Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 44

Laufleistung Reifen Conti Trail Attack 2

Erstellt von TAFFLON, 22.08.2015, 09:39 Uhr · 43 Antworten · 7.220 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    1.222

    Standard

    #31
    Ob der CTA2 tatsächlich besser haftet als der CTA1 kann nicht wirklich sagen.
    Ich meine mich zu Erinnern (ist ja nun ein paar Jahre her), daß ich mit dem CTA1 im Nassen ab und zu leichte Rutscher hatte, das ist beim 2er bisher noch nicht vorgekommen.

    Wo ich mir aber ganz sicher bin: Der CTA2 vermittelt alles in allem mehr Vertrauen, als der CTA1.

  2. Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    195

    Standard

    #32
    Hallo, komme gerade aus Norwegen zurück und habe jetzt 13000km mit dem Satz CTA2. Letztes Jahr waren 5000km Alpen und Kroatien auf dem Programm. Der Satz hat zwar deutliche Zahnbildung und ist "eckig", aber noch nirgends an der Verschleißgrenze. Bin sehr zufrieden mit seinem Laufverhalten (bis heute kein Pendeln oder Shimmy, immer noch guter Trockenrip (Nass weniger) finde ich). Insgesamt fahre ich "moderat" würde ich sagen und beschleunige oder bremse selten hart. Wenn Autobahn, dann nicht über 140. Ich war viel auf kurvigen Strecken und in den Bergen unterwegs, und das mit meist sehr viel Gepäck. Gruß
    PS: Mit Metzeler und Pirelli habe ich allerdings ähnlich gute Erfahrungen. Andere Marken habe ich bisher nicht ausprobiert.

  3. Registriert seit
    24.08.2015
    Beiträge
    26

    Standard

    #33
    Meine Erfahrungen mit dem CTA2 sind überwiegend sehr positiv. Das Fahrverhalten finde ich ab dem ersten Meter sehr handlich, rund und stabil bei optimaler Kurvenperformance.
    Halten tut er bei mir ca. 8000km, wobei er vorne V-förmig wird, also besonders an den Seiten abbaut und dann dort eben als erstes die Mindestprofiltiefe erreicht (in der Mitte ist noch reichlich Gummi vorhanden). Hinten bleibt er lange schön rund und dementsprechend ist auch das Fahrverhalten noch zum Ende des Profils sehr gut.
    Als "Autobahnreifen" ist er aber nicht zu gebrauchen, da er sich dann schnell hinten eckig fährt und außerdem bei hohem Tempo Motorrad abhängig zum Shimmy neigt. Mit der 1190 hatte ich aber ohne Bekofferung auch bei 240km/h keine Probleme mit Pendeln.
    Über das Stilfser Joch fährt man mit CTA2 aber absolut klasse, da ist er in seinem Element.
    Die schlechten Testergebnisse im Regen kann ich nicht bestätigen, denn ich hab mich auch im Nassen mit dem CTA2 wohl gefühlt, aber ich fahre auf nasser Straße auch betont defensiv. Trotzdem haben Mitfahrer auf anderen Reifen im Regen schon über Rutscher geklagt, wo ich auf dem CTA2 noch komplett problemlos unterwegs war.

    Gruß
    Szipper

  4. Registriert seit
    08.05.2013
    Beiträge
    147

    Standard

    #34
    12.600 km mit einem Satz CTA 2 -
    das nenne ich Laufleistung !
    Die letzten paar 100 km. wurde es bei Längstrillen etwas kippelig, war aber stets beherrschbar.

    Wer einen Reifen mit gutem Gripp, leichtem Handling, kombiniert mit Langlebigkeit sucht, dem empfehle ich den Conti Trail Attack II.

    Gruß
    TAFFLON

  5. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    1.222

    Standard

    #35
    Die "hohe" Laufleistung kann ich leider nicht ganz bestätigen.
    Bei spätestens 6.500km war mein CTA2-Vorderreifen reif zum wechseln. Hinten würden dann vermutlich noch rund 1.000km gehen.
    Aber ich tausche dann lieber komplett.

    Inzwischen bin ich mit dem PST2 sehr zufrieden. Fährt sich nicht schlechter, hält aber trotzdem länger.

  6. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    692

    Standard

    #36
    Mein CTA2 vorn ist nach ziemlich genau 12tkm fällig. Er muss noch einen knappen Tausender halten, dann kommt der Dunlop Roadsmart III drauf, den ich schon hinten geniesse.

  7. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    692

    Standard

    #37
    Und der davor hielt 8tkm. Hmmm...
    Mit diesem bin ich in Korsika und Schottland unterwegs gewesen, mit dem anderen (12tkm) in Korsika und der Toskana.

  8. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    692

    Standard

    #38
    Der hintere war auch ein CTA2 beim 8tkm, beim 12tkm war's ein Dunlop Roadsmart III. Just for the record.

  9. Registriert seit
    09.03.2014
    Beiträge
    244

    Standard

    #39
    Mein Conti hat 6500 km weg. Glaube er hält noch 1000-1500km. Vorne wie hinten gleichmäßig abgefahren. Top Reifen..... Ich glaube ich werde den nächsten ordern

  10. Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    222

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von camasoGS Beitrag anzeigen
    Mein CTA2 vorn ist nach ziemlich genau 12tkm fällig. Er muss noch einen knappen Tausender halten, dann kommt der Dunlop Roadsmart III drauf, den ich schon hinten geniesse.
    Verstehe ich das richtig ?
    Du fährst vorn einen Conti und hinten einen Dunlop ?
    Ist das nicht illegal ?
    Gruß Martin


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) biete Gussrad mit RDC und neuwertigem Reifen Conti Trail Attack . Hinterrad
    Von gesdig im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2012, 21:24
  2. Conti Trail-Attack
    Von GS-WÄLDER im Forum Reifen
    Antworten: 1335
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 20:27
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.06.2009, 18:21
  4. Conti Trail Attack für R1200GS
    Von nypdcollector im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.08.2008, 19:28
  5. Conti Trail Attack
    Von schneemann im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.03.2007, 16:15