Ergebnis 1 bis 4 von 4

Laufleistung Beiwagenreifen

Erstellt von BergischJung, 03.06.2013, 19:17 Uhr · 3 Antworten · 650 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Standard Laufleistung Beiwagenreifen

    #1
    Hallo Leute ,
    Wir sind gerade in den Alpen .
    Mein Frau fährt das Gespann . Vor der Reise hat sie einen neuen Beiwagenreifen bekommen. Nach nur rund 2900 km ist das Profil komplett runter! Das kann doch nur eine falsche Mischung sein? Zu weiches Gummi? Es handelt sich um einen Falken Sincera SN807. Luftdruck und Spur sind ok!
    Gruß
    Rainer

  2. Registriert seit
    24.02.2013
    Beiträge
    171

    Standard

    #2
    Hatte ein Bekannter an seinem 1100er GS Gespann - in kürzester Zeit Profil runter (165/14) - Grund war bei ihm eine lockere Beiwagenschwinge (ist bei ihm geschoben) sprich im Prinzip stetiger Vorspurwechsel . . .
    An meinem Endurogespann mit 135 R 15 kann ich bis jetzt den Verschleiß des letzten Jahres nicht mal optisch erkennen -trotz (meiner Ansicht nach ) extremer Vorspur des Seitenwagenrades . . .

    Grüße aus McPomm

  3. Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    411

    Standard

    #3
    Halloele,

    ich habe es nur einmal geschafft nach so kurzer Zeit das zu verschleissen und das mit einem MZ500R Gespann, allerdings war da auch so gut wie alles verstellt was verstellt sein kann. Deine Aussage ist ein Indiz das Du bitte alle Einstellungen prüfen solltest. Spur, Sturz, Nachlauf und vergiss die Bremse am Seitenwagen nicht inkl. derjeniger welche sie bedient. Permanentes Bremsen des SW bei gleichzeitigem Gas geben auf dem Motorrad könnte ebenfalls zu dem geschilderten Verschleißbild passen.

  4. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Standard

    #4
    Danke für die Hinweise, Jungs! Es kann nur an der Spureinstellung liegen. Mich wundert nur, dass das Gespann sich nicht in die ein oder andere Richtung drängt, bei einer schlecht eingestellten Spur. Bremse ist frei, da das Rad bei gekippten Beiwagen sich frei dreht.
    Also beim Schrauber zuhause direkt mal reklamieren!
    Gruß
    Rainer


 

Ähnliche Themen

  1. Laufleistung
    Von GS-A im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 22:58
  2. Laufleistung TKC
    Von gs-adventure im Forum Reifen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 08:59
  3. Laufleistung??
    Von kike007 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 11:23
  4. laufleistung
    Von rupi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 18:17
  5. laufleistung
    Von bcgs3 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.12.2005, 15:33