard

    #18
    Danke an alle für die schnellen Antworten,

    ich plane über genua per Schiff nach Marokko zu kommen. für die ca. 500 km autobahn nach Genua werde ich einen anderen Hinterreifen montiert lassen und nur den vorderen sollen gleich montieren.
    Meine Frage war auch hauptsächlich auf den Speedindex der Stollenreifen bezogen. Gibt es diese in H oder ist es üblich diese in Q/R zu montieren und dann max, 160 auf der BAB zu fahren??.

    Gruß
    Richard

  9. Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    205

    Standard

    #19
    HI,

    eigentlich Aufkleber 160 für denTKC, bei 180 gehe ich bei meiner 1150 GS freiwillig vom Gas. Bis 160 gutmütig.

    Bis denne

    Steff


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Laufleistung...
    Von bikeandsail im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 11:00
  2. Laufleistung
    Von GS-A im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 22:58
  3. Laufleistung
    Von Charles50 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.11.2010, 21:53
  4. Laufleistung TKC
    Von gs-adventure im Forum Reifen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 08:59
  5. laufleistung
    Von bcgs3 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.12.2005, 15:33