Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 69

Laufleistung der einzelnen Reifenmarken

Erstellt von Kutty66, 28.11.2014, 23:09 Uhr · 68 Antworten · 20.256 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #31
    Hier sind alles GS-Fahrer und ähnliche Tourer ...... mit Optionen fürs Gelände. Die Infos sind hier gebündelt und auf keinen Fall so weit gestreut wie ggf. unter Mopedreifen.de. Ist meine Meinung.

    Bei Mopedreifen.de hätte ich auch die Sorge, dass dort ggf. die Hersteller falsche Bewertungen abgeben "können".

    Am Ende sind dort 10.000-ende Bewertungen, die ich gar nicht alle lesen und verstehen kann.

    Für mich so ähnlich wie bei den Reiseportalen, wo inzwischen allgemein bekannt ist, dass die Bewertung erst bewertet muss, und dann muss man noch Glück haben, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

    Gruß Kardanfan

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #32
    @Hansemann:

    Die ständigen Teaser von dir auf mopedreifen.de - stehst du eigentlich mit denen in irgendeiner Verbindung?

  3. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.526

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    @Hansemann:

    Die ständigen Teaser von dir auf mopedreifen.de - stehst du eigentlich mit denen in irgendeiner Verbindung?
    Ich kaufe meine Reifen bei denen.

    Ich durfte auch mal bei Reifenvergleichstests von denen mitfahren, genauso wie bei Michelin und Metzeler. Ich bin dort weder angestellt, noch mit jemandem verwandt. Hinweise und Aussagen zu Reifen oder Händlern gibts von mir nur, wenn ich von meiner Aussage auch überzeugt bin.

    In diesem Thread hier hab ich ja meine grundsätzliche Meinung zu den persönlichen Angaben der Reichweite gemacht. Einige haben munter weiter gepostet, so dass anscheinend ein Interesse daran besteht. Also hab ich auf eine weitere Möglichkeit hingewiesen. Was ist nun an dem Hinweis ein "teaser"?

    Man könnte nun anfangen zu argumentieren, dass bei breiterer Datenbasis die statistische Unschärfe abnimmt, oder anführen, dass die Beiträge redaktionell überprüft werden, bevor sie sichtbar werden, aber das muss jeder für sich selbst bewerten.

    Kardanfan: Hier schreiben Fahrer aller Modelle zu den jeweiligen Größen, da ist es manchmal nicht klar, was zu was gehört, bzw. was gemeint ist. Ich hab nun auch mal neugierigerweise in die Bewertungen bei mopedreifen reingekuckt. Soo viel steht da noch nicht drin, also mit 10 000 Einträgen liegst knapp aber immerhin daneben. Dort werden auch die Beiträge zu den jeweiligen Größen zugeordnet.
    Also nicht ein 130er mit einem 150er oder gar 170er Hinterrad verglichen wie in diesem Forum.

    Ein Vergleich mit Reiseportalen soll wohl abwertend wirken, aber viele Portale bieten Bewertungsmöglichkeiten an, auch Amazon vermerkt, ob es bestätigte Käufe waren, so wie Mopedreifen das in der Abfragemaske nachfragt und auch in der Anzeige darstellt wo die Info herkommt...

    Letzten Endes kannst Du machen was Du willst, ich hab nur eine weitere Möglichkeit aufgezeigt. Mach was draus oder lass es.

  4. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #34
    @ Hansemann

    .... ich habe mir erlaubt nur meine Gedanken öffentlich zu machen!

    Und wenn jetzt noch keine 10.000 Meinungen in dem Portal sind, dann weil diese Einrichtung noch zu frisch ist. Und dann ist die Frage, ob die Bewertungen repräsentativ sind.

    Hier im Forum habe ich eben ein gutes Gefühl und bin in der Lage abzuschätzen, was wahr oder einfach nur "gut" geschätzt ist.

    Vor kurzem habe ich mir einen Häcksler gekauft für den Garten ..... und wäre fast auf Bewertungen bei Amazon u. ä. reingefallen.

    Nein, nein, .... ich finde Portale bei "Verkäufern" (Firmen/Hersteller) nicht die richtige Stelle, wo ich meine Infos hole. Aber das ist meine subjektive Meinung aufgrund eigener Erfahrungen!

    Und jetzt können hier ruhig mehr ihre persönlichen "Reifen"erfahrungen einbringen.

    Gruß Kardanfan

  5. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.526

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen

    .... ich habe mir erlaubt nur meine Gedanken öffentlich zu machen!
    ...
    Genau das ist der Sinn eines Forums und ich darf das auch und damit es nicht untergeht nochmal mein Post (#16) :

    Die Reifentests von Motorrad und mopedreifen geben Dir Hinweise. Die immer gleichen Fahrer wechseln die Motorräder, so dass jeder Reifen die gleichen Fahrer ertragen muss und die gleiche Strecke läuft. Alles andere sind nicht nachvollziehbare individuelle Rahmenbedingungen ohne verwertbaren Nutzwert. Natürlich gibt das bei genügend Antworten irgendwann einen statistischen Durchschnittswert. Bei viel gefahrenen Reifen mit ner höheren Nähe zum Wert, bei weniger gefahrenen Reifen eben nicht.

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Was ist nun an dem Hinweis ein "teaser"?
    Das ist ja nicht das erste Mal, dass du in einem Fred auf mopedreifen.de verweist, daher meine Frage...

  7. Andaluz Gast

    Standard

    #37
    Metzeler Racetec K3 - 1500 km
    Metzeler Sportec M7 RR - jetzt 1500 km runter - hält nochmal 1500 - 2000 km

    ich konnte den M7 RR und den PiPo auf 2 Megamotos (zu dieser zeit beide ca. 200 km runter) im unmittelbaren vergleich direkt hintereinander fahren. der PiPo war im vergleich zum M7 RR ein dermaßen schwerfälliger reifen. der M7 RR geht es sowas von spielerisch
    in die kurven und im grip steht er dem K3 in so gut wie nichts nach.

    im trockenen ist der K3 unschlagbar (außer der laufleistung) - der M7 RR ist im trocknen dem K3 fast ebenbürtig - im nassen ist er allerdings unschlagbar! (meine subjektive meinung)

    ich hol meine hufe hier: Reifenleader ... hatte im vergleich zu anderen bis jetzt immer die besten preis.

  8. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Kutty66 Beitrag anzeigen
    Brauche auf jeden Fall einen der in den Kurven richtig klebt denn . . . geradeaus kann jeder . . .
    Wenn Dir neben der Km Leistung nichts Anderes wichtig ist, dann such Dir irgend einen x beliebigen Straßenreifen, der zu Deinem Geldbeutel passt!

    Denn bei der Q stößt man verhältnismäßig schnell an die physikalischen Grenzen - wenn die Zylinder aufsetzen.
    Das ist aber wohl sicher nicht Sinn der Übung...

  9. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #39
    Ich informiere mich immer auf Mopedreifen wenn es um reine Daten geht,welche Reifen für welches Fahrzeug und Download Freigabe.In 90% der Fälle kaufe ich aber meine 5 Satz Reifen pro Jahr versandkostenfrei bei anderen Onlineanbietern.Die könnten deutlich mehr Umsatz machen wenn sie eine Preisgarantie hätten!

  10. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.621

    Standard

    #40
    War heute neue Reifen drauf ziehen.

    So sieht mein ungefährer Reifenverbrauch aus:

    reifen.jpg


    Gruß
    Jochen


 
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was haltet ihr von der Optik der "Neuen"?
    Von Tobias im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 04.02.2014, 15:50
  2. Abstand der einzelnen KDs ???
    Von Aussiefast30 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.08.2008, 12:09
  3. 1150 GS Adv. nach 80 km in der Werkstatt
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 17:56
  4. wer hat ein GPS an der Q ?
    Von thilo im Forum Navigation
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.06.2004, 18:56
  5. Speichen Rosten an der GS 1150
    Von Carly im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.06.2004, 15:02